Inforadio Podcast Quergelesen

Podcast: Quergelesen

Das Literatur-Magazin im Inforadio bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen. Quergelesen kennt sämtliche Neuerscheinungen und Newcomer. Außerdem im Programm: die besondere Buchbesprechung mit Renée Zucker.

Direkte Podcast-Adresse

 

Zur Sendung Quergelesen

Hören und herunterladen

Buchcover "Stadt der Geheimnisse" Stewart O'Nan + Explosion in einem Shoppingcenter in Jerusalem Dezember 1947 © rowohlt verlag/imago/United Archives International

Quergelesen, 09.12.2018, 07:04 Uhr - Zeitgeschichte als Krimi im Jerusalem der vierziger Jahre

Ute Büsing stellt in "Quergelesen" zwei sehr besondere neue Romane von Thomas Mullen und Stewart O'Nan vor. Außerdem hat sie Weihnachtstipps vom Buchhändler ihres Vertrauens und schaut auf die literarischen Neuigkeiten der vergangenen Woche.

Download (mp3, 13 MB)
Neuruppin: Als rastender Wanderer mit Stock und Hut wird der Dichter Theodor Fontane als Denkmal im Stadtzentrum dargestellt ©ZB/Jens Kalaene

Quergelesen, 02.12.2018, 07:04 Uhr - Zum Theodor-Fontane-Jahr 2019

Nadine Kreuzahler schaut auf eine vierbändige Ausgabe der Theaterkritiken von Theodor Fontane und spricht mit einer der Herausgeberinnen. Außerdem stellt sie die neue RBB-Fontane-App durch Berlin vor und schaut auf "Spätdienst" - das neue Buch von Martin Walser.

Download (mp3, 13 MB)
Horst Evers präsentiert seinen neuen Roman "Es hätte alles so schön sein können" , Berlin, Haus des Rundfunks, rbb 20.11.2018 © imago/M. Popow

Quergelesen, 25.11.2018, 07:04 Uhr - Neuer Roman von Lesebühnen-Veteran Horst Evers

Nadine Kreuzahler stellt den Autor und Kabarettisten Horst Evers und sein neues Buch "Es hätte alles so schön sein können" vor, porträtiert die Open-Mike-Prosa-Gewinnerin Yade Yasemin Önder und schaut auf die literarischen Neuigkeiten der vergangenen Woche.

Download (mp3, 13 MB)
Treffen junger Autor*innen © Dave Grossmann

Quergelesen, 18.11.2018, 07:04 Uhr - "Hier werde ich als Schreibender ernst genommen"

Nadine Kreuzahler stellt das "Treffen Junger Autor*innen" vor, schaut auf den Wettbewerb für junge Literatur "Open Mike" und spricht mit der Autorin und einstigen Open-Mike-Gewinnerin Lucy Fricke. Sie hat die literarischen Neuigkeiten der Woche und schaut auf "Das große Experiment" von Jeffrey Eugenides.

Download (mp3, 13 MB)
Elizabeth Strout © imago/Leonardo Cendamo

Quergelesen, 11.11.2018, 07:04 Uhr - Amerikanische Provinz: Elizabeth Strouts "Alles ist möglich"

Ute Büsing stellt aktuelle Neuerscheinungen vor, "Alles ist möglich" von der großen amerikanischen Erzählerin Elizabeth Strout, "Süßer Ernst" von der nicht minder großen Schottin A.L. Kennedy und "Die Welt, die meine war" des norwegischen Musikers und Schriftstellers Ketil Björnstadt. Und sie spricht mit dem Dresdner Autor Ingo Schulze über seinen Begriff von Heimat.
Download (mp3, 13 MB)
Der Autor der Gereon-Rath-Bestseller-Romane, Volker Kutscher, sitzt am 10.08.2017 an einer Bar.

Quergelesen, 04.11.2018, 07:04 Uhr - Neuer Lesestoff für "Babylon Berlin"-Fans

Nadine Kreuzahler stellt den neuen Rath-Krimi "Marlow" von Volker Kutscher vor, dessen Reihe das literarische Vorbild für die Erfolgsserie "Babylon Berlin" ist. Außerdem porträtiert sie den Meister des Schweden-Krimis Hakan Nesser und wirft einen Blick zurück auf die vergangene Woche: Was war los in der literarischen Welt?

Download (mp3, 13 MB)
Wolfgang Herrndorf 2008 in Badenweiler (Quelle: dpa)

Quergelesen, 28.10.2018, 07:04 Uhr - "Stimmen" - das letzte literarische Zeugnis von Wolfgang Herrndorf

In dieser Ausgabe "Quergelesen" mit Ute Büsing stellen wir den Erzählband "Stimmen" aus dem Nachlass von Wolfgang Herrndorf vor. Wir beschäftigen uns mit "Jede Menge Mumpitz" von Bob Odenkirk, Schauspieler und Komiker, den man aus Serien wie "Breaking Bad" und "Better Call Saul" kennt.

Download (mp3, 13 MB)
Manja Präkels © Nane Diehl

Quergelesen, 21.10.2018, 07:04 Uhr - Buch der Stunde: "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß"

Manja Präkels hat für ihren Roman über das Aufwachsen in der ostdeutschen Provinz rund um die Wendezeit den Jugenditeraturpreis bekommen. Nadine Kreuzahler hat mit der Autorin gesprochen, die in ihrem Roman vieles von dem verarbeitet hat, was sie selbst erlebt hat.
Download (mp3, 13 MB)
Collage Tiflis und Buchcover Zurab Karumidze: Dagny © imago stock&people/Christian Kober/Verlag Weidle

Quergelesen, 07.10.2018, 7:04 Uhr - Zurab Karumidze: Die Geschichte Georgiens erzählen

Ute Büsing richtet ihren Blick auf das Gastland Georgien bei der Frankfurter Buchmesse, auf Zurab Karumidzes Roman "Dagny oder ein Fest der Liebe" und stellt Susanne Röckels Roman "Der Vogelgott" vor.

Download (mp3, 13 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

Quergelesen, 16.09.2018, 07:04 Uhr - Die Bibliothek der Zukunft

In dieser Ausgabe von Quergelesen mit Nadine Kreuzahler geht es im Gespräch mit Volker Heller, dem Chef der Zentral- und Landesbibliotheken, um die Frage nach der Bibliothek der Zukunft. Der Roman "Nachtleuchten" von Maria Cecilia Barbetta ist für den Deutschen Buchpreis nominiert. Außerdem: Juli Zehs neues Werk "Neujahr" - Ute Büsing hat das Buch gelesen.

Download (mp3, 13 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

Quergelesen, 09.09.2018, 07:04 Uhr - Mahlke erzählt eine Jahrhundertgeschichte rückwärts

Im neuen Roman von Inger-Maria Mahlke geht es um Globalisierung, Kolonialvergangenheit, Faschismus und Umweltverschmutzung - all das ist Thema in "Archipel", mit dem sie auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis steht. Außerdem in dieser Ausgabe "Quergelesen": Neuerscheinungen von Helene Hegemann und Michael Ondaatje - beide lesen nächste Woche auf dem Internationalen Literaturfestival in Berlin.

Download (mp3, 13 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

Quergelesen, 26.08.2018, 07:04 Uhr - Alles für ein Zirkuszelt: Irene Moessingers Autobiografie

In dieser Ausgabe "Quergelesen" mit Ute Büsing stellen wir Tempodrom-Gründerin Irene Moessingers literarische Autobiografie "Berlin liegt am Meer" vor, und wir widmen uns dem gerade 75 Jahre alt gewordenen Vorreiter der Pop-Literaten, Wolf Wondratschek. Dazu gibt es einen kurzen Ausblick auf das Internationale Literaturfestival Berlin, verbunden mit einer Buchvorstellung. Außerdem schauen wir auf die literarischen Neuigkeiten der vergangenen Woche.

Download (mp3, 14 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.