Abgedreht

Abgedreht
Colourbox

Aktuelle Sendung

Taika Waititi während der Dreharbeiten zu "Jojo Rabbit" © Kimberley French/www.imago-images.de
Kimberley French/www.imago-images.de

Kriegssatire "Jojo Rabbit" - Hitler als imaginärer Freund

Schräg wie der Filmtitel: In "Jojo Rabbit" schlüpft der neuseeländische Regisseur Taika Waititi selbst in die Hitler-Rolle. Im Gespräch außerdem ist Nina Hoss, die in "Das Vorspiel" mit einem Frauenporträt überzeugt. In Saarbrücken ist das Max-Ophüls-Filmfest gestartet.

  • Abgedreht

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatoren

  • Podcast zur Sendung

Sendungs-Archiv

Oscar Statue © Invision/Danny Moloshok/AP
Invision/Danny Moloshok

Zu männlich, zu weiß: Kritik an den Oscar-Nominierungen

Der Hashtag "OscarsSoMale" macht nach den Oscar-Nominierungen auf Twitter die Runde. Außerdem: Golden-Globe-Gewinner und heißer Oscar-Favorit "1917" kommt in die Kinos, Billie Eilish singt den neuen Bond-Song und die Berlinale hat Produktionen mit Johnny Depp und Hillary Clinton zum Festival eingeladen.

Jeremy Irons, britischer Schauspieler. Irons wird Jurypräsident der 70. Berlinale, die vom 20. Februar bis 1. März 2020 in Berlin stattfindet. © ZUMA Wire/Bryan Smith
ZUMA Wire/Bryan Smith

Jeremy Irons wird Jurypräsident der Berlinale

Er zähle zu den bedeutendsten Charakterdarstellern der Film- und Theaterwelt, lobte die Berlinale. Außerdem: Der Prozess gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein hat begonnen. Die Golden Globes wurden verliehen, Kinostarts der Woche und Jessica Hausner über ihren neuen Film "Little Joe".  

Renée Zellweger als Judy Garland im Film "Judy" (Bild: imago images / ZUMA Press)
imago images / ZUMA Press

"Judy": Renée Zellweger besser als je zuvor

Die erste Woche des neuen Jahres verspricht viel: "Judy" mit Renée Zellweger und  "Knives Out" mit Daniel Craig und Toni Colette kommen in die Kinos und der Klassiker "Narziss und Psyche" erscheint auf DVD. 

Szene aus "Joker"
Warner Bros. Pictures/AP Photo

Das war das Kinojahr 2019

Im letzten Kinomagazin des Jahres blicken wir zurück auf Tops und Flops 2019, sprechen mit Regisseurin Caroline Link über ihren Film "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" und stellen die letzten Neustarts der Woche vor.

Daisy Ridley als "Rey" und Adam Driver als "Kylo Ren" in "Star Wars: The Rise of Skywalker" (Bild: imago images/Cinema Publishers Collection)
imago images/Cinema Publishers Collection

Kino im Zeichen der Sterne

Der letzte Teil der Star Wars-Trilogie "The Rise Of Skywalker" startet in den Kinos. Hauptdarstellerin Daisy Ridley, die in den Episonden 7, 8 und 9 als "Rey" zu sehen ist, spricht mit uns über Geheimhaltungsverträge, plötzlichen Ruhm und natürlich - Star Wars.

The Kindness of Strangers (Bild: Per Arnesen/Alamode Film)
Per Arnesen/Alamode Film

Es menschelt im winterlichen New York: "The Kindness of Strangers"

In den Kinos startet neben dem Musikfilm "Wild Rose" und einer Gundermann-Dokumentation das Drama "The Kindness of Strangers - Kleine Wunder unter Fremden" von Regisseurin Lone Scherfig. Eine der Hauptrollen spielt der britische Schauspieler Bill Nighy. Mit ihm hat Alexander Soyez gesprochen.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Quergelesen
Colourbox

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.