Das Virus und die Wirtschaft.

Corona - Das Virus und die Wirtschaft

Die Corona-Pandemie ist der gravierendste Schock für die Weltwirtschaft seit mindestens 70 Jahren. Aber wie verändert sich unsere Welt durch das Virus? Jede Woche spricht Wirtschaftsredakteur Eric Graydon im Wechsel mit dem führenden Ökonom Marcel Fratzscher Marcel (DIW, Berlin) und dem renommierten Wirtschaftshistoriker Adam Tooze (Columbia University, New York City) über die Auswirkungen dieser Krise.

Direkte Podcast-Adresse

"Corona - Das Virus und die Wirtschaft" in der ARD-Audiothek

"Corona - Das Virus und die Wirtschaft" bei iTunes

Einzelhandelsladen in Berlin muss schließen

Folge #28 vom 30.09.2020 - Kommt jetzt die große Pleitewelle?

Ab dem 1. Oktober müssen Unternehmen, die im Zuge der Coronakrise zahlungsunfähig geworden sind, das zum ersten Mal zugeben. Wer hingegen nur überschuldet ist, darf das weiterhin bis Ende des Jahres verschweigen. Aber was bedeutet dieses "Insolvenzrecht light" jetzt für die deutsche Wirtschaft? Welche Folgen wird das haben? Ausserdem geht es diese Woche natürlich um den Bundeshaushalt in Zeiten von Corona: Wieviel Schulden darf der Staat aufnehmen und wie soll er sie zurückzahlen?

Download (mp3, 35 MB)
Coronavirus-Miniatur mit Stempel und Aufschrift Kurzarbeitergeld

Folge #23 vom 26.08.2020 - Der Koalitionsbeschluss unter der Lupe

Marcel Fratzscher verteidigt im Podcast die Entscheidung des Koalitionsausschusses das Kurzarbeitergeld und die Corona-Hilfen für Mittelständler deutlich auszuweiten. In der neuen Folge geht es außerdem um die ebenfalls vom Koalitionsausschuss beschlossene Verlängerung der Aussetzung der Insolvenz-Auskunft-Pflicht. Droht nun die Zombie-Unternehmens Apokalypse?

Download (mp3, 25 MB)
FOTOMONTAGE, Stempel mit der Aufschrift Grundeinkommen

Folge #22 vom 19.08.2020 - Könnte ein Bedingungsloses Grundeinkommen gegen die Corona-Krise helfen?

Seit dieser Woche läuft ein ambitioniertes Forschungsprojekt. Ziel ist es herauszufinden was wirklich passieren würde wenn man Menschen in Deutschland jeden Monat 1200 überweist – einfach so. Marcel Fratzscher spricht in dieser Folge über die politischen Überlebenschancen eines solchen Plans, warum wir eine Reform unserer sozial Systeme dringend brauchen und warum er persönlich seine Meinung in Sachen bedingungsloses Grundeinkommen geändert hat.

Download (mp3, 24 MB)
Paolo Gentiloni, EU-Kommissar für Wirtschaft stellt die Konjunkturprognose vor (Bild: dpa)

Folge #17 vom 08.07.2020 - Der lange Weg zurück aus dem Koma

Die EU-Kommission hat ihre Prognosen für den Euroraum wieder nach unten korrigiert. Wieso uns das interessieren sollte, fragen wir DIW-Präsident Marcel Fratzscher. Weitere Themen: Was kann Deutschland während der EU-Ratspräsidentschaft tun, um die Post-Corona-Wirtschaftshilfen voranzutreiben? Und wo stehen wir in Sachen globales Vorgehen gegen die Krise?

Download (mp3, 29 MB)
Symbol Nachhaltigkeit: Geldscheine und Stempel mit Nachhaltigkeit Geldscheine und Stempel mit Nachhaltigkeit

Folge #16 vom 01.07.2020 - Der blinde Fleck

Die Konjunkturpakete der Bundesregierung sind nicht generationengerecht. Die Corona-Hilfen würden zwar die Wirtschaft stabilisieren aber gleichzeitig eine echte Transformation der Wirtschaft verhindern. In der neusten Folge unseres Podcast, fordert Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, deshalb für ein Zukunftspaket, dass den Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz ermöglicht.

Download (mp3, 28 MB)
Schaufenster eines Geschäfts mit Aufklebern Räumungsverkauf

Folge #15 vom 24.06.2020 - Pleiten, Pech und Dominos

Bis Ende September gilt für Unternehmen, denen wegen der Corona-Krise das Geld ausgegangen ist, eine Gnadenfrist. So lange ist die Verpflichtung eine eigene Insolvenz bekanntzugeben ausgesetzt. Aber was blüht uns danach? Außerdem in dieser Folge: Warum Deutschland weit davon entfernt ist, Sparweltmeister zu sein.

Download (mp3, 22 MB)
IT-StudentInnen

Folge #14 vom 17.06.2020 - Selig, wer IT studiert!

Wer seinen Abschluss in einer Wirtschaftskrise erhält, hat damit oft noch lange zu kämpfen; schlechtere Einstiegschancen, langfristig niedrigere Gehälter. Deutschland versucht diese Effekte in der Krise durch die Förderung von Ausbildungsbetrieben und Studierenden abzumildern. Aber wird das klappen?

Download (mp3, 20 MB)
Der Präsident des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher

Folge vom 03.06.2020 - Der Politik fehlt der Mut - #11

Die Koalition arbeitet an einem Konjunkturprogramm, um der Wirtschaft wieder auf die Beine zu helfen. Aber gleichzeitig werden dabei auch große Chancen vertan. Eric Graydon spricht mit dem Präsidenten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Marcel Fratzscher über laute Lobbyisten, einen Mangel an Visionen und mutlose Politik.

Download (mp3, 21 MB)
Zusammengestellte Stühle eines geschlossenen Restaurants im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg

Folge vom 06.05.2020 - "Der Egoismus ist zurück" - #7

Der Ökonom Marcel Fratzscher sieht einen gefährlichen Lockerungswettbewerb in Deutschland. Die Ziele der Corona-Politik seien nicht länger eindeutig – das könne die Akzeptanz weiterer Schutzmaßnahmen gefährden. Außerdem in dieser Folge: wie sinnvoll wäre eine Corona-Abwrackprämie und welche Folgen hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in Sachen Staatsanleihen-Käufe der EZB auf die Arbeit der Euro-Notenbank?

Download (mp3, 20 MB)
uf Lohn- und Gehaltsabrechnungen (Entgeltabrechnungen) liegen Euromünzen und Eurogeldscheine (Bild: dpa)

Folge vom 01.05.2020 - "Es ist wichtig einzugestehen, dass es nicht funktioniert hat" - #6

Wen brauchen wir in Zeiten der Coronakrise als Gesellschaft zum Überleben? Pfleger*innen, Paketzusteller*innen oder Supermarktkassierer*innen sind die Menschen, die unseren Laden gerade am Laufen halten. Und sie gehören zu denen, die am härtesten für das wenigste Geld arbeiten. Ist es also Zeit für eine fundamentale Neubewertung der Löhne in diesem Land? Darüber spricht Eric Graydon mit dem DIW-Präsidenten Marcel Fratzscher.

Download (mp3, 29 MB)
Fotomontage: Symbolbild zum Thema Kurssturz an den Börsen wegen Corona

Folge vom 01.04.2020 - Angst und Vertrauen - #1

Das Corona-Hilfsprogramm der Bundesregierung hat Vertrauen geschaffen – sagt Professor Marcel Fratzscher in der ersten Folge des Inforadio Podcast "Corona – Das Virus und die Folgen". Gleichzeitig müsse die Unterstützung für den deutschen Mittelstand verbessert werden und Angst mache diese Krise auch den Ökonomen.

Download (mp3, 23 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.