Inforadio Podcast Quergelesen

Podcast: Quergelesen

Das Literatur-Magazin im Inforadio bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen. Quergelesen kennt sämtliche Neuerscheinungen und Newcomer. Außerdem im Programm: die besondere Buchbesprechung mit Renée Zucker.

Direkte Podcast-Adresse

Zur Sendung Quergelesen

Hören und herunterladen

Symbolfoto Sommerlektüre © imago stock&people/Javier Pardina

Quergelesen, 14.07.2019, 07:04 Uhr - Leseempfehlungen für den Sommer

Neben den literarischen Neuigkeiten der Woche stellt Ute Büsing in dieser Ausgabe "Quergelesen" Sommerlektüren aus verschiedenen Zeiten und von besonderen Orten vor - eigenwillig persönliche Handschriften und Geschichten, die es in sich haben.
Download (mp3, 14 MB)
Autor Friedrich Ani und Buchcover "All die unbewohnten Zimmer" (Bild: Suhrkamp Verlag + imago)

Quergelesen, 06.07.2019, 7:04 Uhr - Ein Lyriker, der Krimis schreibt

Von einem buddhistischen Polizeichef erzählt der neue Roman des preisgekrönten Krimi-Autors und Drehbuchschreibers Friedrich Ani: "All die unbewohnten Zimmer". Um das Leben an der Seite eines Spions geht es im neuen Roman des spanischen Bestsellerautors Javier Marías: "Berta Isla". Was, wenn von Anfang an klar ist, dass man seinen Bettnachbarn niemals wirklich kennenlernen wird? Außerdem: Die Autobiografie von Annie Ernaux "Die Jahre" gibt es nun als Hörspiel - mit prominenten Schauspielerinnen vertont wie Corinna Harfouch und Constanze Becker.

Download (mp3, 13 MB)
Michael Wolff zu Gast in der M. Lanz (ZDF) Talkshow am 25.06.2019 in Hamburg © www.imago-images.de + rowohlt verlag

Quergelesen, 30.06.2019, 07:04 Uhr - Donald allein im Weißen Haus: Trumps Welt in "Unter Beschuss"

In unserem Literaturmagazin wirft Ute Büsing einen Blick nach Klagenfurt zum alljährlichen Bachmann-Lesewettbewerb, und sie spricht mit dem New Yorker Autor Michael Wolff, der als Experte - in Sachen Ergründung des Phänomens Donald Trump - unter den US-amerikanischen Enthüllungsjournalisten gilt. Jetzt ist sein zweites Buch zur Trump-Präsidentschaft erschienen: "Unter Beschuss".

Download (mp3, 13 MB)
Simon Strauss + Buchcover "Römische Tage" © Musacchio/Ianniello/Pasqualini + Verlag Tropen

Quergelesen, 16.06.2019, 07:04 Uhr - Von einem, der auszog, das Alte neu zu denken

Ute Büsing stellt schicksalhafte Literatur vor, in Gestalt von Frauenromanen aus der Feder von Marlene Streeruwitz "Flammenwand" und Rachel Kushner "Ich bin ein Schicksal". Sie schaut auf die Impressionen der Stadt Rom von Simon Strauß. Dort kommt ein junger Mann in die Ewige Stadt, um die Gegenwart abzuschütteln und seinen eigenen Weg zu finden – schön zu lesende Überlegungen eines Selbstsuchers: "Römische Tage".

Download (mp3, 13 MB)
Porträt Colson Whitehead + Buchcover "Die Nickel Boys" © imago/Mollona/Leemage + Hanser Verlag

Quergelesen, 09.06.2019, 7:04 Uhr - Colson Whitehead: Den Finger auf offene Wunden legen

Verscharrte Leichen bringen systematische Folter ans Licht, Missbrauch und Rassismus. In seinem neuen Roman "Die Nickel Boys" schlägt Colson Whitehead ein weiteres Kapitel auf aus der unrühmlichen Geschichte des amerikanischen Rassismus. Nadine Kreuzahler lässt außerdem den Star der Literaturszene, Jonathan Franzen, zu Wort kommen, der jüngst bei seinem Berlin-Besuch seine Essays "Das Ende vom Ende der Welt" vorstellte.

Download (mp3, 13 MB)
Schriftstellerin Elif Shafak + Buchcover "Unerhörte Stimmen" © imago/Kein & Aber Verlag

Quergelesen, 02.06.2019, 07:04 Uhr - Istanbul: die durchgeknallte alte - weibliche - Stadt

In unserem Literaturmagazin stellt Ute Büsing "Unerhörte Stimmen" aus der Türkei vor, den gleichnamigen Roman der Bestsellerautorin Elif Shafak, die am Sonntag in Berlin zu Gast ist und Aslı Erdoğans poetischen Schmerzensbericht voller Haft- und Hasserfahrung "Das Haus aus Stein". Und sie schaut auf die surrealen, kleinen Erzählungen aus dem Nachlass von Günter Grass: "Die Artur-Knoff-Geschichten".

Download (mp3, 13 MB)
Schriftstellerin Ruth Schweikert + Buchcover "Tage wie Hunde" © imago+S. Fischer Verlag

Quergelesen, 19.05.2019, 07:04 Uhr - Ein Schicksal eingebettet in ewige Kreisläufe: "Tage wie Hunde"

Ute Büsing stellt den Venedig-Roman von Gerhard Roth vor, lässt Ruth Schweikert in ihrem Roman "Tage wie Hunde" von ihrem Umgang mit Brustkrebs erzählen, und sie schaut auf die französische Autorin Leila Slimani, die mit "All das zu verlieren" für Zündstoff in der islamischen Welt sorgte. Und sie erinnert an den sprachgewaltigen Satiriker Wiglaf Droste, der in dieser Woche gestorben ist.

Download (mp3, 14 MB)
© Jan Konitzki+Galiani Verlag

Quergelesen, 12.05.2019, 07:04 Uhr - Mit literarischer Perfektion und erzählerischer Wucht

Zu Gast bei Nadine Kreuzahler ist Peggy Mädler, die jüngst für ihren Roman "Wohin wir gehen" den Fontane-Literaturpreis der Stadt Neuruppin und des Landes Brandenburg 2019 verliehen bekommen hat. Sie schaut auf "Liebe Kitty", das Romanfragment Anne Franks, das am Samstag veröffentlicht wurde, und sie stellt Alina Bronskys "Der Zopf meiner Großmutter" vor, die Geschichte um eine rabiate Helikopter-Großmutter.

Download (mp3, 13 MB)
Dunkelhäutiger Mann mit Schild + Buchcover Ralph Ellison: Der unsichtbare Mann © imago+aufbau Verlag

Quergelesen, 05.05.2019, 07:04 Uhr - Ein pralles Unsittengemälde: Ellisons "Der Unsichtbare Mann"

In den Mittelpunkt stellt Ute Büsing die Neuauflagen epochemachender Romane und das Wiedersehen mit guten Bekannten. Es geht unter anderem um den Klassiker "Der Unsichtbare Mann", in dem Ralph Ellison dem afroamerikanischen Überleben eine prägnante bis heute nachhallende Stimme gibt und um die gedankendurchströmte Biografie "Little Boy" von Beatnik-Dichter Lawrence Ferlinghetti.

Download (mp3, 13 MB)
Buchcover "Virginia" von Nell Zink (Bild: Rowohlt Verlag)

Quergelesen, 28.04.2019, 07:04 Uhr - Finstere Gesellschaftssatire "Virginia" von Nell Zink

Ein schwuler Literaturprofessor und seine lesbische Schülerin haben wilden Sex, bekommen zwei Kinder und heiraten, es folgen Betrug, Desillusionierung und schließlich die Flucht. Fortan leben Mutter und Tochter - blond und blauäugig wie sie sind - unter falscher Identität - als Schwarze. Wie das möglich ist? Nadine Kreuzahler spricht mit Autorin Nell Zink über ihr neues Werk "Virginia".

Download (mp3, 13 MB)
Sibylle Berg zu Gast beim "Kölner Treff" (WDR) (Bild: imago/Sven Simon)

Quergelesen, 21.04.2019, 7:04 Uhr - "GRM Brainfuck": rüde Abrechnung mit der Gegenwart

Mit Sibylle Bergs "GRM Brainfuck" und "Lyophilia" von Ann Cottens geht es in dieser Ausgabe um zwei deutschsprachige Neuerscheinungen. Auch im Bereich der internationalen Literatur gibt es Neues zum Lesen. Unter anderem "Das schnellste Rennen ihres Lebens". Geschrieben hat es der australische Bestsellerautor Peter Carey, der auf 500 Seiten Schicht um Schicht zwei Familiengeschichten freilegt. Zudem "Lügenleben" von Sayed Kashua und einige literarische Neuigkeiten der Woche.

Download (mp3, 13 MB)
African Book Festival mit Olumide Popoola, Fred Khumalo, Novuyo Rosa Tshuma, Ayesha Harruna Attah, Thando Mgqolozana, Pumla Dineo Gqola, Sue Nyathi, Donald Molosi, Emmaunel Sigauke und Ayindé Howell (Bild: InterKontinental)

Quergelesen, 14.04.2019, 07:04 Uhr - Der Ur-Ur-Großmutter einen Namen geben: Die Frauen von Salaga

Gerade war sie in Berlin auf dem African Book Festival zu Gast: die Schriftstellerin Ayesha Harruna Attah. Ihr neuer Roman "Die Frauen von Salaga" spielt Ende des 19. Jahrhunderts im vorkolonialen Ghana und porträtiert das Land zwischen Stammes-Konflikten, Sklavenhandel, verschiedenen Traditionen, Religionen und den Ausbeute-Interessen von Briten und Deutschen. Außerdem erzählt der Roman von zwei ungewöhnlichen Frauen und ihrem Versuch, sich zu emanzipieren. Weitere Neuigkeiten aus der Welt der Bücher hat Nadine Kreuzahler.

Download (mp3, 13 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.