Abgedreht

Aktuelle Sendung

Regisseur Erik Poppe während der Premiere des Films UTOYA 22. JULI anlässlich der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin 68 © imago/snapshot-photography/ T.Seeliger
© imago/snapshot-photography/ T.Seeliger

Utøya - Norwegens ewig offene Wunde

Es ist wieder Zeit für "Abgedreht", die wöchentliche Viertelstunde Kino mit Alexander Soyez. Er lädt zu einem Gespräch mit Erik Poppe ein, dem mit seinem Film "Utøya 22. Juli" ein erschütterndes filmisches Denkmal zu einem grauenhaften Anschlag gelungen ist. Außerdem schauen wir auf den neuen Film von Michael Moore "Fahrenheit 11/9", eine Trump-Schelte, der in den amerikanischen Kinos bereits angelaufen ist.

  • Abgedreht

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatoren

  • Podcast zur Sendung

Sendungs-Archiv

Szene aus dem Film "Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm", der am 10. September 2018 im Berliner Zoo Palast Premiere feierte (Quelle: Zeitsprung Pictures/Velvet Films)
Zeitsprung Pictures/Velvet Films

Alles dreht sich um den Dreigroschenfilm

In dieser Ausgabe "Abgedreht" spricht Filmkritiker Alexander Soyez nicht nur über die Premiere von "Mackie Messer - Der Dreigroschenfilm", sondern auch mit dem Schauspieler Lars Eidinger, der Bertolt Brecht im Film verkörpert. Weitere Filmstarts der Woche sind "Glücklich wie Lazzaro" und "Book Club - Das Beste kommt zum Schluss". Schließen wird auch bald das Toronto Film Festival, daher wird es Zeit für eine Zwischenbilanz von Anna Wollner aus Kanada. 

Filmrolle (Bild: colourbox.com)
colourbox

Filmfestivals - klein und charmant und von Weltformat

In dieser Ausgabe "Abgedreht" lädt Reiner Veit ein zu einem Besuch des Internationalen Filmfestivals in Toronto und zum Festival "Film ohne Grenzen" in Bad Saarow - und der Kinokritiker stellt wie immer einige der Filmstarts der Woche vor.

Elmar Wepper bei der Berlin Premiere "Grüner wird's nicht" © imago/Ralf Mueller"
imago/Ralf Mueller

Elmar Wepper: Vom autoritären Patriarchen zum nachdenklichen Mann

Es ist wieder Zeit für "Abgedreht", die wöchentliche Viertelstunde Kino. Reiner Veit lädt zu einem Gespräch mit Detlef Buck ein, Elmar Wepper erzählt, was sich nach seiner Rolle in Doris Dörries "Kirschblüten - Hanami" für ihn als Schauspieler verändert hat. Sein jüngster Film "Grüner wird´s nicht" ist gerade angelaufen - einer der neuen Filme in dieser Woche, die uns Alexander Soyez vorstellt.

Spike Lee appears after the premiere of his film "BlacKkKlansman" at the 71st international film festival, Cannes, southern France.© Invision/Vianney Le Caer
© Invision/Vianney Le Caer

Spike Lee: Vom Geist des Ku Klux Klans

Radio ist Kino im Kopf und "Abgedreht" ist die Viertelstunde Kino im Radio. Reiner Veit begrüßt zu einem Interview mit Spike Lee, die 8. kurdische Filmwoche in Berlin wird Thema sein und der Kinohit "Crazy Rich Asians". Natürlich gibt es auch eine Auswahl aus den Neustarts dieser Kinowoche - zusammengestellt von Alexander Soyez.

 

Denzel Washington vor der Präsentation von "Equalizer 2" © imago/Coolmedia
© imago/Coolmedia

Blutiges Kino-Gemetzel: Denzel Washington in "Equalizer 2"

Denzel Washington als knallharter Rächer und Joaquin Phoenix als Cartoon-Zeichner John Callahan auf seinem mehr als holprigen Lebensweg: Alexander Soyez hat die beiden Stars zum Interview getroffen. Außerdem empfehlen wir in dieser Ausgabe "Abgedreht" die 6. "Lange Nacht der Filmfestivals", ein Festival, das von über 20 Berliner Filmfestivals gemeinsam veranstaltet wird, und wir stellen eine Auswahl der Kinostarts der Woche vor.

Naomi (NETA RISKIN) mit Sonnenbrille auf der Straße © NFP marketing & distribution*/ Foto Gordon Timpen
© NFP marketing & distribution*/Gordon Timpen

Kampf gegen Windmühlen: Eran Riklis' "Aus nächster Distanz"

In dieser Ausgabe "Abgedreht" mit Alexander Soyez geht es um eine Realsatire über Filmzensur in China, in der sogar schon "Winnie the Pooh" ein Problem ist. Außerdem will die Oscar-Akademie ihr Vergabeverfahren verändern und nur noch die wichtigsten Oscars in einer Live-Show vergeben und der israelische Regisseur Eran Riklis spricht über sein neuestes Nahost-Gleichnis "Aus nächster Distanz".

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)
dpa

Kultur im Inforadio

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)
dpa

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.