Der "Konzertkritik"-Podcast von Inforadio

Podcast: Konzertkritik

Das ist Musik im Inforadio. Jeden Morgen berichten unsere Kulturreporter von den Konzerten in Clubs, großen Hallen, der Philharmonie oder auf den Open-Air-Bühnen. Pop, Rock, Jazz, Klassik – Inforadio berichtet über die Stars von heute und spürt interessante Newcomer auf. Das pralle Berlin-Brandenburger Musikleben – jetzt auch als Podcast.

Direkte Podcast-Adresse

iTunes-Link

Zur Kultur-Seite

Hören und herunterladen

Sängerin Jessie J.

- Jessie J: Verkannter Wirbelwind in Plauderlaune

Die vielfach ausgezeichnete Popsängerin Jessie J liefert einen Hit nach dem anderen ab. Trotzdem war die Columbiahalle am Mittwochabend nur halb voll. Ob es an ihren Live-Qualitäten liegt? Eher nicht, sagt unsere Kulturreporterin Magdalena Bienert.

Download (mp3, 2 MB)
Konzerthaus Berlin auf dem Gendarmenmarkt.

- "Berlin–London: Die Zwanziger Jahre": Erfrischend viel Witz

Die Zwanziger Jahre waren die Zeit, in der die Wirtschaft nach dem 1. Weltkrieg wieder in Fahrt kam und die Kunst viel ausprobierte. In diese Zeit zurück entführten am Montagabend das Ensemble United Berlin und das Vocalconsort das Publikum im Berliner Konzerthaus. Kulturreporterin Barbara Wiegand berichtet.

Download (mp3, 3 MB)
The Comet is Coming

- "The Comet is Coming": Eine Reise mit dem Raumschiff

Wer sich mit dem jüngeren, britischen Jazz befasst, kommt an Shabaka Hutchings nicht vorbei. Der Saxofonist spielt in mehreren Bands – unter anderem in dem Quartett "Sons Of Kemet" und im Trio "The Comet Is Coming". Letzteres ist Montagabend im Berliner Club Bi Nuu aufgetreten.

Download (mp3, 2 MB)
Bob Dylan bei einem Konzert in Nottingham im Mai 2017 (Bild: imago/ZUMA Press/Zz1/Rmv)

- Überraschend melodiös: Bob Dylan and his Band in Berlin

Es ist die längste Tournee in der Musikgeschichte: Bob Dylans "Never Ending Tour". Begonnen hat sie 1988, mittlerweile zählt sie mehr als 2900 Konzerte. Donnerstagabend hat der 77-jährige Poet, Songschreiber und Literaturnobelpreisträger in Berlin Halt gemacht. Kulturreporter Steen Lorenzen war für uns in der Arena am Ostbahnhof dabei.

Download (mp3, 2 MB)

- Party und Politik: The Specials in der Max-Schmeling-Halle

Die britische Ska-Band "The Specials" strahlt auch im deutlich höheren Alter noch immer diese Rude-Boy-Coolness aus. Kulturreporter Simon Brauer hat sich am Mittwochabend vom Konzert in der Max-Schmeling Halle begeistern lassen.

Download (mp3, 2 MB)
The Kooks.

- Fröhliche Popsause zum Mittanzen: The Kooks im Tempodrom

Drei Jahre hat die britische Indiepop-Band an ihrem Album "Let’s Go Sunshine" gefeilt. Nun sind The Kooks auf Tour und machen auch in Berlin halt. Konzertreporter Martin Spiller war beim Termin im Tempodrom dabei und hat sich Gedanken über die Zukunft von "Cool Britannia" gemacht.

Download (mp3, 2 MB)
Jessica Pratt 2017 beim Green Man Festival

- Jessica Pratt: Elfen-Folk im Heimathafen

Die Kalifornierin Jessica Pratt hat einen so eigenen Stil entwickelt, dass hilflose Kritiker sie einfach in die Schublade "Freak-Folk" gesteckt haben. Am Dienstagabend spielt die Amerikanerin im Heimathafen Neukölln und das wird ein entrücktes und elfenhaftes Konzert - davon geht zumindest Inforadio-Kulturreporter Laf Überland aus.

Download (mp3, 2 MB)
Onxy © Latfro Entertainment

- In die Jahre gekommener Hardcore-Rap: Onyx im SO36

Die Rapper von Onyx sind seit fast 30 Jahren unzufrieden mit der Welt. Doch ihr Zorn lässt sich immer noch bestens behüpfen. Onyx, das ist eine Hardcore-Hip Hopaus Queens, New York, der sich durch seine aggressiven und gebrüllten Raps auszeichnet. David Krause war beim Konzert im SO36 dabei und hat festgestellt: Mit gelegentlichen Kiff-Pausen geht das auch heute noch.

Download (mp3, 2 MB)
Konstantin Wecker © Roland Pohl

- Bewegend politisch: Konstantin Wecker an der Volksbühne

Konstantin Wecker ist der wahrscheinlich bekannteste deutsche Liedermacher. Und einer der politischsten dazu: Auch mit über 70 steht er immer noch auf der Bühne und singt für eine bessere Welt. Am Sonntag hat Konstantin Wecker in der Volksbühne in Berlin gespielt, im Rahmen des Musik und Politik Festivals. Inforadio Konzertreporter Hendrik Schröder ist hingegangen und war bewegt.

Download (mp3, 2 MB)
DEr Musiker Joe Jackson bei einem Konzert in Italien im März 2019. (Bild: imago/ Luigi Rizzo)

- Wie ein alter Freund: Joe Jackson im Admiralspalast

Der Musiker Joe Jackson feiert mit seiner Tour gerade ganze 40 Jahre auf der Bühne! Dabei hat er gefühlt jedes Genre bespielt. Eine Art Werkschau gab es am Donnerstagabend im Berliner Admiralspalast. rbb Kultur-Reporter David Krause hat sich den Auftritt angeschaut - immerhin, die Fans waren glücklich.

Download (mp3, 2 MB)
Nick Waterhouse bei einem Konzert im Columbia Theater.

- Nick Waterhouse: Zeitreise in die 50er und 60er Jahre

Früher war alles besser – zumindest aus musikalischer Sicht. Daran glaubt der kalifornische Musiker Nick Waterhouse, der gerade sein viertes Album veröffentlicht hat mit klassischem Soul und Blues im Stil der 50er und 60er Jahre. Am Mittwoch war Nick Waterhouse live in Berlin.

Download (mp3, 2 MB)
Veranstaltungsort Lido.

- Gus Dapperton - ein schräger Vogel im Lido

Gus Dapperton ist gerade mal Anfang 20, wohnt noch bei seinen Eltern im US-Bundesstaat New York und hat sich doch bereits eine kleine, treue Fangemeinde erspielt. Seit drei Jahren produziert er Indie-Pop-Songs, stellt sie auf SoundCloud und Youtube - und bekommt Millionen Klicks. Am Dienstagabend gastierte Gus Dapperton im Kreuzberger Lido.

Download (mp3, 2 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.