Der Interviews-Podcast von Inforadio

Podcast: Interviews

Wo immer auf der Welt etwas geschieht: Inforadio bietet aktuelle Hintergrundinformationen. Korrespondenten berichten aus aller Welt, Politiker antworten auf brennende Fragen.

Direkte Podcastadresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Zur Interview-Seite

Hören und herunterladen

Der Interviews-Podcast von Inforadio

- Schenken wir heute anders als früher?

Immer häufiger artet das Schenken zu Weihnachten zum Stress aus. Dennoch wird fleißig weitergeschenkt - aber anders, noch vor Jahren: Der Trend geht weg vom Materiellen, hin zu geschenkter Zeit, sagt der Trendforscher Ulrich Köhler.
Download (mp3, 4 MB)
Der Interviews-Podcast von Inforadio

- Trittin: "Deutschland könnte beim Klimaschutz von China lernen"

Nach zähem Ringen haben sich am Wochenende knapp 200 Staaten im polnischen Kattowitz auf eine Strategie zur Umsetzung der Pariser Klimaziele von 2015 geeinigt. Die einen feiern die Liste als Erfolg, anderen geht sie nicht weit genug. Grünen-Politiker Jürgen Trittin mahnt im Inforadio, dass China dieses Jahr zehn Mal mehr Geld in Erneuerbare Energien investiert hat als Deutschland.
Download (mp3, 4 MB)
Der Interviews-Podcast von Inforadio

- Rechtsphilosoph: "UN-Flüchtlingspakt übt rechtlichen Druck aus"

An diesem Montag verabschiedet die UN-Vollversammlung den "Globalen Pakt für Flüchtlinge", der den umstrittenen Migrationspakt ergänzen soll. Beide Vereinbarungen sind rechtlich nicht bindend. Doch die politischen Verpflichtungen könnten zum Gewohnheitsrecht werden, erklärt Rechtsphilosoph Reinhard Merkel im Inforadio.
Download (mp3, 5 MB)
Europapuzzle ohne Großbritannien (Bild: imago/Arnulf Hettrich)

- Bullmann fordert Exit vom Brexit

Die EU will sich im Poker um die Ratifizierung des Brexit-Abkommens in Großbritannien nicht erpressen lassen. Der EU-Gipfel machte Premierministerin Theresa May zwar eine Reihe von wolkigen Zusicherungen, diese blieben aber rechtlich unverbindlich. Udo Bullmann von den europäischen Sozialdemokraten rät May im Inforadio-Gespräch, den Brexit nicht zu vollziehen. Er empfiehlt ein zweites Referendum in Großbritannien.
Download (mp3, 4 MB)
Zwei Afrikanerinnen auf der UN-Weltklimakonferenz in Kattowitz (Bild: dpa)

- Zähe Verhandlungen in Kattowitz

Zwei Tage länger als ursprünglich geplant wird in Kattowitz um eine umfassende Vereinbarung gerungen. Unterhändler von fast 200 Staaten verhandeln auf der Weltklimakonferenz über klare Regeln für den Kampf gegen den Klimawandel, die Positionen liegen dabei teilweise weit auseinander. Der Potsdamer Klimaforscher Dr. Elmar Kriegler zeigt sich im Inforadio-Gespräch trotzdem zuversichtlich, dass der Gipfel mit einem guten Regelwerk zu Ende geht.
Download (mp3, 4 MB)
Polizisten auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt am 14.12.18 (Bild: AP/dpa)

- EU-Sicherheitspolitik: Straßburg legt Schwächen offen

Der Attentäter von Straßburg war mehrereTage verschwunden, bis er am Donnerstagabend einer Polizeistreife auffiel und bei der folgenden Schießerei getötet wurde. Die französischen Behörden wussten schon vor dem Anschlag, dass er sich radikalisiert hatte, die deutschen Sicherheitsbehörden nicht. "Der Fall zeigt, dass man beim internationalen Informationsaustausch keinen Schritt vorangekommen ist", analysiert ARD-Terrorismus-Experte Michael Götschenberg.
Download (mp3, 4 MB)
Kind in einer Kindertagesstätte in Berlin (Bild: imago/photothek.net)

- Siebernik sieht im Kita-Gesetz "einen guten Aufschlag"

Berlins GEW-Vorsitzende Doreen Siebernik sieht in dem Gesetz von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey nur einen ersten Impuls - und richtet im Inforadio einen dringenden Appell an Bildungssenatorin Sandra Scheeres.
Download (mp3, 4 MB)
Zerbrochene Christbaumkugel (Bild: imago/imagebroker)

- Wie lässt sich Familienstreit umgehen?

Oft bricht er ausgerechnet zum Weihnachtsfest aus, der berüchtigte Familienstreit. Günther Reich ist Familientherapeut. Mit ihm wollen wir auf Spurensuche gehen und herausfinden, warum ausgerechnet zum Fest der Feste Familien auf besonders dünnem Eis stehen.
Download (mp3, 5 MB)
Symbolfoto Brexit in Scherben (Bild: imago/Ralph Peters)

- Experte: "Die EU saß immer am längeren Hebel"

Der Brexit steht in der Sackgasse. Die EU weigert sich, den Deal zu ändern und die britische Premierministerin Theresa May bringt ihn nicht durch das Parlament. Foad Forghani ist ein gefragter Verhandlungsspezialist. Er sagte im Inforadio, in der jetzigen Endphase seien in der Regel "die Ängste der Verhandlungsbeteiligten am größten".
Download (mp3, 5 MB)
Winfried Kretschmann (Bild: imago/Jens Jeske)

- Kretschmann: "Unser Angebot steht"

Der Bund will fünf Milliarden Euro in die Digitalisierung der Schulen investieren, muss dafür aber in die Hoheit der Länder eingreifen und fordert deshalb eine Grundgesetzänderung. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) spart im Inforadio nicht mit Kritik an der Bundesregierung und spricht vom Versuch einer Entmachtung der Länder.
Download (mp3, 6 MB)
Grundgesetz und Paragraf 219a © imago/Steinach

- Senatorin Kolat: "Wir kämpfen weiter für das Aus des Paragrafen 219a"

Der umtsrittene Paragraf 219a wird nicht abgeschafft - sondern wird ergänzt um Listen von Ärzten, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen. Auf diesen Kompromiss haben sich Union und SPD geeinigt. "Wir werden uns im Bundesrat weiter für die Streichung stark machen", kündigt Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) im Inforadio an.
Download (mp3, 6 MB)
Die Britische Premierministerin Theresa May © AP Photo/Frank Augstein

- Bradshaw: "Neue Volksabstimmung ist die wahrscheinlichste Lösung"

Ben Bradshaw sitzt für die Labour-Partei im britischen Unterhaus und war unter anderem BBC-Korresondent in Berlin. Er sieht Theresa May auch nach dem überstandenen Misstrauensvotum deutlich geschwächt - eine neue Volksabstimmung sei unumgänglich, betont er im Inforadio.
Download (mp3, 4 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.