Abgedreht

Aktuelle Sendung

Szene des Dokumentarfilms "The Cleaners" (Foto: Farbfilm/Gebrueder Beetz Filmproduktion/dpa)
Farbfilm/Gebrueder Beetz Filmproduktion/dpa

"The Cleaners": Die Putzkolonne des Internets

In dieser Ausgabe "Abgedreht" mit Jakob Bauer geht es um den Dokumentarfilm "The Cleaners": Wir schauen tief in die Abgründe von Facebook, dahin, wo outgesourcte, unterqualifizierte Billiglohnkräfte täglich darüber entscheiden müssen, was aus dem Netzwerk gelöscht werden muss. Außerdem erzählt Dag Freyer, Regisseur von "Schatzkammer Berlin", von seiner Reise nach Kamerun, und wir empfehlen eine Ausstellung in der Akademie der Künste über drei Liebende: Rosa von Praunheim, Elfi Mikesch und Werner Schroeter - und stellen wie immer eine Auswahl der Kinostarts der Woche vor.

  • Abgedreht

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatoren

  • Podcast zur Sendung

Sendungs-Archiv

71eme Festival International du Film de Cannes. Photocall du film Rafiki . 71th International Cannes Film Festival. Photocall of Rafiki movie. Sheila MUNYIVA et Samantha MUGATSIA/foto: Serge Arnal / Starface
imago stock&people/Serge Arnal / Starface

Cannes-Premiere "Rafiki" über eine lesbische Liebe

In dieser Ausgabe von "Abgedreht" mit Reiner Veit besuchen wir eine Ausstellung mit Fotos des jungen Stanley Kubrick. Außerdem berichten wir über einen Film, der zwar in Cannes beim Festival gezeigt wird, aber nicht in Kenia, jenem Land, aus dem der Film an die Croisette eingeladen wurde. Wir erinnern an den Abbruch des Filmfestivals in Cannes 1968 und wir zeigen ein paar der neuen Filme, die diese Woche in die Kinos kamen.  

Filmszene: 7 Days in Entebbe/ROSAMUND PIKE als Brigitte Kuhlmann, DANIEL BRUHL als Wilfried Bose (Copyright: FocusFeatures)
FocusFeatures

Operation Entebbe: klassisches Politdrama und Entführungskrimi

Vor kurzem wurde in Saudi Arabien das erste Kino wiedereröffnet, und jetzt gibt es auch aus Afghanistan von einem zarten Kinopflänzlein zu berichten: "Nothingwood", die Dokumentation über den afghanischen Filmemacher Salim Shaheen, startet in dieser Woche bei uns in den Kinos. Außerdem geht es in  "Abgedreht" um den Politkrimi "7 Tage in Entebbe". Alexander Soyez spricht mit dem brasilianischen Regisseur José Padilha über seinen Film und der Kinokritiker stellt eine Auswahl weiterer Kinostarts der Woche vor.

27.04.2018, Berlin, Messehallen: Die Schauspielerin Yella Haase (r-r), der Regisseur Bora Dagtekin und die Schauspielerin Katja Riemann von Fack ju Göhte 3 zeigen den erhaltenen Preis für "Besucher stärkster Film" in der Media-Lounge bei der Verleihung des 68. Deutschen Filmpreises "Lola" (Quelle: dpa/Kalaene)
dpa/Kalaene

Von der Lola über New York bis in die Schweiz

In dieser Ausgabe "Abgedreht" geht es um das Tribecca-Filmfest in New York, das sich als freie Stimme, als New Yorker Filmseele versteht. Alexander Soyez spricht außerdem mit dem Schweizer Regisseur Markus Imhoof über seinen Film "Eldorado" und es geht um die "Lolas", die am Freitagabend im Palais unter dem Funkturm verliehen wurden.

Ein Mädchen liegt im Pyjama auf dem Boden und schaut nach oben (Quelle: Universal)
Universal

Vom Erwachsenwerden einer jungen Frau

Ein Haus mit Leinwand, in dem man Filme gucken kann, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit - nicht aber in Saudi Arabien. Damit soll jetzt nach 35 Jahren Schluss sein. In Riad hat wieder ein Kino für alle eröffnet. Im Gespräch ist Alexander Soyez mit Greta Gerwig, die sowohl als Autorin als auch als Regisseurin für "Lady Bird" für den Oscar nominiert wurde. Wir empfehlen in dieser Ausgabe "Abgedreht" Kurt Langbeins Dokumentation "Zeit für Utopien" - und wir stellen eine Auswahl der Kinostarts vor.

Jan Gorkow in Wildes Herz
Neue Visionen Filmverleih

Ein Mann und seine Mission

"Wildes Herz" über die Punkband "Feine Sahne Fischfilet" startet in dieser Woche in den Kinos. Alexander Soyez spricht mit Charly Hübner, der mit dieser Dokumentation sein Regie-Debüt gibt. Außerdem kommt in dieser Ausgabe "Abgedreht" Hajo Schäfer, einer der beiden Leiter des Filmfestivals "achtung berlin", zu Wort - und wie immer stellen wir eine Auswahl der Kinostarts vor.

Die Nacht der Nächte | Hildegard u. Heinz-Siegfried Rotthäuser © 2018 Concorde Filmverleih GmbH
2018 Concorde Filmverleih GmbH

Bis dass der Tod euch scheidet ...

Die Samdereli-Schwestern stellen in ihrem Film "Die Nacht der Nächte" die Frage nach der langen Liebe und Christian Petzold lotet in seinem Film "Transit" den Transitraum als Lebensraum aus - um beide Filme geht es in dieser Ausgabe "Abgedreht" mit Alexander Soyez. Außerdem blicken wir zurück auf ein halbes Jahr Metoo-Debatte in Hollywood und ihre Folgen und wir stellen wie immer einige der Kinostarts der Woche vor.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)
dpa

Kultur im Inforadio

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)
dpa

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.