Der "Konzertkritik"-Podcast von Inforadio

Podcast: Konzertkritik

Das ist Musik im Inforadio. Jeden Morgen berichten unsere Kulturreporter von den Konzerten in Clubs, großen Hallen, der Philharmonie oder auf den Open-Air-Bühnen. Pop, Rock, Jazz, Klassik – Inforadio berichtet über die Stars von heute und spürt interessante Newcomer auf. Das pralle Berlin-Brandenburger Musikleben – jetzt auch als Podcast.

Direkte Podcast-Adresse

iTunes-Link

Zur Kultur-Seite

Hören und herunterladen

Sänger Chet Faker. (Quelle: dpa/Alessandro Bosio)

- Nick Murphy (fka Chet Faker) im Huxley's

Unter dem Namen Chet Faker schaffte er den Durchbruch, mittlerweile ist er unser seinem bürgerlichen Namen in der Musikwelt unterwegs: Der australische Soul-Sänger Nick Murphy. Momentan tourt er mit seinem aktuellen Album "Run Fast Sleep Naked" durch Europa. Inforadio-Konzertkritikerin Magdalena Bienert berichtet von seinem Konzert im Huxley's.
Download (mp3, 2 MB)
Sven Ratzke in "Where are we now"

- Sven Ratzke lässt David Bowie auferstehen

Der deutsch-niederländische Sänger und Entertainer Sven Ratzke war mitten auf Tour mit seinem ersten David Bowie-Programm "Starman", als die Popikone im Januar 2016 starb. Um Vergänglichkeit und Abschied geht es auch in Ratzkes neuem Bühnenprogramm. "Where Are We Now" heißt es, ist wieder von Bowie inspiriert und hat am Montagabend in der Bar jeder Vernunft Premiere gefeiert. Kulturreporter Bruno Dietel hat alles andere als einen schwermütigen Abend erlebt.

Download (mp3, 3 MB)
Rapper Kollegah 2017

- Kollegah-Konzert - "Kindergeburtstag für Heranwachsende"

Kollegah (bürgerlich Felix Blume) gehört zu den umstrittensten Rappern in Deutschland. Nicht zuletzt führte seine Auszeichnung mit dem "Echo" 2018 zum Ende des Musikpreises. Kollegahs Karriere hingegen geht ungebremst weiter. Am Freitag ist er im Berliner Huxley's aufgetreten. Inforadio-Kulturreporter Hendrik Schröder berichtet von Kollegahs "bosshaftem" Konzert .

Download (mp3, 2 MB)
ARCHIV: Ariana Grande bei einem Auftritt (Bild: imago images)

- Ariana Grande taut in Berlin erst beim Finale auf

Sie ist erst 25 Jahre alt - und wird schon mit Whitney Houston verglichen. Ariana Grande - Sängerin, Schauspielerin und Grammy-Gewinnern - hat am 10. Oktober auf ihrer "Sweetener World Tour" in der Berliner Mercedes-Benz Arena gespielt. Es war das letzte Deutschlandkonzert der aktuellen Tournee. Steen Lorenzen hat es sich angehört.

Download (mp3, 3 MB)
Siniger-Songwriter Milow bei seinem Konzert am 08.10.2019 in Berlin

- Ein Konzert wie ein Kindergeburtstag: Milow im Huxley's

Elf Jahre ist es her, da hatte der belgische Sänger Milow seinen internationalen Durchbruch mit dem Song "Ayo Technology", einer Cover-Version. Am 8. Oktober stand er dort auf der Bühne, wo er schon sein erstes Berlin-Konzert überhaupt gespielt hatte - im Huxleys an der Hasenheide. Kulturreporter Bruno Dietel war dabei.

Download (mp3, 2 MB)
Bill Callahan auf der Bühne

- Zwischen Cash und Cave: Bill Callahan im Admiralspalast

Der US-amerikanische Singer-Songwriter Bill Callahan gilt als Pionier des Lo-Fi, also als jemand, der mit einfachstem Equipment Musik macht. Am 8. Oktober spielte er in Berlin im Admiralspalast und Konzertkritikerin Magdalena Bienert war unter den Zuhörern.

Download (mp3, 2 MB)
Die britische Band New Order live auf der Bühne

- Bei New Order hängt der Bass nicht tief genug

Die britische Band New Order ist die vielleicht größte "kleine" Band der Welt. Keine Rock-Superstars mit gigantischen Stadion-Shows, und doch Musik-Legende mit riesigem Einfluss. Und schließlich hatten die Briten in den 80ern große Hits wie "Blue Monday" oder "True Faith". Und sie spielen immer noch - wenn auch nicht mehr ganz in Original-Besetzung. Inforadio-Kulturreporter Martin Spiller hat sich das Konzert im Berliner Tempodrom angesehen.

Download (mp3, 3 MB)
Archivbild: Tanita Tikaram bei einem Auftritt

- Tanita Tikaram in Berlin: Ein Rückblick auf die letzten 30 Jahre

Wer ihren größten Hit einmal gehört hat, kriegt ihn nie mehr ganz so aus dem Kopf. 31 Jahre ist es mittlerweile her, dass Tanita Tikaram mit „Twist in my Sobriety“ zur 80er-Ikone wurde. Musik macht Tikaram aber auch heute noch. Am Samstagabend war sie zum Konzert in Berlin. Wie das war, erzählt Kulturreporter Lennart Garbes.

Download (mp3, 2 MB)
The Sisters of Mercy (Bild: imago images/ Torsten Gadegast)

- The Sisters of Mercy in der Columbiahalle

Die Sisters of Mercy aus Großbritannien gelten als Wegbereiter des Gothic Rock. Düster ist ihre Musik, vom Punk beeinflußt, mit Elektronik Elementen. Seit den frühen 1990er Jahren haben die Sisters of Mercy kein Album mehr veröffentlicht. Und trotzdem sind ihre Konzerte ausverkauft. So auch das am Freitagabend in der Berliner Columbiahalle. Inforadio Konzertreporter Hendrik Schröder war da.

Download (mp3, 2 MB)

- David Hasselhoff besingt noch einmal die Einheit in Berlin

30 Jahre Mauerfall - nicht ohne David Hasselhoff! Der 67-jährige US-Schauspieler und Entertainer hat am Tag der Deutschen Einheit in der Berliner Max-Schmeling-Halle Erinnerungen an die Fernsehserien "Knight Rider" und "Baywatch" und selbstverständlich auch an seinen legendären Auftritt am Brandenburger Tor vor 30 Jahren geweckt. Nicht nur musikalisch eine Herausforderung für Inforadio-Kulturkritiker Steen Lorenzen.

Download (mp3, 2 MB)
Seeed (Quelle: Erik Weiss | Four Artists)

- Mit neuem Album: SEEED sind zurück

Sieben Jahre nach dem letzten Album und ein Jahr nach dem Tod von Sänger Demba Nabé melden sich SEEED mit ihrem neuen Album "Bam Bam" zurück. Am Freitag kommt es auf den Markt und Inforadio-Kulturreporterin Cora Knoblauch berichtet vom "Warmup-Konzert" im Kreuzberger Festsaal.

Download (mp3, 2 MB)
Der Sänger Billy Raffoul

- Große Liebe zwischen Sänger und Publikum: Billy Raffoul im Privatclub

Der Privatclub in Berlin-Kreuzberg ist nichts für laute und große Bands, sondern eher für kleinere, leisere Abende. Ganz passend hat am Montagabend Billy Raffoul im intimen Rahmen gespielt, es war die erste Europa- und Deutschlandtour des 25-Jährigen aus Kanada. Kulturreporter Bruno Dietel über einen Abend, an dem auch der Künstler von seinem Publikum vollkommen begeistert ist.

Download (mp3, 2 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.