Die jüngsten Episoden

Symbolbild: Messageboard in Hongkong (Bild: imago images/ Stephen Shaver)

- Protestforscher: "In der Tendenz wird es mehr"

Weltweit werden politische Konflikte auf die Straße getragen – mal friedlich, mal mit Gewalt. Welche Bedeutung haben Proteste im globalen Zeitalter und wen erreichen sie? Dr. Simon Teune von der TU Berlin sagt: Letztlich gehe es immer um Menschenrechte.

Download (mp3, 4 MB)
Archiv: Renate Künast (Bild: imago images)

- Künast: "Eine Verrohung, die gezielt hergestellt wird"

Renate Künast wird über Soziale Medien massiv beleidigt. Sie klagt dagegen – zuletzt hat das Berliner Landgericht ihre jedoch Klage abgewiesen. Doch die Grünen-Politikerin will weiter dagegen vorgehen: "Die einzige Antwort darauf ist, dass ich laut sage, was ist."

Download (mp3, 5 MB)
Dopingmittel in einer Hand. (Bild: imago/ITAR-TASS)

- Sportjournalist Seppelt: "Doping-Beweiskette ist eindeutig"

Das WADA-Exekutivkomitee hat Russland wegen der Manipulation von Doping-Daten erneut für vier Jahre ausgeschlossen und eine vierjährige Sperre für dessen Anti-Doping-Agentur Rusada verhängt. ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt kennt die Folgen der WADA-Entscheidung.
Download (mp3, 3 MB)
Luftansicht des White-Island-Vulkans (Bild: dpa/ George Novak/ New Zealand Herald)

- Vulkanexperte: "Die Anzeichen für einen Ausbruch waren eindeutig"

Vulkane üben eine starke Faszination aus - so auch jener auf der Vulkaninsel White Island vor Neuseeland, wo es am Montag zu einem Ausbruch kam. Fünf Menschen starben, mehr als 20 werden vermisst. Woran erkennt man eine gut geplante Vulkan-Tour?  Entscheidend ist, so der Spezialist vom Deutschen Geoforschungszentrum in Potsdam, ob die Reiseveranstalter bei Warnungen vor einem Ausbruch einen engen Kontakt zu den Behörden hat.

Download (mp3, 5 MB)
Ralph Brinkhaus (CDU), Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU Fraktion im Bundestag, während einer Rede

- CDU-Fraktionschef Brinkhaus will SPD nicht weit entgegenkommen

Zwar haben sich die Sozialdemokraten auf ihrem Parteitag grundsätzlich zur GroKo bekannt - allerdings möchten Sie über einige Punkte des Koalitionsvertrags nachverhandeln. Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus ist zwar grundsätzlich gesprächsbereit, lehnt aber einen Linksruck der Koalition ab.

Download (mp3, 4 MB)
Rolf Mützenich, Fraktionsvorsitzender der SPD im Bundestag, spricht beim SPD-Bundesparteitag in Berlin

- Fraktionschef Mützenich gibt sich zuversichtlich nach SPD-Parteitag

Bei der SPD ist am Sonntag der Parteitag in Berlin zu Ende gegangen - dieser stand unter dem Motto "In die Neue Zeit". Ein Versprechen, das die neu gewählte Parteispitze Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans einlösen wollen. SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich glaubt an eine gute Zusammenarbeit zwischen neuem Parteivorstand und Bundestagsfraktion. Einen Ausstieg aus der Großen Koalition lehnt er allerdings ab.

Download (mp3, 5 MB)
Jeremy Corbyn und Premier Boris Johnson beim TV-Duell der BBC (Bild: dpa/ Jeff Overs)

- Ökonom Odendahl: "Der britische Wahlkampf ist eine ziemliche Farce"

Großbritannien wählt kommenden Donnerstag ein neues Parlament. In Umfragen führen die Torys von Premier Johnson zwar deutlich vor Labour, aber das war vor der letzten Wahl auch kein Siegesversprechen. Christian Odendahl ist Chef-Ökonom beim Center for European Reform in London und findet eindeutige Worte für Johnsons Politik.
Download (mp3, 5 MB)
SPD-Bundesparteitag, Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans (Bild: imago images/ Rüdiger Wölk)

- Politikberater Hillje: "Die SPD hat ein Integritätsproblem"

Zurück zu alten sozialdemokratischen Werten lautet die aktuelle Devise der SPD - mitsamt neuer Führungsspitze und neuem Kurs. Aber kommt das bei den Menschen auch entsprechend an? Johannes Hillje ist Politik- und Kommunikationsberater. Seine Einschätzung: Die SPD tut sich schwer mit Authentizität.

Download (mp3, 5 MB)
Der Interviews-Podcast von Inforadio

- Innenminister gemeinsam gegen Rechts

Die Innenminister von Bund und Ländern haben sich auf ihrer Konferenz in Lübeck darauf verständigt, schärfer gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus vorzugehen. Der Abschiebestopp für syrische Flüchtlinge ist hingegen entschärft worden. Keine Einigung gab es beim Thema Hochrisikospiele in der Bundesliga.
Download (mp3, 4 MB)
Symbolbild: Kindesmissbrauch

- Charité-Experte fordert mehr Prävention gegen sexuellen Kindesmissbrauch

Zum Abschluss der Innenministerkonferenz wollen die Ressortchefs höhere Strafen für Kindesmissbrauch beschließen. Klaus M. Beier, Direktor des Instituts für Sexualwissenschaft an der Charité in Berlin, spricht von 250.000 Männern, die in Deutschland "eine Ansprechbarkeit für das kindliche Körperschema" haben. Wie sexueller Kindesmissbrauch verhindert werden kann, erklärt er im Gespräch mit Klemens Schulze.

Download (mp3, 5 MB)
Simone Lange (SPD) (Bild: imago images/Martin Ziemer)

- Lange (SPD): "Wenn die Nachverhandlungen scheitern, dann steigen wir eben aus"

Am 6. Dezember beginnt der mit Spannung erwartete SPD-Parteitag, auf dem die Weichen für die Sozialdemokraten neu gestellt werden sollen. Die Große Koalition soll dabei nun doch nicht auf das Abstellgleis gestellt werden, aber einige Themen mit der Union nachverhandelt werden. Für Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) ist dabei der Mindestlohn die "roten Linie". Wenn hier die Union nicht nachgebe, dann müsse die SPD aus der Koalition austreten, fordert sie im Inforadio.

Download (mp3, 5 MB)
Eisenbahner demonstriert in Marseille gegen Macrons Rentenpläne (Bild: dpa/AP/Daniel Cole)

- "Für Macron wird es sehr schwierig"

Eisenbahner, Flughafenmitarbeiter, Lehrer, Universitätsangestellte, Krankenhauspersonal - seit Donnerstag legt ein Generalstreik Frankreich lahm. Grund für die Proteste: die Rentenpläne von Präsident Macron. Dr. Stefan Seidendorf, stellvertretender Direktor des Deutsch-Französischen Instituts, berichtet im Inforadio von starkem Unmut unter den Franzosen und sieht die Regierung vor schwierigen Aufgaben.

Download (mp3, 5 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.