Podcast Konzertkritik

Podcast: Konzertkritik

Das ist Musik im Inforadio. Jeden Morgen berichten unsere Kulturreporter von den Konzerten in Clubs, großen Hallen, der Philharmonie oder auf den Open-Air-Bühnen. Pop, Rock, Jazz, Klassik – Inforadio berichtet über die Stars von heute und spürt interessante Newcomer auf. Das pralle Berlin-Brandenburger Musikleben – jetzt auch als Podcast.

Direkte Podcast-Adresse

Konzertkritiken bei iTunes

Konzertkritiken auf inforadio.de

Die jüngsten Episoden

Radialsystem, Holzmarktstraße

- "Ohrknacker" mit Werken von Sara Glojnaric

Die Ohren öffnen für neue Klänge – das ist die Idee der Konzertreihe "Ohrknacker", die im Berliner Radialsystem aufgezeichnet wird. Das Konzept: Das Trio Catch spielt ein zeitgenössisches Musikstück gleich zweimal und verrät zwischen den beiden Aufführungen mehr über dieses Stück. Von Jakob Bauer

Download (mp3, 2 MB)
Mikrofon auf einer leeren Bühne

- "Geisterkonzert" mit Circus Rhapsody & Die Befreiten

Der Berliner Verein Handiclapped organisiert auch im Lockdown Konzerte von Menschen mit und ohne Behinderung - für Menschen mit und ohne Behinderung. Unter dem Motto "Geisterkonzerte" gab es am Mittwoch drei Bands zu sehen - im Livestream aus dem Pfefferberg Haus 13. Von Hendrik Schröder

Download (mp3, 2 MB)
Das Staatstheater in Cottbus. (Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Patrick Pleul)

- Unterwegs auf einer musikalischen Reise

Auch am Cottbusser Staatstheater heißt es Corona bedingt zur Zeit: Kein Zutritt für Publikum. Aber gespielt wird trotzdem und dann gestreamt. Am 8. April war das Philharmonische Orchester live zu erleben - mit einer musikalischen Tour. Von Barbara Wiegand

Download (mp3, 2 MB)
Holger Marks im Livestream des Rundfunkchors. (Bild: youtube/Rundfunkchor)

- "Auf ein Lied" mit Holger Marks

Der Rundfunkchor Berlin hat am Ostersonntag eine neue Reihe gestartet: "Auf ein Lied". Da trifft sich der Chefdirigent des Chores mit den Sängerinnen und Sängern und tauscht sich mit ihnen über das Singen und Musizieren aus - zu sehen auf Youtube. Der erste Auftritt in dieser Reihe gehört dem Tenor Holger Marks. Von Anke Schaefer

Download (mp3, 3 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

- Musikalische Überraschung bei "Europe at Home - Europa zuhause"

Für die ARTE-Reihe "Europe at Home - Europa zuhause“ lädt der Geiger Daniel Hope Musiker aus einem EU-Land in sein Berliner Wohnzimmer ein. Er plaudert über Musikkultur und musiziert mit seinen Gästen - wie etwa mit dem Dirigenten und Komponisten Ivàn Fischer über Ungarn. Von Hans Ackermann

Download (mp3, 2 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

- MaerzMusik: Ensemble Modern spielt "Composers of Color"

In der zeitgenössischen Musik werden kaum schwarze Komponistinnen und Komponisten aufgeführt. Dabei gibt es auch in der musikalischen Avantgarde viele "Composers of Color". Sechs davon standen am Mittwoch bei der "MaerzMusik" auf dem Programm, in einem Konzert mit dem Frankfurter "Ensemble Modern". Von Hans Ackermann

Download (mp3, 2 MB)
Seasoul @ Mastul Sessions (Quelle: Youtube)

- Liebevoll intim: Seasoul bei den Mastulsessions

Die "Mastulsessions" aus der kleinen Bar Mastul im Wedding bringen noch bis zum 5. April jeden Abend Live-Konzert-Feeling nach Hause. Am Dienstagabend tat das die Wahlberlinerin Seasoul auf sehr feinfühlige Art. Von Magdalena Bienert

Download (mp3, 2 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

- Spannend-schräg : "Trilogie de la Mort" von Éliane Radigue

Das Stück "Trilogie de la Mort" von Elaine Radigue gilt als Meilenstein der minimalistischen elektroakustischen Musik. Am Montag wurde das Mammutwerk im Rahmen des MaerzMusik-Festivals im Zeiss Großplanetarium in Berlin aufgeführt und gestreamt. Von Hendrik Schröder

Download (mp3, 2 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

- Künstlerische Höhenflüge: Jazz-Gitarrist Tal Arditi

Der 22-jährige Tal Arditi gilt als Jazz-"Wunderkind". Am Donnerstagabend war der in Israel geborene Berliner auf der kleinen Bühne des Panda-Theaters für ein Livestream-Konzert zu Gast und begeisterte mit erstaunlicher Vielfalt. Von Hans Ackermann

Download (mp3, 2 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

- Psychedelische Momente der Schönheit: Trio SÆITENWIND

Seit mehr als 30 Jahren gibt es die renommierte Konzertreihe "Unerhörte Musik" mit zeitgenössischen Tönen im BKA-Theater in Kreuzberg. Am Dienstagabend hat das "Trio SÆITENWIND" mit herkömmlichen Instrumenten ziemlich unerhörte Klänge erzeugt. Von Hans Ackermann

Download (mp3, 2 MB)
Cora Frost

- Liedergeschichten rund ums Weinen – Cora Frost im BKA

"Sexysad – Die traurigsten Lieder der Welt" hatte Sängerin und Performerin Cora Frost für ihren Livestream aus dem BKA-Theater versprochen. Denn: Gemeinsames Weinen entspannt und baut Stress ab! Doch die Idee verpuffte etwas kraftlos, fand Kulturredakteur Hendryk Schröder.

Download (mp3, 2 MB)
Die Goldenen Zwanziger: Ein Abend im Moka Efti, mit Dagmar Manzel, Mitgliedern der Berliner Philharmoniker und Michael Hasel ; © Frederike van der Straeten

- Die Philharmoniker lassen die 20er auferstehen

Das Moka Efti aus "Babylon Berlin" gab es wirklich, allerdings war es mehr Kaffeehaus als Großraumdisko. Am Dienstagabend haben Mitglieder der Berliner Philharmoniker das legendäre Tanzhaus wieder zum Leben erweckt, mit schwungvoller Musik aus den 1920er-Jahren - und Dagmar Manzel. Von Maria Ossowski

Download (mp3, 3 MB)
Niels Frevert

- Schönes Konzept: "Open Stage Berlin" bei ARTE Concert

In der Konzert-Reihe "Open Stage Berlin - Die tägliche Doris" des Kultursenders ARTE wird ab jetzt immer montags bis donnerstags live aus den Reinbeckhallen in Berlin-Oberschöneweide ein "Arte Concert" gestreamt. Am Montagabend lief die erste Ausgabe. Von Magdalena Bienert

Download (mp3, 2 MB)
Archiv: Gürzenich Orchester (Bild: Holger Talinski/ Gürzenich Orechester)

- Auftaktkonzert zum Festjahr "1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland"

Wir feiern in diesem Jahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Am Sonntagabend ist das Festjahr mit einem Konzert in der Kölner Philharmonie eröffnet und per Livestream übertragen worden. Von Hans Ackermann

Download (mp3, 2 MB)
Akademisten der HERBERT VON KARAJAN AKADEMIE

- Mehr als Dreigroschenoper: Musikalische Vielfalt der 1920er

Die 1920er-Jahre waren auch musikalisch sehr vielfältig. Nachzuhören war das am Dienstag: Da spielten Mitglieder der Karajan Akademie der Philharmoniker im Rahmen des 20er-Jahre-Festivals Werke von Eisler und Weill - fernab der bekannten Hits aus der Dreigroschenoper. Von Barbara Wiegand

Download (mp3, 2 MB)
Ölgemälde "Wanderer im Sturm"

- Schuberts Winterreise: Gleiche Musik mit deutlichen Unterschieden

Der Komponist Franz Schubert hat mit seiner "Winterreise" vor gut 200 Jahren ein Gefühl vertont, das man in dieser Zeit gut nachvollziehen kann: die Einsamkeit. Die romantischen Lieder hat der zeitgenössische Komponist Hans Zender für Tenor und kleines Orchester bearbeitet. Von Hans Ackermann

Download (mp3, 2 MB)
Symbol: Künstlerin Dormantyouth am Mischpult (Bild: CTM/ Lexi Roussos)

- Mikrotonale Elemente mit "Apotome" als Live-Performance

Seit über 20 Jahren bringt das Berliner CTM Festival Clubkultur, experimentelle Musik und politische Diskussion zusammen. Am Freitagabend gab es eine Live-Improvisation mithilfe einer völlig neuen Musiksoftware, die mehr kann als westlich klassische Musik. Von Lennart Garbes

Download (mp3, 2 MB)
Jade Pearl Baker

- Jade Pearl Baker: Musikalischer Badespaß im BKA-Livestream

Bühne goes Badetempel beim Livestream-Auftritt von Jade Pearl Baker im BKA-Theater: Große Stimme und vielfältige Musik - aber leider kein Konzept, das als abendfüllende Unterhaltung taugt. Von Magdalena Bienert

Download (mp3, 2 MB)
Der Pierre-Boulez-Saal im Februar 2017. (Quelle: Volker Kreidler)

- Konzertkritik: Auftakt der Schubert-Woche

Mit einem Livestream aus dem Pierre-Boulez-Saal hat in Berlin die "Schubert-Woche" begonnen. Im Konzert war zuerst die Mezzosopranistin Marie Seidler, danach der Bass Frederic Jost zu erleben, beide begleitet von Wolfram Rieger am Klavier. Von Hans Ackermann

Download (mp3, 2 MB)
Symbolbild: Musiker an Hammond-Orgel

- Streamkritik: Hammond Organ Grooves bei dringeblieben.de

Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021. Die elektrische Variante – besser bekannt als Hammond-Orgel - stand am Sonntagabend im Kölner "Salon de Jazz" im Mittelpunkt. Von Hans Ackermann.

Download (mp3, 2 MB)
ARCHIV: Paar tanzt Tango

- Tangoloft Berlin feiert im Wintergarten Geburtstag

Seit 19 Jahren bringt man in der Tango-Tanzschule "Tangoloft" den Berlinerinnen und Berlinern die richtigen Schritte bei. Mit einem Livestream aus dem Wintergarten-Varieté hat sie am Sonntag ihren Geburtstag gefeiert. Von Hans Ackermann.

Download (mp3, 2 MB)
Berliner Stegreif.orchester (Quelle: Lucas Kemper Fotografie)

- Stegreif.orchester streamt #freeMAHLER

"#freeMAHLER - was die Erde uns erzählt", unter dieser Überschrift hat das Stegreif.orchester im Kreuzberger Club Gretchen ein interaktives Online-Konzert veranstaltet. Von Hans Ackermann.

Download (mp3, 2 MB)
Mann am Klavier

- Arp Dinkelaker bei der "Mastul-Session"

Der kleine "Mastul"-Club im Wedding streamt derzeit jeden Abend ein Konzert. Am Dienstagabend war der Musiker Arp Dinkelaker zu Gast, der gerade sein Album "Music for Night Shifts" veröffentlicht hat. Magdalena Bienert hörte zu.

Download (mp3, 2 MB)
Bach-Büste in der Leipziger Nikiolai-Kirche

- Bach beats Corona: Chöre aus aller Welt singen online

Normalerweise sind bei Johann Sebastian Bachs h-Moll-Messe schon gut 100 Menschen beteiligt. Doch für eine "Corona-Version" der Messe aus der Leipziger Nikolai-Kirche hatte man zusätzlich Sängerinnen und Sänger aus aller Welt aufgerufen, per Mitsing-Video teilzunehmen. Von Hans Ackermann.

Download (mp3, 2 MB)
Künstlerin Audrey Cheng beim Underground Institute XX Launch

- Weit weg vom Mainstream: Underground Institute

Das "Underground Institut" vertritt eine Reihe von innovativen Künstlerinnen und Künstlern - weit weg vom Mainstream. Am Donnerstagabend hat sie sich im Livestream der Öffentlichkeit vorgestellt.

Download (mp3, 2 MB)
Daniel Barenboim und die Staatskapelle beim Musikfest

- Klanggewaltige Solidarität: Benefizkonzert der Staatskapelle

Die Corona Maßnahmen treffen vor allem die freien Künstler hart. Die Staatskapelle Berlin hat deshalb am Sonntag ein Benefizkonzert zugunsten des Nothilfefonds der Deutschen Orchesterstiftung gegeben. Inforadio-Kulturreporterin Barbara Wiegand hat dem Live-Stream zugehört.

Download (mp3, 2 MB)
Archivbid: Wayne Marshall steht in der Royal Albert Hall in London neben der Orgel (Bild: picture alliance/Matt Crossick/PA Wire)

- Vom Saal in den Stream: Wayne Marshall Live

Die 15 Meter hohen Orgelpfeifen in der Hamburger Elbphilharmonie sind ein Blickfang für das Publikum. Doch wegen Corona hatte der britische Organist Wayne Marshall den mächtigen "Klangapparat" aus knapp 5000 Pfeifen ganz für sich allein: Sein Konzert war nur im Livestream mitzuerleben - Hans Ackermann hat eingeschaltet.

Download (mp3, 2 MB)
Sophie Hunger während eines Konzerts (Bild: imago images / Kickner)

- Kurz vor Toresschluss: Sophie Hunger in der Volksbühne

Auf den letzten Drücker bevor Corona Konzerte wieder unmöglich macht hat die Schweizer Sängerin Sophie Hunger gleich zwei Auftritte in der Berliner Volksbühne absolviert. Inforadio-Kulturreporter Simon Brauer war dabei.

Download (mp3, 2 MB)
Marlène Colle (Bild: Tina Jülicher)

- Marlène Colle im Kesselhaus

Die Berliner Songwriterin Marlène Colle besingt mit klarer Stimme all das, was wir gerne lieber übersehen. Henrike Möller berichtet über ihr Konzert im Kesselhaus.

Download (mp3, 2 MB)
Dirigent Howard Griffiths leitet das Brandenburgische Staatsorchester bei einer Probe in der Konzerthalle in Frankfurt (Oder) foto: dpa-Zentralbild/Patrick Pleul

- Musikalische Reise entlang der Seidenstraße

"Jin und die magische Melone" ist das vierte Musikmärchen, das Howard Griffiths auf die Bühne bringt. Bei der Uraufführung in der Messehalle in Frankfurt (Oder) dirigiert er das Brandenburgische Staatsorchester – Erzählerin ist Schauspielerin Martina Gedeck. Robert Schwass war dabei.

Download (mp3, 2 MB)
The Erlkings (c) Julia Wesely

- Quartett "The Erlkings" im Konzerthaus

In ihren Liedern von Franz Schubert nähern sich "The Erlkings" der deutschen Geschichte ganz entspannt mit Wiener Schmäh und amerikanischem Selbstbewusstsein. Dabei gelingt der Crossover in eine moderne Form. Musikkritiker Hans Ackermann berichtet vom Konzert.

Download (mp3, 2 MB)
Rundfunkchor Berlin + Dirigent Gijs Leenaars (c) MARCEL KOEHLER

- Rundfunkchor mit neuem Projekt "The World to Come"

Beethovens "Missa Solemnis" gilt als eines der größten Chorwerke - und das Beethovenjahr 2020 nimmt der Rundfunkchor Berlin zum Anlass, den 250. Geburtstag des Komponisten mit dieser Messe zu feiern. Barbara Wiegand berichtet aus dem Vollgutlager Neukölln.

Download (mp3, 3 MB)
Holon-Trio

- Doppelkonzert: Jazz im A-Trane

Beim "rbbKultur Radiokonzert" traten am Dienstagabend gleich zwei Bands im Berliner Jazz-Club A-Trane auf: Ein Duo mit dem Saxophonisten Daniel Erdmann und dem Cellisten Johannes Fink, danach dann das HOLON Klaviertrio. Inforadio-Kulturreporter Hans Ackermann war dabei.

Download (mp3, 2 MB)
Erik Leuthaeuser & Gaeste

- Zwischen Chanson, Pop und Jazz: Erik Leuthäuser in der Bar jeder Vernunft

Mit 24 Jahren gilt Erik Leuthäuser schon als Erneuerer seines Genres. Der international ausgezeichnete Wahlberliner mischt Jazz-Klassiker mit experimentellem Pop, Chansons und deutschen Texten. Am Montagabend war mit seinem Programm "Wünschen" in der Bar jeder Vernunft in Berlin und Kulturreporter Lennart Garbes war dabei.

Download (mp3, 2 MB)
Saal des Heimathafen Neukölln

- Amüsanter Wettstreit: Songslam im Heimathafen Neukölln

Der Songslam im Heimathafen Neukölln ist mittlerweile eine Berliner Institution. Meist unbekannte Musikerinnen und Musiker treten in einem nicht ganz ernst gemeinten Wettstreit gegeneinander an. Das Publikum entscheidet per Applaus. Hendrik Schröder war beim ersten Songslam mit Hygienekonzept dabei - und hat sich sehr amüsiert.

Download (mp3, 2 MB)
Wolfgang Rihm

- Starker Abschluss des Musikfests

Zum Abschluss der Berliner Musikfestes gestalteten Tabea Zimmermann, Christian Gerhaher, Jörg Widmann und Tamara Stefanovich zusammen mit MusikerInnen der Berliner Philharmoniker einen ganzen Abend mit Wolfgang Rihms Musik. Harald Asel hat gerne zugehört.

Download (mp3, 2 MB)
Das Deutsche Symphonie-Orchester

- Saisonauftakt des Deutschen Symphonieorchesters

Das Deutsche Symphonieorchester Berlin feierte am Montagabend in der Philharmonie seinen Saisonstart im Rahmen des Musikfestes mit Werken von Bartok und Beethoven – und das durch Corona mit besonderen Rahmenbedingungen. Was man davon gespürt hat, berichtet Kulturreporter Harald Asel.

Download (mp3, 3 MB)
Saal in der Villa Elisabeth

- Bach Akademie: Goldberg-Septette in der Villa Elisabeth

Die "Goldberg Variationen" hat Johann Sebastian Bach eigentlich für das Cembalo komponiert. Gespielt werden sie aber meistens auf einem modernen Konzertflügel. Oder aber - wie am Sonntagabend in der Berliner Villa Elisabeth - als Septett: drei Streicher, drei Bläser und eine Harfe. Hans Ackermann hat zugehört.

Download (mp3, 2 MB)
Berliner Philharmoniker mit Dirigent Kirill Petrenko (Bild: Stephan Rabold/ Berliner Festspiele)

- Berliner Philharmoniker beim Musikfest Berlin

Durch Corona ist das Musikfest Berlin in diesem Jahr vor allem ein Heimspiel der Berliner Orchester. Am Donnerstagabend spielten beispielsweise die Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Kirill Petrenko. Kulturkorrespondentin Maria Ossowski saß im Publikum.

Download (mp3, 2 MB)
RIAS Kammerchor Berlin; © Matthias Heyde

- Endlich wieder singen: RIAS Kammerchor in der Philharmonie

Unter allen Künstler- und Musikgruppen hat die Pandemie vielleicht die Chöre am Härtesten getroffen. Jetzt dürfen auch die wieder auftreten und der RIAS Kammerchor hat dies am Mittwochabend in der Berliner Philharmonie im Rahmen des Musikfestes getan. Sigrid Hoff war dabei.

Download (mp3, 3 MB)
Orchesterbild Junge Deutsche Philharmonie

- "Alle Sinne für die Siebte": Junge Philharmonie spielt Beethoven

Eine Beethoven-Sinfonie nicht nur hören, sondern auch mit anderen Sinnen erleben - als Pantomime oder "Action Painting" - dieses Experiment hat die Junge Deutsche Philharmonie gewagt. Hans Ackermann berichtet aus der Berliner Elisabeth-Kirche.

Download (mp3, 2 MB)
Helge Schneider mit Sohn Charly (l) an den Drums und Gitarrist Henrik Freischlader (r) in der Waldbühne © imago images / Andreas Gora

- Back to Live: Helge Schneider in der Waldbühne

Wohnzimmer- oder Auto-Konzerte wegen der Corona-Pandemie wollte Helge Schneider nicht geben. Doch jetzt, wo Auftritte unter strengen Auflagen wieder möglich sind, spielte er in der Waldbühne. Hendrik Schröder berichtet von einem ungewöhnlichen, aber sehr netten Abend.

Download (mp3, 2 MB)
Thomas Quasthoff, Katharina Thalbach, Andreja Schneider, Christoph Israel

- "Kurz, knapp und knackig": Thalbach und Quasthoff singen Schlager

"Kurz, knapp und knackig" heißt ein Format, das Katharina Thalbach und Thomas Quasthoff für die Berliner Komödie im Schiller Theater erfunden haben. Jetzt widmen sie sich dem Schlager - verstärkt von Andreja Schneider. Unsere Kritikerin Ute Büsing war hingerissen, von dem, was sie da gehört hat.

Download (mp3, 2 MB)
Dirigent Daniel Barenboim im November 2019 (Bild: imago images/ Christian Ditsch)

- Die Staatskapelle beim Musikfest Berlin

Das Musikfest Berlin holt - mit strengen Corona-Auflagen - derzeit ganze Orchester auf die Bühne. Am Samstagabend ist die Staatskapelle Berlin mit Dirigent Daniel Barenboim zu Gast. Ein Heimspiel mit Mozart, von dem Kulturkorrespondentin Maria Ossowski berichtet.

Download (mp3, 2 MB)
Chefdirigent der Berliner Philharmoniker Kirill Petrenko

- Spannung und Freude bei den Berliner Philharmonikern

Für die Berliner Philharmoniker stellt die Pandemie alles auf den Kopf. Konzerte mit kleinerer Besetzung, ein hoher Aufwand für Hygiene, Spielen ohne Pause. Zur Eröffnung der neuen Konzertsaison in der Berliner Philharmonie stand Chefdirigent Petrenko am Pult. Kulturkorrespondentin Maria Ossowski fand den Abend wunderbar.

Download (mp3, 2 MB)
Logo: INFOradio (Quelle: rbb)

- Lux: "Corona-Demo darf kein Superspreader-Event werden"

In quasi letzter Minute wurde die umstrittene Groß-Demo gegen die Corona-Maßnahmen in Berlin genehmigt - nachdem sie zunächst verboten worden war. Nun müsse sich zeigen, ob die Demonstrierenden verantwortlich handeln, sagte Benedikt Lux, innen- und rechtspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus.

Download (mp3, 4 MB)
The Notwist beim Pop-Kultur Festival 2020

- Konzertkritik: Auftakt der "Pop-Kultur 2020" in Berlin

Zum sechsten Mal findet derzeit die "Pop-Kultur" statt. Wegen Corona hat sich das bunte Festival komplett in den "digitalen Raum" verlegt. Jeden Abend gibt es im Internet eine "Show" mit Musik und Performance, Poesie und Videokunst, wie Inforadio-Kulturreporter Hans Ackermann berichtet.

Download (mp3, 2 MB)
Pianist Igor Levit

- Genuss mit gemischten Gefühlen: Igor Levit in der Philharmonie

Der Dienstagabend war ein besonderer Abend für die Klassikfans in Berlin: Nach mehr als fünf Monaten corona-bedingter Schließung öffnete die Philharmonie wieder. Star-Pianist Igor Levit hat dort das Musikfest Berlin eröffnet und Inforadio-Musikkritiker Jens Lehmann war mit gemischten Gefühlen dabei.

Download (mp3, 2 MB)
Logo des Wacken Open Air

- Wacken World Wide: Metal im Livestream

"Wenn ihr nicht nach Wacken könnt, kommt Wacken eben zu euch!" schreiben die Organisatoren des legendären Rock-Festivals auf ihrer Homepage: Vier Tage lang werden exklusive Konzerte gestreamt. Vom Auftaktabend berichtet Simon Brauer.

Download (mp3, 2 MB)
Jules Ahoi

- Kesselhaus Acoustics im Frannz-Biergarten

Seit 2017 gibt es das Kesselhaus Acoustics in der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg. Auch dieses Jahr findet es statt - wenn auch unter Corona-Schutzmaßnahmen - , unter anderem mit Singer-Songwriter Jules Ahoi aus Köln. Hans Ackermann berichtet vom Konzert im Frannz-Biergarten.

Download (mp3, 2 MB)
Konstanze Kromer, Mitglied von Chaos Royale

- Chaos Royal: Impro-Theater mit Chat-Beteiligung

Improvisationstheater lebt von der Interaktion mit dem Publikum. Was aber, wenn das zu Hause sitzen muss? Dann eben per Livestream und Chat – dass das geht, will das Ensemble "Chaos Royal" beweisen. Aus dem BKA berichtet Annette Kufner.

Download (mp3, 2 MB)
Werbebanner United we stream in Berlin

- Stream-Kritik: Elektro im Museum: Ein geglücktes Experiment

Elektronische Klänge und ägyptische Kulturschätze - diese Kombination wurde am Sonntagabend im Livestream aus dem Neuen Museum Berlin präsentiert, im Rahmen des Langzeit-Festivals "United We Stream". Inforadio-Kulturreporter Hans Ackermann hat zugehört.

Download (mp3, 2 MB)
Halle am Berghain (Bild: Roman März)

- Klanginstallation "eleven songs" im Berghain

Das Künstlerduo Sam Auinger und Hannes Strobl (tamtam) haben für die Kesselhalle des ehemaligen Fernheizwerks Berlin-Friedrichshain ihre Klanginstallation "eleven songs – halle am berghain" konzipiert. Redakteur Hendrik Schröder hat sich die Soundinstallation in der monumentalen Halle angehört.

Download (mp3, 2 MB)
Manja Präkels & Der Singende Tresen "Kirschen mit Musik" imFestsaal Kreuzberg foto: Christoph Voy

- Livestream-Lesung: "Kirschen mit Musik"

Die Autorin und Musikerin Manja Präkels liest aus ihrem Debütroman "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" und wird begleitet von musikalischen Weggefährten ihrer Band DER SINGENDE TRESEN. Kulturreporterin Magdalena Bienert hat sich die musikalisch-szenische Lesung im Festsaal Kreuzberg angesehen.

Download (mp3, 2 MB)
T-Zon und Kayef

- Kayef und T-Zon beim "Addicted to Music"-Festival

Endlich wieder Live-Konzerte - wenn auch ein bisschen anders, als gewohnt: Auf dem Flughafen Niedergörsdorf findet im Juli das "Addicted to Music"-Festival statt - unter strengen Gesundheitsauflagen. Vom Auftakt mit Kayef und T-Zon berichtet Kulturreporter Hendrik Schröder.

Download (mp3, 2 MB)
Luka

- Kurzes Vergnügen: Luka im Livestream

Knapp 2000 Livestreams hat das Kölner Portal DRINGEBLIEBEN seit Beginn der Corona-Krise ins Netz gestellt. Konzerte im Halbstundentakt, für manch einen Künstler der erste Auftritt vor größerem Publikum. Am Dienstagabend stand mit der Band LUKA Elektropop aus Rotterdam auf dem Programm, Hans Ackermann hat eingeschaltet.

Download (mp3, 2 MB)
Das Ensemble von Spectrum Concerts Berlin

- Streamkritik: Spectrum Concerts mit Brahms

Im globalen Konzertsaal von Idagio spielte das Ensemble von Spectrum Concerts Berlin am Sonntag zwei Streichsextette von Johannes Brahms. Hans Ackermann hat sich das Konzert angesehen.

Download (mp3, 2 MB)
Einer der Orte an denen Marco Polo unterwegs war: Quanzhou Quanzhou in China.

- Auf den Spuren von Marco Polo - im Stream

Die Schauspielerin Eva Mattes nimmt die Zuschauer im Stream des Theater im Delphi mit auf die Spurensuche von Marco Polo, dessen Reiseberichte jegliche Imaginationskraft sprengen. Kulturreporterin Magdalena Bienert hat sich mit auf die Reise begeben, bei der die lautten compagney eine Mischung aus europäischer Barockmusik und chinesischen Klängen zum besten gibt.

Download (mp3, 2 MB)
Armida Quartett foto: Felix Broede

- "Beethoven On!": Das Armida Quartett im Stream

Es gibt sie noch, die spannenden Streams, bei denen die Weltstars der Musik ins Wohnzimmer kommen. Am Sonntagabend zum Beispiel hat die Bratschistin Tabea Zimmermann zusammen mit dem Armida Quartett selten aufgeführte Musik von Beethoven gespielt. Musikkritiker Hans Ackermann hat sich den Live-Stream angeschaut.

Download (mp3, 2 MB)
Streamkonzert der rsb Akademisten im Theater im Delphi am 28.5.2020(c) Robert Niemeyer

- RSB: Jung und erfahren spielen zusammen

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin spielt seit dieser Woche eine neue Konzert-Reihe - ohne Publikum natürlich - im ehemaligen Stummfilmkino "Theater im Delphi". Das Besondere: Junge Musiker der Orchesterakademie spielen mit erfahrenen Kollegen zusammen. Kulturreporter Hans Ackermann hat sich den Livestream angeschaut.

Download (mp3, 2 MB)
Screenshot des Onlinekonzerts der Sängerin Muray am 24.05.2020 im Badehaus (Bild: Screenshot Badehaus)

- Kühler Abend im Badehaus: Mulay

"Wenn Ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir zu Euch!" Unter diesem Motto veranstaltet das Badehaus in Berlin-Friedrichshain schon in der 9. Woche Livestream-Konzerte. Am Sonntagabend gab sich die Berliner Sängerin Mulay die Ehre - Inforadio-Kulturreporter Hans Ackermann hat sich das Onlinekonzert angeschaut.

Download (mp3, 2 MB)
Symbolbild: Solo-Gitarrist (Bild: Colourbox)

- Eine kleine Kammermusik

Konzerte ohne die Corona-Abstandsregeln zu brechen - das versucht die Reihe 1 to 1 Concerts umzusetzen. Dabei geht es um ein Mini-Konzert mit einer Musikerin und einem Zuhörer. Inforadio-Reporterin Henrike Möller hat sich auf das musikalische Blinddate eingelassen.

Download (mp3, 2 MB)
Pressebild: Die Perlen der Cleopatra in der Komischen Oper

- Stream-Kritik: "Die Perlen der Cleopatra"

Staatskrise bei der berlinernden Pharaonin Cleopatra: Der Nil trocknet aus, in der Ferne drohen römische Heere und es kündigt sich ein Aufstand in den eigenen Reihen an. Die Komische Oper ist weiterhin geschlossen - im Livestream war trotzdem "Die Perlen der Cleopatra" zu sehen. Theaterexpertin Ute Büsing hat zugesehen.

Download (mp3, 2 MB)
Die Geigerin Viviane Hagner im Konzerthaus Berlin (Quelle: Konzerthaus Berlin)

- Stream-Kritik: Bach Sonaten und Partiten im Konzerthaus

Das Konzerthaus Berlin streamt jeden Donnerstagabend Sonaten und Partiten von Johann Sebastian Bach. Für den Start hat sich Violinistin Viviane Hagner die Sonate Nr. 1 in g-Mol vorgenommen. Vom Streamkonzert berichtet Hans Ackermann.

Download (mp3, 2 MB)
"Syndromet" im Livestreamkonzert (Quelle: Screenshot)

- Das schwedische Punkrock-Duo Syndromet im Livestream

Sie gelten als die am härtesten arbeitende Tourband Schwedens, die nicht in den großen Städten sondern in Cafés, Straßen und Bibliotheken von Kleinstädten spielen. Am Montagabend aber war das Punkrock-Duo Syndromet für die ganze Welt im Internet zu hören. Kulturreporter Hans Ackermann war mit dabei.

Download (mp3, 2 MB)
Lary live im Lux, Hannover 2019 foto: www.imago-images.de/Clemens Niehaus

- Stream-Kritik: LARY live im Konzert bei Holzmarkt Kultur

Lary ist Schauspielerin ("Bad Banks"), Casting-Jurorin ("Dein Song") und Sängerin. Am Dienstagabend spielte sie ein Internetkonzert im Holzmarkt 25 und Kulturreporter Hendrik Schröder stellt fest: Große Stimmen funktionieren auch ohne Publikum.

Download (mp3, 2 MB)
Ute Lemper bei einem Auftritt in Buenos Aires 2017 foto: dpa/telam/Raul Ferrari

- Stream-Kritik: Ute Lemper zum Jahrestag der KZ-Befreiung

In Gedenken an die Befreiung der deutschen Konzentrationslager vor 75 Jahren hat Ute Lemper ein Konzert aus ihrem New Yorker Wohnzimmer gegeben. Der Auftritt ist Teil einer Konzertreihe der Carnegie Hall in Kooperation mit dem Dessauer Kurt Weill Fest. Kulturreporter Lennart Garbes hat es sich angesehen.

Download (mp3, 2 MB)
Swinging Hermlins (Quelle: Andrej Hermlin)

- Andrej Hermlins tägliche Swingkonzerte im Wohnzimmer

Täglich um 19.00 Uhr ist "Showtime" im Haus des Berliner Jazzmusikers Andrej Hermlin: Abend für Abend präsentiert der Pianist dort seine halbstündigen Wohnzimmerkonzerte, unterstützt von seinen beiden Kindern. Hans Ackermann hat sich das besondere Familienkonzert angeschaut und mit Andrej Hermlin gesprochen.

Download (mp3, 2 MB)
Symbolbild: Konzert mit E-Gitarre

- Livestream-Kritik: Funktioniert Metal fürs Wohnzimmer?

Am Sonntag wurden aus dem Astra in Berlin-Friedrichshain die Konzerte der beiden Berliner Metal-Bands "Howling Wolves" und "Reactory" übertragen. Funktioniert das bei der Musik auch für zu Hause? Kulturreporterin Magdalena Bienert hat sich das vor dem heimischen Laptop angeschaut.

Download (mp3, 2 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.