Der "Nahaufnahme"-Podcast von Inforadio

Podcast: Nahaufnahme

Inforadio liefert an jedem Werktag Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Journalisten vom rbb und anderen ARD-Sendern gehen neuen und alten Fragen auf den Grund. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt. Den Hörern von Inforadio bieten sich Einblicke in unterschiedliche Lebenswelten - in der Millionenstadt ebenso wie auf dem flachen Land. Dazu kommen spannende Auslandsreportagen unserer Korrespondenten.

Direkte Podcastadresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Zur Sendung Nahaufnahme

 

Hören und herunterladen

Nahaufnahme, 17.10.2018, 09:45 Uhr - Linke Uni-Politik: Die AfD will Namen

Ein rotes Backsteingebäude in Berlin-Mitte: Im Innenhof etwa 15 Erstis, Studienanfänger, die meisten um die 20 Jahre alt. Sie lauschen still einer Studentin, die Teil der sogenannten kritischen Orientierungswochen der Humboldt-Universität ist. Ihr selbst gesetzes Ziel: Die Uni wieder mehr von links politisieren.
Download (mp3, 6 MB)

Nahaufnahme, 16.10.2018, 09:45 Uhr - Brexit-Verhandlungen: Stolperstein Nordirland

Konnten bei den Brexit-Verhandlungen Fortschritte erzielt werden? Am Mittwoch wollen die Staats- und Regierungschefs bei einem Gipfeltreffen in Brüssel diese Frage bewerten. Dabei dürfte ihnen anders als erhofft kein Entwurf über ein Brexit-Abkommen zur Diskussion vorliegen. Der größte Knackpunkt bleibt die nordirisch-irische Grenze. Es geht um die Frage, wie beim EU-Austritt der Briten eine harte Grenze vermieden werden kann, um den brüchigen Frieden auf der grünen Insel nicht zu gefährden. Anne Demmer mit einem Stimmungsbild aus Grenzregion.
Download (mp3, 5 MB)

Nahaufnahme, 15.10.2018, 09:45 Uhr - Wie gemeinsames Lernen gelingen kann

In Deutschland gilt die UN-Behindertenrechtskonvention. Kindern mit Behinderungen soll demnach gleichberechtigt mit anderen der Zugang zum Unterricht ermöglicht werden. In Berlin haben etwa sieben Prozent der Kinder im Grundschulalter sonderpädagogischen Förderbedarf. Die meisten von ihnen besuchen Regelschulen. Inforadio-Reporterin Kirsten Buchmann berichtet, wie das gemeinsame Lernen funktionieren kann.
Download (mp3, 6 MB)

Nahaufnahme, 12.10.2018, 09:45 Uhr - Afghanistan - Gefahr für Journalisten im Wahlkampf

Es sind nur noch wenige Tage bis zu den Parlamentswahlen in Afghanistan. Beinahe täglich werden Anschläge auf Wahlveranstaltungen verübt, bei denen Menschen getötet und verletzt werden. Immer wieder werden auch Journalisten zum Ziel von Terroranschlägen.
Download (mp3, 4 MB)

Nahaufnahme, 11.10.2018, 09:45 Uhr - Fußgänger in Berlin: "Immer auf Rotfahrer gefasst sein!"

Die meisten Todesopfer auf Berliner Straßen sind Fußgänger. Doch bisher haben ihre Interessen bei der Verkehrsplanung keine große Rolle gespielt. Mit dem Mobilitätsgesetz will der rotrotgrüne Senat das Zufußgehen nun sicherer machen und zugleich fördern. Inforadio-Reporterin Marie Asmussen hat sich die Verkehrssituation nicht weit vom Alexanderplatz angeguckt.
Download (mp3, 6 MB)

Nahaufnahme, 10.10.2018, 09:45 Uhr - Jugendliche in Georgien: "Sie wollen mehr Freiheit"

Seit 1991 ist Georgien unabhängig. Davor war das Land fast immer unter Fremdherrschaft, zuletzt als Teil der Sowjetunion. In den 2000er Jahren kam Staatspräsident Michail Sakaschwili an die Macht. Er steht für die Abschaffung der Korruption, aber auch für Machtmissbrauch. Mit der neuen Regierung tut sich aber etwas in Georgien. Sabine Stöhr berichtet aus Tiflis.
Download (mp3, 7 MB)

Nahaufnahme, 09.10.2018, 09:45 Uhr - Flüchtlingslager Moria auf Lesbos: "Viele müssten sofort ins Krankenhaus"

"Schande für Europa", "Hölle auf Erden" - das Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos ist schon mit vielen drastischen Begriffen versehen worden. Geändert hat es nichts. Mehr als drei Jahre nach der Eröffnung ist das Leben vor allem für Frauen und Kinder noch unwürdiger geworden. Ärzte und Helfer haben verstärkt mit Suizidversuchen und psychischen Erkrankungen zu tun. Griechenland-Korrespondent Michael Lehmann hat sich ein Bild von der beschämenden Lage auf Lesbos gemacht.
Download (mp3, 6 MB)

Nahaufnahme, 08.10.2018, 09:45 Uhr - "Vivid" - eine Show der Superlative

Am Donnerstag feiert im Berliner Friedrichstadt Palast die neue Grand Show "Vivid" Uraufführung. Wieder soll es eine Revue der Superlative werden. Inforadio-Kulturreporterin Ute Büsing hatte Gelegenheit über diese große Herausforderung mit den Beteiligten zu sprechen.
Download (mp3, 7 MB)

Nahaufnahme, 05.10.2018, 09:45 Uhr - "Die Waldbeschützer sind Zukunftsgestalter"

Westlich von Köln soll der uralte Hambacher Forst dem Braunkohle-Tagebau weichen. Dagegen protestieren seit Jahren Anwohner, Umweltschützer bauten Dörfer im Wald und Demos zogen Tausende an. Doch mit politischer Unterstützung ließ der Energieriese RWE das Waldgelände räumen und inzwischen auch umzäunen. Cornelia Schäfer hat sich vor Ort ein Bild vom bürgerlichen Engagement gegen die Rodung gemacht.
Download (mp3, 6 MB)

Nahaufnahme, 04.10.2018, 09:45 Uhr - Altenpflege: Leiharbeit fischt Fachkräfte ab

Leiharbeit in der Altenpflege hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Der Fachkräftemangel fördert in der Altenpflege ein Geschäftsmodell, bei dem Heime für geliehene Arbeitskräfte sehr viel mehr Geld ausgeben als für das eigene Personal. Tina Friedrich hat sich das genau angeschaut.
Download (mp3, 6 MB)

Nahaufnahme, 02.10.2018, 09:45 Uhr - Eine Reise durch Hessen

Wenn man etwas typisch deutsches sucht, einen möglichst durchschnittlichen Eindruck von Land und Leuten bekommen will, ist Hessen sicher nicht verkehrt. Riccardo Mastrocola hat zunächst drei ganz typische Menschen dort gefragt, was sie glücklich macht und was uns Deutsche im Jahr 28 nach der Einheit zusammenhält.
Download (mp3, 6 MB)

Nahaufnahme, 01.10.2018, 09:45 Uhr - Bremen: "Der Osten" ist verdammt weit weg

Wie steht es nach 28 Jahren um die Einheit? Katharina Guleikoff hat in Bremen festgestellt, dass die Menschen dort noch ein wenig mit dem Osten fremdeln - oft auch aus Unwissenheit.
Download (mp3, 6 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.