Abgedreht

Aktuelle Sendung

Filmstill: Isle of Dogs
Twentieth Century Fox

- Animationsfilm eröffnet die Berlinale

In der ersten Berlinale-Ausgabe von "Abgedreht" mit Reiner Veit  geht es um eine defekte Katze, die Filme des Medienboard Berlin-Brandenburg auf der Berlinale, die Neustarts dieser Kinowoche und natürlich auch um den Eröffnungsfilm der 68. Filmfestspiele. 2014 hat Wes Anderson das Festival mit "Grand Budapest Hotel" eröffnet, in diesem Jahr geht er mit dem Animationsfilm "Isle of Dogs - Ataris Reise" an den Start.

  • Abgedreht

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatoren

  • Podcast zur Sendung

Sendungs-Archiv

Katrin Röver als Frida in einer Szene des Films "Dinky Sinky" (Foto: -/Koryphäen Film GmbH/dpa)
Koryphäen Film GmbH

Eine Frau und ihr unerfüllter Kinderwunsch: "Dinky Sinky"

In weniger als einer Woche startet die 68. Berlinale. Die letzten Vorbereitungen werden getroffen und das Programm ist auch schon komplett. Wir werfen einen Blick darauf in dieser Ausgabe "Abgedreht". Außerdem haben wir Mareille Klein, die Regisseurin von "Dinky Sinky", im Gespräch und Tommy Wisseau, den wahren "Disaster Artist", der mit dem Film über ihn nun zu einer Art Star wird. Und Alexander Soyez stellt einige der Filmstarts der Woche vor.

Vicky Krieps als Alma in §Der seidene Faden" (Photo : Laurie Sparham / Focus F)
imago stock&people

Ein grandioses, leise brutales Gleichnis: "Der seidene Faden"

In dieser Woche kommen die nächsten Oscar-Kandidaten in unsere Kinos. Gleich sechs Mal ist Paul Thomas Andersons neue Produktion "Der seidene Faden" für die begehrte Trophäe nominiert. "Abgedreht" stellt den Film und die Partnerin von Daniel Day-Lewis Vicky Krieps vor. Außerdem informieren wir über die Initiative Pro Quote Film, die in dieser Woche ihr Konzept vorgestellt hat. Und wir haben wie immer eine Auswahl der Kinostarts der Woche.

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri/STARRING: SAM ROCKWELL as Dixon, FRANCES MCDORMAND as Mildred (imago/ZUMA Press)
imago stock&people

Große Oscar-Chance für Frances McDormand

In dieser Woche wurden die Oscar-Nominierungen bekanntgegeben. Um die Kandidaten geht es in dieser Ausgabe "Abgedreht". Außerdem hat das Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken begonnen, das bekannteste und beste Forum in Deutschland für den Filmnachwuchs, und wir sprechen mit dem Schauspieler und Regisseur RP Kahl über seine Amerika-, Wüsten- und Sexfantasie "A Thought of Ecstasy".

Mala Emde als Stella und Matthias Brandt als Richard in einer Szene des Films "Wir töten Stella"
epo-film

Das eigenwillige Spiel des Matthias Brandt

In dieser Ausgabe "Abgedreht": ein Porträt von Matthias Brandt, der neben Martina Gedeck die Hauptrolle in "Wir töten Stella" spielt und ein Gespräch mit dem Regisseur Peter Ott über sein Nahost-Geisel-Drama "Das Milan Protokoll", das auch die undurchschaubare Lage im Nordirak etwas durchschaubarer macht. Wie immer stellen wir eine Auswahl der Kinostarts vor und blicken auf das Sundance-Filmfestival in Park City im US-Bundesstaat Utah.

Filmstill: The Commuter
StudioCanal

Liam Neeson: Unersättlicher Action-Held

Die ersten Wochen des neuen Kinojahres laden immer dazu ein, sich über das vergangene noch ein paar Gedanken zu machen: Wie sah es aus, wie geht es weiter? Außerdem haben wir in dieser Ausgabe "Abgedreht" den Action-Dauerbrenner Liam Neeson im Interview, der auch noch mit 65 das Zuschlagen nicht lassen kann und will. Zu den Filmstarts der neuen Kinowoche zählt auch der neue Woody Allen. Angesichts der #MeToo-Debatte und neuer alter Vorwürfe gegen den Regisseur stellt sich möglicherweise für einige die Frage, ob man sich den überhaupt noch anschauen darf.

Filmstill: Das Leuchten der Erinnerung
Concorde Filmverleih GmbH

Sutherland & Mirren: Zwei Legenden vor der Kamera

In der ersten Ausgabe "Abgedreht" im neuen Jahr haben wir Donald Sutherland im Porträt: Im Film "Das Leuchten der Erinnerung" ist er an der Seite von Helen Mirren der männliche Part eines betagten Paars. Außerdem schauen wir auf die Favoriten der Golden Globes, die am Wochenende verliehen werden und auf die Hintergründe von Agnieszka Hollands Film "Die Spur". Wie immer stellen wir auch eine Auswahl der Filmstarts der Woche vor.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)
dpa

Kultur im Inforadio

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)
dpa

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.