Szene aus "Berlin Alexanderplatz" von Burhan Qurbani (Bild: imago images/Prod.DB)
imago images/Prod.DB
Bild: imago images/Prod.DB

- Im Hier und Jetzt: Qurbanis "Berlin Alexanderplatz"

Burhan Qurbanis großes, modernes und literarisches Epos "Berlin Alexanderplatz" läuft endlich in den Kinos. Außerdem ein Gespräch mit Marjane Satrapi über ihren Film "Marie Curie - Elemente des Lebens", der nun ebenfalls auf der großen Leinwand zu sehen ist. Und: Kulturstaatsministerin Monika Grütters äußert sich über die staatlichen Hilfen für die Filmbranche.

auch auf inforadio.de

17.02.2020, Berlin: Regisseur Burhan Qurbani spricht im dpa-Interview. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Regisseur Qurbani: "Geschichtenerzähler sind systemrelevant"

Alfred Döblins "Berlin Alexanderplatz" spielt Anfang des 20. Jahrhunderts - doch Regisseur Burhan Qurbani hat die Handlung um gesellschaftliche Außenseiter in das heutige Berlin verlegt. Jetzt kommt der preisgekrönte Film in die Kinos und Filmredakteur Alexander Soyez hat sich mit Qurbani über das Werk unterhalten.