Eine Demonstrantin fordert bei einer Demonstration am 01.05.2020 in Wien auf einem Plakat ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Vis a Vis, 26.10.2020, 10:45Uhr - Hannes Hofbauer: Für eine gerechtere Wirtschaft

Der Publizist Hannes Hofbauer versammelt in seinem Buch "Lockdown 2020" zahlreiche AutorInnen, die sich kritisch mit dem Umgang mit Corona auseinandersetzen. Gerd Dehnel hat mit ihm über gesellschaftlichen Umbruch und die Forderung nach mehr Debatten gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Der Autor Thorsten Rohde in der Altstadt von Spandau. (Bild: imago/tagesspiegel)

Vis a Vis, 23.10.2020, 10:45Uhr - Torsten Rohde: "Renate wird immer 82 bleiben"

Sie sitzt am Klappcomputer, schreibt in Fäßbock und am Abend schaut sie gern Aktenstapel XY: das ist Renate Bergmann, eine 82-jährige Rentnerin. Hinter dieser Kunstfigur steckt der Berliner Autor Torsten Rohde. Anke Burmeister hat mit ihm über seine erstaunliche Karriere zum Bestseller-Autor und über Renate Bergmann gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Joachim Müller. (Bild: privat)

Vis a Vis, 22.10.2020, 10:45Uhr - Arbeiten im Hospiz: "Man muss Abwehrmechanismen lernen"

Gibt es ein Recht auf Suizid? Sollen also etwa schwerstkranke Menschen, die sich selbst das Leben nehmen wollen, ganz legal todbringende Medikamente bekommen? Joachim Müller leitet das Caritas-Hospiz in Berlin-Pankow. Mit ihm hat Ursula Voßhenrich über letzte Wünsche und Hilfe beim Sterben gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Max Czollek. (Bild: imago/gezett)

Vis a Vis, 21.10.2020, 09:45Uhr - Max Czollek: Es wird nie wieder alles gut!

Von 3. Oktober bis 9. November - zwei bedeutenden historischen Daten - finden die provokant betitelten "Tage der Jüdisch-Muslimischen Leitkultur" statt. Maria Ossowski hat mit Kurator und Schriftsteller Max Czollek über die Intention hinter dem Kongress gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Der Regisseur Axel Ranisch. (Bild: imago/Seeliger)

Vis a Vis, 20.10.2020, 10:45Uhr - Axel Ranisch: "Angst ist keine gute Muse"

Axel Ranisch ist ein Tausendsassa. Der 37-Jährige ist Medienpädagoge, Opern-Regisseur, Filmemacher, Schauspieler, Podcaster und Schriftsteller. In jüngster Zeit ist Ranisch aber auch zu einem der besten Erklärer von klassischer Musik geworden. Inforadio-Redakteur Jens Lehmann hat das Multitalent zum Vis á Vis getroffen.

Download (mp3, 10 MB)
Symbolbild: Kampfsport

Vis a Vis, 19.10.2020, 10:45Uhr - Rechte Kampfsportszene: Trainieren für den "Tag X"

Neonazis betreiben oft Kampfsport. Entstanden ist eine rechte Szene, die der Ethnologe Robert Claus beobachtet. Es gebe ein europaweites Netzwerk - und er warne vor rechtsterroristischen Anschlägen, wie er Sportreporter Philipp Büchner erzählt hat.

Download (mp3, 10 MB)
Symbolbild: CDU

Vis a Vis, 16.10.2020, 10:45Uhr - Albrecht von Lucke: CDU sucht Spitze

Wer wird neuer CDU-Vorsitzender? Der Politologe und Publizist Albrecht von Lucke erklärt im Gespräch mit Redakteur Christian Wildt die Stärken und Schwächen der drei Kandidaten: Armin Laschet, Norbert Röttgen und Friedrich Merz.

Download (mp3, 10 MB)
Hubert von Goisern mit seiner Ziehharmonika während eines Konzerts (Bild: imago images / Eibner)

Vis a Vis, 15.10.2020, 10:45Uhr - "In meinen Liedern kann ich auch Rechten Mitgefühl entgegenbringen“

Hubert von Goisern gilt als Erfinder des Alpen-Rock mit oft politischen Texten. Seit diesem Jahr ist der Österreicher aber auch Schriftsteller. Inforadio-Redakteur Gerd Dehnel hat mit dem Künstler über sein neues Album gesprochen - und darüber, warum auf seinem Buch ein anderer Name steht.

Download (mp3, 10 MB)
Eike Schmidt, Direktor der Uffizien in Florenz, steht bei einer Pressekonferenz vor dem Gemälde der Venus von Sandro Botticelli

Vis a Vis, 14.10.2020, 10:45Uhr - Uffizien-Direktor Schmidt: "Betrieb läuft wie in den 1960ern"

Auch in einem der bedeutendsten Museen der Welt, den Uffizien in Florenz, bleiben seit Beginn der Corona-Pandemie die großen Massen aus. Museumsdirektor Eike Schmidt findet das durchaus ganz angenehm. Corinne Orlowski hat mit ihm über seine Erfahrungen als Museumschef in Coronazeiten gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Symbolbild: Leere Turnhalle (Bild: imago images)

Vis a Vis, 13.10.2020, 10:45Uhr - Meral Molkenthin: Kinderschutz im Sport ist eine Haltung

Allein in diesem Jahr sind in Berlin 26 Meldungen rund um sexualisierte Gewalt in Sportvereinen eingegangen. Wie können diese Taten besser aufgeklärt werden und wie kann man die Vereine in der Prävention stärken? Darüber hat Sportredakteur Uri Zahavi mit der Kinderschutzbeauftragten des Berliner Landessportbundes, Meral Molkenthin, gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Hauptsitz vom Bundesnachrichtendienst BND. Berlin

Vis a Vis, 12.10.2020, 10:45Uhr - Ex-Geheimdienstchef: "Niemand muss Angst vor dem BND haben"

Der Bundesnachrichtendienst ist der deutsche Auslandsgeheimdienst. ARD-Sicherheitsexperte Michael Götschenberg hat den EX-BND-Präsidenten Gerhard Schindler getroffen und mit ihm über die Herausforderungen des BND gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Anastassia Pletoukhina

Vis a Vis, 09.10.2020, 10:45Uhr - "Ich bin wütend darauf, dass das immer wieder passiert"

Genau vor einem Jahr tötete ein antisemitischer Attentäter in Halle zwei Menschen im Umfeld einer Synagoge. Sein eigentliches Ziel waren die Betenden im Gotteshaus, darunter Anastassia Pletoukhina. Im Prozess ist die 34-Jährige nun eine der Nebenklägerinnen. Inforadio-Reporterin Birgit Raddatz hat sie getroffen.

Download (mp3, 10 MB)
ARCHIV - 10.02.2016, Berlin: Die Regisseure Achim von Borries (l-r), Tom Tykwer und Hendrik Handloegten kommen zu einem Pressetermin zur Serie "Babylon Berlin".

Vis a Vis, 08.10.2020, 10:45Uhr - Babylon Berlin: Mehr ein langer Film als eine Serie

Die Erfolgsserie "Babylon Berlin" geht in die nächste Runde: Die vierte Staffel soll nächstes Jahr kommen. Vorab hat Filmredakteur Alexander Soyez mit den Regisseuren und Drehbuchautoren Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries darüber gesprochen, wie sie es schaffen, in den verschiedenen Episoden nie das Gleiche zu erzählen.

Download (mp3, 10 MB)
Wolfgang Kubicki stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP (Bild: imago images/ Jürgen Heinrich)

Vis a Vis, 07.10.2020, 10:45Uhr - Kubicki: "Der Korridor des Sagbaren wird kleiner"

"Er teilt gerne aus und muss auch mal einstecken - typisch Politiker. Wenn aber einer wie der stellvertretende FDP-Chef und Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki die Meinungsfreiheit in Gefahr sieht, lässt das aufhorchen. "MeinungsUNfreiheit" heißt sein neues Buch, über das er mit Inforadio-Redakteur Gerd Dehnel gesprochen hat.

Download (mp3, 10 MB)
Brandenburg, Oehna: Wohnhäuser nahe der Ortsmitte.

Vis a Vis, 06.10.2020, 10:45Uhr - Wachstum in Brandenburg – ein Nullsummenspiel

Brandenburg ist ein junges Bundesland - gerade mal 30 Jahre alt. Rund 2,5 Millionen Menschen leben hier heute. Doch die Region ist viel älter, einst war hier die Mark Brandenburg. Inforadio-Redakteur Christian Wildt hat sich mit Bevölkerungswissenschaftler Reiner Klingholz auf eine Entdeckungstour in die Demographie Brandenburgs begeben.

Download (mp3, 10 MB)
Besetztes Haus in der Mainzer Straße in Berlin-Friedrichshain 1990

Vis a Vis, 05.10.2020, 10:45Uhr - Sigmar Gude: Hausbesetzungen als soziale Bewegung

"Das ist unser Haus", sang Rio Reiser vor fast 50 Jahren. In dieser Woche soll eines der letzen besetzten Häuser in Berlin, die Liebigstraße 34 geräumt werden. Warum die Geschichte der Hausbesetungen für Berlin positive Entwicklungen bewirkt haben, erklärt der Stadtsoziologe Sigmar Gude im Gespräch mit Christian Wildt.

Download (mp3, 10 MB)
Migrationsforscherin Naika Foroutan und Thomas Krüger (Bundeszentrale für politische Bildung)

Vis a Vis, 02.10.2020, 10:45Uhr - Vorurteile: "Die Analogien zwischen Muslimen und Ostdeutschen sind frappierend"

Sind die Erfahrungen Ostdeutscher mit denen von Zugewanderten vergleichbar? Dieser Frage ist die Migrationsforscherin Naika Foroutan in einer Studie nachgegangen. Über Ausgrenzung und das Gefühl, als BürgerIn zweiter Klasse zu gelten, hat Christian Wildt mit Foroutan und dem Präsidenten der Bundeszentrale für Politische Bildung, Thomas Krüger, gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Anke Domscheit-Berg und Nina Pütz

- Der Weg zur Gleichstellung: "Es hat sich noch nicht genug getan"

Ostdeutsche Frauen mussten mit der Einheit zurückstecken – auch hinsichtlich ihrer Selbstbestimmung. Wie steht es mit Gleichstellung der Frauen in Deutschland 30 Jahre nach der Wiedereinigung? Ein Gespräch mit Linken-Politikerin Anke Domscheit-Berg und Ratepay-Chefin Nina Pütz

Download (mp3, 10 MB)
Collage: Jurist Peter-Michael Diestel (l) und Gewerkschafter Klaus Ernst (r) (Bild: dpa/ picture alliance / Annette Riedl/ Ralf Hirschberger)

Vis a Vis, 30.09.2020, 10:45Uhr - Diestel und Ernst: "Die Ausgrenzung Ostdeutscher hat System"

Bis heute haben Westdeutsche in Ostdeutschland das Sagen, in Führungspositionen tauchen Ostdeutsche quasi nicht auf. Viele Ostdeutsche fühlen sich deshalb als Menschen zweiter Klasse. Über mangelndes Selbstbewusstsein und absichtliche Ausgrenzung spricht Inforadio-Redakteurin Jana Ebert mit Peter-Michael Diestel, Jurist und letzter DDR-Innenminister (CDU) sowie Klaus Ernst, Gewerkschafter und Bundestagsabgeordneter der Linken.

Download (mp3, 10 MB)
Collage: Musiker Wolfgang Müller und Theatermacher Jürgen Kuttner (Bild: dpa/ picture alliance/ rbb/ Jochen Saupe/ Robert Newald)

Vis a Vis, 29.09.2020, 10:45Uhr - Müller und Kuttner: Berlin als Ur-Heimat und Wahlheimat

Nach dem Mauerfall ging der Westberliner Underground verloren und vermischte sich danach mit der Ostberliner Kulturszene neu. Darüber spricht Inforadio-Redakteurin Jana Ebert mit dem Musiker und Autor Wolfgang Müller sowie dem in Ostberlin geborenen Regisseur und Radio-Moderator, Jürgen Kuttner.

Download (mp3, 10 MB)
Thomas Oberender und Jürgen Trittin

Vis a Vis, 28.09.2020, 10:45Uhr - "Nicht zusammenwachsen, sondern zusammen wachsen"

Nach 30 Jahren Wiedervereinigung sind die Deutschen noch immer nicht eins. Da sind sich Grünen-Politiker Jürgen Trittin und Thomas Oberender, Intendant der Berliner Festspiele, einig. Im Gespräch mit Redakteurin Jana Ebert diskutieren sie über die Auswirkungen der Wiedervereinigung und darüber, dass Deutschland gar nicht eins sein muss.

Download (mp3, 10 MB)
Schauspieler Lars Eidinger

Vis a Vis, 25.09.2020, 10:45Uhr - Schauspieler Eidinger: "Ich erforsche mich"

Sein Schauspiel funktioniere nur mit Wahrheit und einer Aufrichtigkeit der Situation gegenüber - das sagt Schauspieler Lars Eidinger. Nun ist er in dem Nazi-Drama "Persischstunden" auf der Leinwand zu sehen. Filmredakteur Alexander Soyez hat ihn zum Interview getroffen.

Download (mp3, 10 MB)
Ein Mann sitzt im Homeoffice aus dem Land. (Bild: imago/Westend61)

Vis a Vis, 24.09.2020, 10:45Uhr - Homeoffice und Co-Working auf dem Land

Durch die Corona-Pandemie sind viele Arbeitnehmer über Nacht ins Homeoffice geschickt worden. Und viele haben festgestellt, dass es funktionieren kann. Einer, der diesen Gedanken schon vor langer Zeit hatte, ist Philipp Hentschel. Aktuell betreut er ein neues Wohn- und Arbeitsprojekt in Brandenburg. Redakteurin Aurelie Winker hat mit ihm gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Das Schloss Cäcilienhof in Potsdam. (Bild: imago/United Archives)

Vis a Vis, 23.09.2020, 10:45Uhr - Historikerin kritisiert Hohenzollernfamilie

Die öffentliche und wissenschaftliche Debatte um die Rolle der Familie Hohenzollern werde behindert. Das kritisiert Professor Eva Schlotheuber, die Vorsitzende des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands. Denn von Seiten der Familie des letzten deutschen Kaisers gebe es viel juristischen Druck auf Wissenschaftler und Journalisten - auch auf sie selbst. Mit der Professorin und Mittelalterspezialistin kam unser Geschichtsredakteur Harald Asel ins Gespräch.

Download (mp3, 10 MB)
Bahnchef Bertholt Huber. (Bild: imago/Reiner Zeisen)

Vis a Vis, 22.09.2020, 10:45Uhr - "Die Bahn ist das umweltfreundlichste Verkehrsunternehmen"

Die Deutsche Bahn will in den nächsten zehn Jahren deutlich mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene holen, das ist das ehrgeizige Ziel von Bahnvorstand Berthold Huber. Wirtschaftsreporter Johannes Frewel sprach mit Huber über den neuen Deutschland-Takt der Bahn und mit welchen Maßnahmen sich der Konzern von der Corona-Talsohle erholen will.

Download (mp3, 10 MB)
Boxerin Zeina Nassar (Bild: Henning Heide)

Vis a Vis, 21.09.2020, 10:45Uhr - Boxerin Nassar: "Kämpfen dreht sich um das Lernen"

Die Berlinerin Zeina Nassar ist fünffache Berliner und einmal Deutsche Meisterin in der Federgewichtsklasse. Nassar boxt mit Hijab und langer Kleidung - die Kleiderordnung im Profiboxsport wurde dafür geändert. Inforadio-Reporterin Birgit Raddatz hat mit Zeina Nassar über große und kleine Träume gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
1. FC Union-Spieler Christopher Trimmel (Bild: dpa/ picture alliance/ Andreas Gora)

Vis a Vis, 18.09.2020, 10:45Uhr - Union-Kapitän Trimmel: "Es wird eine harte Saison"

Der 1. FC Union hat in der vergangenen Bundesliga-Saison den Klassenerhalt geschafft - obwohl es die erste Saison für den Klub war. Diese Leistung gilt es nun zu halten, trotz oder gerade mit einigen neuen Gesichtern im Kader. Sportreporterin Stephanie Baczyk hat darüber mit Unions Kapitän Christopher Trimmel gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Prof. Steffen Augsberg, Sprecher der Arbeitsgruppe Deutscher Ethikrat (Bild: imago images/ Stefan Boness)

Vis a Vis, 17.09.2020, 10:45Uhr - Ethiker Augsberg: "Es gibt keine einzig wahre Lösung"

Mit dem Bundesliga-Start sollen auch wieder Fans in die Stadien dürfen. Kritik daran gab es schon im Mai - unter anderem von Steffen Augsberg, Verfassungsrechtler und Mitglied des Deutschen Ethikrats. Inforadio-Redakteurin Ulrike Bieritz hat mit dem Professor über Demokratie und Pluralismus in Krisenzeiten gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Entertainerin Gayle Tufts (Bild: imago images)

Vis a Vis, 16.09.2020, 10:45Uhr - Gayle Tufts – "Let's go on with the show!"

Gayle Tufts ist Vollblut-Entertainerin und lebt seit vielen Jahren in Berlin. Nach der Corona-Pause startet die gebürtige US-Amerikanerin jetzt mit ihrer neuen Show "Wieder da!" in der Komödie im Schiller Theater durch. Kulturredakteurin Ute Büsing hat mit Tufts über ihre Show und die derzeitige US-Politik gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Symbolbild: Kipa mit Davidstern

Vis a Vis, 15.09.2020, 10:45Uhr - "Meet a Jew": Jüdischer Alltag in Deutschland

Wie sieht jüdisches Leben in Deutschland aus - fernab von Klischees, Antisemitismus und Nahostkonflikt? Das zeigt das Projekt "Meet a Jew". Studentin Tirzah Maor nimmt Menschen mit in ihren jüdischen Alltag. Inforadio-Reporterin Birgit Raddatz hat sie getroffen. Mehr über das Projekt "Meet a Jew" finden Sie unter folgendem Link.

Download (mp3, 9 MB)
Archiv: Der Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff (Bild: imago images/ Leonardo Cendamo)

Vis a Vis, 14.09.2020, 10:45Uhr - Joachim Meyerhoff: Heilsames Geschichtenerzählen

Joachim Meyerhoff ist gefeierter Schauspieler und Buchautor. Vor anderthalb Jahren aber bremste ihn dann ein Schlaganfall aus. Mit Komik versucht er, diesen Schicksalsschlag in seinem neuen Buch "Hamster im hinteren Stromgebiet" zusammenzubekommen. Darüber hat sich rbb-Redakteurin Gesa Ufer mit Meyerhoff unterhalten.

Download (mp3, 10 MB)
Matthias Freude

Vis a Vis, 11.09.2020, 10:45Uhr - 30 Jahre DDR-Naturparkprogramm: "Wertvolle, alte Landschaften"

In nur neun Monaten stellte der Biologe Matthias Freude im Jahr 1990 das Naturparkprogramm der DDR zwischen Ostsee und Thüringen auf die Beine - kurz vor der Wiedervereinigung. Die geschützten Gebiete überdauern. Zum 30. Geburtstag hat Thomas Prinzler mit Freude gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Der "Vis à vis"-Podcast von Inforadio

Vis a Vis, 10.09.2020, 10:45Uhr - Gebrauchsanweisung für die Unsicherheiten durch Corona

Wie gehen wir ganz persönlich mit der anhaltenden Corona-Krise um? Arvid Nienhaus hilft als Business-Coach, diese Frage zu beantworten. Im Gespräch mit Inforadio-Redakteur Christian Wildt rät er, an Lösungen zu denken und die Augen beim Maske-Tragen besonders zu beachten.

Download (mp3, 10 MB)
Ballettschuhe einer jungen Tänzerin.

Vis a Vis, 09.09.2020, 10:45Uhr - Mehr Demokratie für die Staatliche Ballettschule in Berlin

Mangelnde demokratische Strukturen, Kontrolle sowie psychische Gewalt: Das ist das Fazit der Untersuchung des Berliner Ballettschulskandals. Nun soll sich was ändern. Redakteurin Tina Friedrich hat sich mit Klaus Brunswicker, Leiter der Expertenkommission, über die Reformen unterhalten.

Download (mp3, 10 MB)
ARCHIV: Ramona Pop Ramona Pop im Interview in ihrem Büro, Rotes Rathaus, Berlin-Mitte.

Vis a Vis, 08.09.2020, 10:45Uhr - Ramona Pop: "Die Wirtschaft scheint sich zu erholen"

Vor sechs Monaten wurde die Corona-Ausbreitung offiziell von der Weltgesundheitsorganisation als Pandemie erklärt. Wie ist die Corona-Bilanz in Berlin nach einem halben Jahr? Darüber sprechen wir mit Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne).

Download (mp3, 10 MB)
Lisa Eckhart bei ihrem Soloprogramm 'Lisa Eckhart - Die Vorteile des Lasters' in der Freilichtbühne Junge Garde. Dresden., 20.08.2020

Vis a Vis, 07.09.2020, 10:45Uhr - Lisa Eckhart: Gegen "ein selbstgefälliges Suhlen in Schwächen"

Die Kabarettistin und Autorin Lisa Eckhart ist aufgefallen in den letzten Monaten: Der Österreicherin wurde ihr ausgesprochen provokanter Humor vorgehalten. Doch wo liegen die Grenzen von Kabarett? Darüber hat sie sich mit Inforadio-Redakteur Christian Wildt unterhalten.

Download (mp3, 10 MB)
Der Turbinenraum des Techno-Clubs Berghain in Berlin-Friedrichshain während einer Kunstausstellung 2011 (Bild: imago images / PEMAX)

Vis a Vis, 04.09.2020, 10:45Uhr - Das Berghain wird zum "Studio Berlin"

Eine Skulptur auf dem Dancefloor? Ein Ölgemälde hinter der Bar? Das alles gibt es demnächst im Berghain. Der Techno-Club wird in der Pandemie zur temporären Kunsthalle. Organisiert wurde die Ausstellung vom Sammlerpaar Boros. Barbara Wiegand hat sie zum Gespräch getroffen.

Download (mp3, 10 MB)
Olga Grjasnowa. (Bild: dpa/picture alliance/Dave Johnston)

Vis a Vis, 03.09.2020, 10:45Uhr - Grjasnowa: Syrien ist in Vergessenheit geraten

Olga Grajsnowa ist eine äußerst umtriebige junge Frau. Sie ist Schriftstellerin, Absolventin des Deutschen Literaturinstituts in Leipzig, studierte anschließend Tanzwissenschaft in Berlin und ist außerdem Inforadio-Kolumnistin. Aktuell feiert ihr Stück "Gott ist nicht schüchtern" Premiere am Berliner Ensemble. Nadine Kreuzahler hat sie getroffen.

Download (mp3, 10 MB)
Der Autor und ehemalige Verfassungsschützer Dietmar Peitsch. (Bild: Dietmar Peitsch)

Vis a Vis, 02.09.2020, 10:45Uhr - Fiktives und Reales aus dem Schlapphut-Milieu

Dietmar Peitsch hat als Verfassungsschützer jahrelang versucht, terroristische Anschläge zu verhindern. Inzwischen im Ruhestand, schreibt der Jurist Romane, in denen er seine Erfahrungen verarbeitet. Inforadio- Redakteur Christian Wildt sprach mit Peitsch über seinen neuesten Thriller und die Zeit beim Verfassungsschutz.

Download (mp3, 10 MB)
Mayra Frank im Studio von Inforadio. (Bild: Inforadio)

Vis a Vis, 01.09.2020, 10:45Uhr - "Die Zeit könnte nicht besser sein, um zu gründen."

Nur jedes sechste Start-up in Deutschland wird von einer Frau gegründet - Frauen sind in der Gründerszene seit vielen Jahren unterrepräsentiert. Mayra Frank will das ändern. Sie ist Deutschland-Chefin von "Google for Startups". Inforadio-Wirtschaftsredakteurin Lisa Splanemann traf Mayra Frank in Berlin.

Download (mp3, 10 MB)
Illustration: Schachbrett mit Spielfiguren (Bild: imago images/ Mahmoud Ajjour)

Vis a Vis, 31.08.2020, 10:45Uhr - "Corona hat zu einem echten Schach-Boom geführt"

Schach erlebt weltweit derzeit einen wahren Boom - vor allem, weil es sich auch hervorragend online spielen lässt. Sportreporter Philipp Buechner hat sich mit dem deutschen Schachgroßmeister und Schach-Lehrer Schule Robert Rabiega über das königliche Spiel unterhalten. Im Gespräch haben sie natürlich ganz sportlich eine Partie gespielt.

Download (mp3, 10 MB)
Archiv: Der Ökonom Thomas Straubhaar 2012 (Bild: dpa/ picture alliance/ Thomas Trutschel)

Vis a Vis, 28.08.2020, 10:45Uhr - Ökonom Straubhaar: "Coronavirus muss Teil des Alltags werden"

Corona teilt auch im Herbst 2020 die Meinungen: Die einen setzen auf Vorsicht, die anderen - eine Minderheit - will ein Leben ohne Beschränkungen. Auch der Ökonom Thomas Straubhaar von der Universität Hamburg plädiert für einen Strategiewechsel beim Umgang mit dem Virus. Inforadio-Redakteur Christian Wildt wollte wissen, wie das gehen soll.

Download (mp3, 10 MB)
Andreas Witte, Quelle: rbb/ Oliver Kröning

Vis a Vis, 27.08.2020, 10:45Uhr - Sportreporter Witte: "Es gibt unfassbar viele Geschichten zu erzählen"

Andreas Witte ist einer der bekanntesten Sportreporter Berlins - aber sein Berufsleben beim rbb geht zu Ende und Witte in den Ruhestand. Als langjähriger Weggefährte hat Nikolaus Hillmann mit ihm über Sport und Sportreportage gesprochen.

Download (mp3, 27 MB)

Vis a Vis, 26.08.2020, 10:45Uhr - "Wir versuchen, China in feinen Facetten zu beschreiben"

Inforadio wird 25 Jahre alt und öffnet sowohl on air als auch online seine Türen für Sie. Axel Dorloff gehört seit 2004 zum Inforadio-Team, in den letzten fünf Jahren war er ARD-Hörfunkkorrespondent im Studio Peking, für das der rbb federführend zuständig ist. Moderator Dietmar Ringel hat mit ihm über seine Arbeit in China gesprochen.

Download (mp3, 10 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.