Inforadio Podcast Quergelesen

Podcast: Quergelesen

Das Literatur-Magazin im Inforadio bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen. Quergelesen kennt sämtliche Neuerscheinungen und Newcomer. Außerdem im Programm: die besondere Buchbesprechung mit Renée Zucker.

Direkte Podcast-Adresse

 

Zur Sendung Quergelesen

Hören und herunterladen

Quergelesen, 07.10.2018, 7:04 Uhr - Zurab Karumidze: Die Geschichte Georgiens erzählen

Ute Büsing richtet ihren Blick auf das Gastland Georgien bei der Frankfurter Buchmesse, auf Zurab Karumidzes Roman "Dagny oder ein Fest der Liebe" und stellt Susanne Röckels Roman "Der Vogelgott" vor.

Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 16.09.2018, 07:04 Uhr - Die Bibliothek der Zukunft

In dieser Ausgabe von Quergelesen mit Nadine Kreuzahler geht es im Gespräch mit Volker Heller, dem Chef der Zentral- und Landesbibliotheken, um die Frage nach der Bibliothek der Zukunft. Der Roman "Nachtleuchten" von Maria Cecilia Barbetta ist für den Deutschen Buchpreis nominiert. Außerdem: Juli Zehs neues Werk "Neujahr" - Ute Büsing hat das Buch gelesen.

Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 09.09.2018, 07:04 Uhr - Mahlke erzählt eine Jahrhundertgeschichte rückwärts

Im neuen Roman von Inger-Maria Mahlke geht es um Globalisierung, Kolonialvergangenheit, Faschismus und Umweltverschmutzung - all das ist Thema in "Archipel", mit dem sie auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis steht. Außerdem in dieser Ausgabe "Quergelesen": Neuerscheinungen von Helene Hegemann und Michael Ondaatje - beide lesen nächste Woche auf dem Internationalen Literaturfestival in Berlin.

Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 26.08.2018, 07:04 Uhr - Alles für ein Zirkuszelt: Irene Moessingers Autobiografie

In dieser Ausgabe "Quergelesen" mit Ute Büsing stellen wir Tempodrom-Gründerin Irene Moessingers literarische Autobiografie "Berlin liegt am Meer" vor, und wir widmen uns dem gerade 75 Jahre alt gewordenen Vorreiter der Pop-Literaten, Wolf Wondratschek. Dazu gibt es einen kurzen Ausblick auf das Internationale Literaturfestival Berlin, verbunden mit einer Buchvorstellung. Außerdem schauen wir auf die literarischen Neuigkeiten der vergangenen Woche.

Download (mp3, 14 MB)

Quergelesen, 19.08.2018, 07:04 Uhr - Mit Toleranz und Humor: Judith Kerrs "Geschöpfe"

In dieser Ausgabe stellen wir die Neuerscheinung der Londoner Autorin Judith Kerr vor, die ein liebevoll gestaltetes Buch über ihre zahlreichen "Geschöpfe" geschrieben und gezeichnet hat. In "Sagte sie. 17 Erzählungen über Sex und Macht" hat Lina Muzur einige der besten Autorinnen der deutschen Gegenwartsliteratur erzählen lassen. Zu ihrem 65. Geburtstag gratulieren wir Herta Müller und wir werfen außerdem einen Blick auf die literarischen Neuigkeiten der Woche.

Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 12.08.2018, 07:04 Uhr - Fern jeder Reisewagen-Folklore oder Zigeuner-Romantik

In dieser Ausgabe "Quergelesen" mit Ute Büsing stellen wir zwei außergewöhnliche Neuerscheinungen vor. Hinter dem Titel "Die Morgendämmerung der Worte" verbirgt sich ein moderner Poesie-Atlas mit Gedichten der Sinti und Roma, aus 20 Sprachen ins Deutsche gebracht. Und wir empfehlen den Roman einer Freundschaft "Sibirische Sommer mit Dostojewski " des Niederländers Jan Brokken, der einen neuen Blick auf den russischen Dramatiker in der Verbannung wirft.

Download (mp3, 14 MB)

Quergelesen, 05.08.2018, 07:04 Uhr - Spirou - Comic-Legende kommt nach Berlin

In dieser Ausgabe "Quergelesen" mit Nadine Kreuzahler schauen wir auf den Comic-Zeichner Flix, der als erster Deutscher ein Album für den franko-belgischen Klassiker "Spirou" zeichnen durfte. Flix erzählt über seine Arbeit, und ob sie ihm bei seinem neuen Comicband "Spirou in Berlin" auch so einfach von der Hand ging? Wir würdigen den 200. Geburtstag von Emily Brontë. Und stellen den Roman "Ein gewisser Monsieur Piekielny" von François-Henri Désérable vor.
Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 22.07.2018, 07:04 Uhr - Mitleidlose Überwachungswelt des Big Data: "Die Hochhausspringerin"

Frauen stehen im Zentrum dieser Ausgabe "Quergelesen" mit Ute Büsing. Wir stellen die neuen Romane der Amerikanerinnen Anne Tyler "Launen der Zeit" und Meg Wolitzer "Das weibliche Prinzip" vor und schauen auf das deutsche Debüt "Die Hochhausspringerin" von Julia von Lucadou. Wir gratulieren dem Schriftsteller und Dramatiker Pavel Kohout zum 90. Geburtstag und würdigen den Uwe-Johnson-Preisträger 2018, Ralf Rothmann, für seinen Roman "Der Gott dieses Sommers".
Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 15.07.2018, 7:04 Uhr - Ferienzeit ist Lesezeit: Büchertipps für den Sommer

Nadine Kreuzahler hat in dieser Ausgabe "Quergelesen" besondere Leseempfehlungen für die großen Ferien und fragt: Was lesen eigentlich Jugendliche? Dazu hat sie Deborah Gerwin vom Verein "Schreibende Schüler" eingeladen. Wir stellen die Neuerscheinung zum Humboldt-Jahr vor und erinnern an die verstorbene Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger.
Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 01.07.2018, 07:04 Uhr - Gegen das Verdrängen und das Vergessen: "Alle, außer mir"

Ute Büsing hat in dieser Ausgabe von "Quergelesen" sommerliche Leseempfehlungen, die es in sich haben - nicht nur vom Umfang her. Ausführlich stellen wir zwei 500-, bzw. 600-Seiten-Romane vor: den neuen Bodo Kirchhoff "Dämmer und Aufruhr" und den jetzt schon zu Recht viel gepriesenen Roman "Alle, außer mir" von Francesca Melandri. Und wir haben die literarischen Neuigkeiten der vergangen Woche.
Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 24.06.2018, 07:04 Uhr - Empfehlungen für die Sommerlektüre

Pünktlich zum Sommeranfang gibt es auch viele Neuerscheinungen. Zwei davon stellen wir in dieser Ausgabe 'Quergelesen" vor: Matt Ruff und seinen neuen Roman "Lovecraft Country" und "Ein Tag im Sommer" von J. L. Carr. Außerdem stellt Anke Schaefer die spanische Autorin Marina Perezagua und ihren Roman "Hiroshima" vor.
Download (mp3, 13 MB)

Quergelesen, 17.06.2018, 07:04 Uhr - Das kulturelle Gedächtnis: Studien zur Erinnerungskultur

Im Literaturmagazin "Quergelesen" mit Ute Büsing erinnern auch wir uns an Zeiten, als der Ball noch rund war. Wir stellen Bill Clintons Politthriller vor und ein denkwürdiges Debüt mit Wurzeln im Iran: Maryam Madjidi mit "Du springst, ich falle". Wir trauern um Dieter Wellersdorf, der am Freitag verstorben ist. Und wir stellen das Ehepaar Assmann vor, die Gewinner des diesjährigen Friedenspreises des Deutschen Buchhandels.
Download (mp3, 14 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.