Der "Konzertkritik"-Podcast von Inforadio

Podcast: Konzertkritik

Das ist Musik im Inforadio. Jeden Morgen berichten unsere Kulturreporter von den Konzerten in Clubs, großen Hallen, der Philharmonie oder auf den Open-Air-Bühnen. Pop, Rock, Jazz, Klassik – Inforadio berichtet über die Stars von heute und spürt interessante Newcomer auf. Das pralle Berlin-Brandenburger Musikleben – jetzt auch als Podcast.

Direkte Podcast-Adresse

iTunes-Link

Zur Kultur-Seite

Hören und herunterladen

Archiv: Impressionen von den East Side Music Days (Bild: imago images)

- "East Side Music Days": Kiezkultur im Schatten der Shopping Mall

Auch in seinem fünften Jahr hat das Straßenmusik-Festival "East Side Music Days" wieder eine Fülle an Acts und Genres geboten. Der Leitgedanke: regional und trotzdem exotisch. Inforadio-Reporter Bruno Dietel hat sich das Festival zwischen queerem Synthiepop, Kinderzirkus und LED-Leinwänden angehört.
Download (mp3, 2 MB)
Mitski Miyawaki alias Mitski bei einem Konzert im Heimathafen Neukölln in Berlin, 15. August 2019 (Quelle: imago images)

- Konzert mit Tisch: Mitski im Heimathafen Neukölln

Die 28-jährige Musikerin Mitski hat in ihrem Leben kaum Zeit gehabt, Wurzeln zu schlagen. In Japan ist sie geboren; nach Aufenthalten in der Türkei, Malaysia und China hat sie vor sieben Jahren in den USA ihre Karriere als Songschreiberin und Rockmusikerin begonnen - inzwischen hat sie fünf Alben produziert. Am 15. August war sie im Heimathafen Neukölln zu Gast. Inforadio-Kulturreporter Steen Lorenzen hat sich das Konzert angeschaut.

Download (mp3, 2 MB)
Die Band Tame Impala beim Northside-Festival in Aarhus

- Beeindruckende Show: Tame Impala

Die Band Tame Impala wurde vor einigen Jahren mit einem Sound weltberühmt, der eigentlich längst als alt und verstaubt galt: Psychedelic Rock, wie aus den 60ern. Inzwischen haben Tame Impala ihren Sound zwar weiterentwickelt, bestechen live aber vor allem durch eine ausgeklügelte Show. Konzertreporter Hendrik Schröder hat die Band am Dienstagabend im Rahmen des "50 Jahre Musikexpress Festivals" gesehen.

Download (mp3, 2 MB)
Tommy Guerrero am 12.8.19 in Kreuzberg (Bild: rbb/Lennart Garbes)

- Tommy Guerrero: Zwischen Kickflip und Hypnose

Tommy Guerrero weiß, wie man sich seine Träume erfüllt. Mit 19 war er professioneller Skateboarder beim damals berühmtesten Team der USA. Mit 29 gründete er sein eigenes Skateboard-Unternehmen. Und außerdem macht er seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich seine ganz eigene Art gitarrenlastiger Rockmusik. Kulturreporter Lennart Garbes war bei seinem Konzert am 12. August im Festsaal Kreuzberg dabei.

Download (mp3, 2 MB)
Archivbild: Schauspielerin und Sängerin Katrin Sass singt in der Bar jeder Vernunft in Berlin

- Sich selbst im Weg und bedingungslose Liebe: Katrin Sass in Berlin

Beim Frauensommer der Berliner Bar Jeder Vernunft laufen viele Unangepasste auf. Als so eine gilt auch die Schauspielerin und Sängerin Katrin Sass. Am Dienstagabend stellte sie ihr neues Liedprogramm "So oder so ist das Leben" vor und Inforadio-Konzertkritikerin Ute Büsing hat zugehört.

Download (mp3, 2 MB)
The Black Seeds

- Eine Party für die Fans: The Black Seeds im Festsaal Kreuzberg

Es war Ende der 90er Jahre, da erblickte die Band The Black Seeds in Neuseeland das Licht der Welt. Bald schon Superstars in der Heimat, stieg ihre Popularität auch in Europa. Am Samstagabend wurde der Festsaal Kreuzberg dann zur Sommerparty-Location, die Fans feierten ihre Band mit dem hohen Energielevel und ihrem Mix aus Soul, Funk, Reggae und Pop, wie Inforadio-Konzertkritiker David Krause beobachtet hat.

Download (mp3, 2 MB)
Birgit Liedtke (Bild: Andreas Felber)

- Zwischenräume voller Überraschungen: Birgit Liedtke in der Bar jeder Vernunft

Lieder im Zwischenraum – so der Titel des Programms, mit dem die Musikerin, Texterin und Filmschaffende Birgit Liedtke beim 5. Frauensommer in der Bar Jeder Vernunft zu Gast ist. Ein Chanson-Lieder-Abend mit Klavier, Geige und Projektionen. Perfekt durchinszenierte und nachdenkliche Melancholie, findet unser Kulturreporter Hans Ackermann.

Download (mp3, 2 MB)
Der Drummer Greg Fox (Bild: imago images/Votos-Roland Owsnitzki)

- "A L'ARME!"-Festival startet eher mau

Das "A L'ARME!"-Festival gilt als eines der wagemutigsten Festivals in Berlin. Es führt Jazz-Spielarten mit experimenteller Musik und Noise zusammen. Der Start des Festivals im Säälchen kann Kulturreporter Jens Lehmann allerdings nicht wirklich überzeugen.

Download (mp3, 3 MB)
Sunn o))) im Festsaal Kreuzberg

- Musikalische Grenzerfahrung: "Sunn o)))"

"Drone Doom" – hinter diesem relativ unbekannten Musikstil stecken Extreme: Extreme Langsamkeit, extremer Minimalismus und ein extrem dunkler Gitarrensound. Sunn O))) sind die noch bekanntesten Vertreter dieser härteren Gitarrenmusik und haben am Dienstag das erste ihrer zwei Berlin-Konzerte im ausverkauften Festsaal Kreuzberg gespielt. Für Kulturreporter Bruno Dietel eine körperliche und musikalische Grenzerfahrung.

Download (mp3, 2 MB)
Rammstein live 2019

- Ganz Moskau im Rammstein-Fieber

Rammstein macht auf der aktuellen Stadion-Tour auch in Russland Halt. Dort hat die Band seit Jahren eine große und treue Fangemeinde. Was fasziniert die russischen Anhänger so an Rammstein? Der Frage ist Moskau-Korrespondent Oliver Soos am Rande des Konzerts im ausverkauften Luzhniki-Stadion nachgegangen.

Download (mp3, 3 MB)
Katie Melua live 2019

- Musikalisches Enthärtungsprogramm: Katie Melua in Berlin

Mit gerade einmal 19 Jahren veröffentlichte die britisch-georgische Sängerin Katie Melua 2003 ihr Debütalbum "Call off the search" und wurde damit zum Star. Sechzehn Jahre und sechs Alben später hat Katie Melua im Theater am Potsdamer Platz eigene und fremde Hits präsentiert. Inforadio-Kulturreporter Martin Spiller berichtet von einem Konzert, das zwar schön, aber auch ein bisschen belanglos war.

Download (mp3, 2 MB)
Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt mit Young Euro Classic Bannern an der Front (Bild: imago images / PEMAX)

- "young euro classic": Die Zukunft der Klassik

Aktuell findet das alljährliche Festival "young euro classic" im Berliner Konzerthaus statt. Dort treffen sich Jugendorchester aus aller Welt, um zu zeigen, dass Klassik eine Zukunft hat. Zumindest was die ausübenden Musiker angeht. Zum 20. Mal findet das Festival statt und Inforadio-Kulturredakteur Harald Asel erzählt, was es in diesem Jahr bringt.

Download (mp3, 3 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.