Inforadio Podcast Auf den Punkt

Podcast: Auf den Punkt

Was ist die Richtlinienkompetenz der Bundeskanzlerin? Wie ist die Parteienfinanzierung geregelt? Und wie viele Flüchtlinge stehen tatsächlich an der deutschen Grenze und bitten um Asyl? Wir beantworten dringliche Fragen: kurz – präzise – auf den Punkt.

Direkte Podcast-Adresse

iTunes-Link

Zur Sendung Auf den Punkt

Hören und Herunterladen

Extinction Rebellion legen den Verkehr am großen Stern lahm

Auf den Punkt, 07.10.2019, 8:05 Uhr - Wer ist "Extinction Rebellion"?

Die Klimaaktivisten von "Extinction Rebellion" sind in Berlin unterwegs und planen Sitzblockaden, um den Verkehr lahmzulegen. Was ist das eigentlich für eine Gruppe und was wollen sie? Inforadio-Reporter Oliver Soos bringt es auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Vermummter Demonstrant (Bild: imago images/ Holger John)

Auf den Punkt, 04.10.2019, 12:25 Uhr - Das Vermummungsverbot in Deutschland

Die Demonstranten in Hongkong tragen oft einen Mundschutz, aus Angst, von der Polizei oder der chinesischen Staatssicherheit erkannt zu werden. Am Freitag hat die Hongkonger Regierung den Demonstranten verboten, sich zu vermummen. Sie rechtfertigte den Schritt auch damit, dass es entsprechende Verbote unter anderem in Deutschland gäbe. Inforadio-Redakteurin Lotte Glatt bringt die Regeln dazu auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Die Flaggen der Ukraine, von Deutschland, der Europaeischen Union, Frankreich und Russland

Auf den Punkt, 02.10.2019, 07:45 Uhr - Was ist die Steinmeier-Formel?

Die ukrainische Regierung und die pro-russischen Separatisten haben sich auf einen Sonderstatus für die umkämpften Regionen Donezk und Luhansk geeinigt. Die Konfliktparteien folgen damit der sogenannten "Steinmeier-Formel". Inforadio-Redakteurin Vera Weidenbach bringt auf den Punkt, was sich dahinter verbirgt.

Download (mp3, 1 MB)
Rückenschilder von Polizisten (Bild: imago images)

Auf den Punkt, 26.09.2019, 12:30 Uhr - Worum geht es bei der Kennzeichnungspflicht von Polizisten?

Polizeibeamte in Brandenburg müssen bei Einsätzen ein Namens- oder Nummerschild tragen, um eindeutig identifizierbar zu sein. Über diese Kennzeichnungspflicht verhandelt am Donnerstag das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Denn zwei Beamte aus Brandenburg haben sich dagegen gewehrt. Sie sehen ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt. Wie die Regelungen derzeit aussehen, bringt Inforadio-Reporterin Jenny Barke auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Ein Demonstrant hält in München ein Schild in Herzform mit den Worten "Untrump the world" in die Luft

Auf den Punkt, 26.09.2019, 11:10 Uhr - Wie funktioniert das "Impeachment"-Verfahren?

Die Demokraten in den USA prüfen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump. Sie werfen ihm vor, sein Amt missbraucht zu haben, um ukrainische Ermittlungen gegen die Familie seines politischen Gegners Joe Biden zu erzwingen. Wie funktioniert ein Amtsenthebungsverfahren gegen einen US-Präsidenten und wann gab es das schon mal? Washington-Korrespondent Torben Ostermann bringt es auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Symbolfoto Pränataldiagnostik: Fötus-Figur in einer Petrischale (Bild: imago images / Christian Ohde)

Auf den Punkt, 19.09.2019, 11:25 Uhr - Was leisten Bluttests?

Eltern hoffen auf ein gesundes Kind. Doch was passiert, wenn sie noch in der Schwangerschaft von einer Behinderung erfahren? Ein Bluttest bringt seit sieben Jahren schnelle Gewissheit, ob zum Beispiel Trisomie 21, das sogenannte Down-Syndrom, mit hoher Wahrscheinlichkeit beim Kind vorliegen wird. Aber: Der Test wirft ethische Fragen auf. Heute entscheidet der Gemeinsame Bundesausschuss darüber, ob er künftig von den Krankenkassen bezahlt werden soll. Was der Test leistet, hat Inforadio-Redakteurin Martina Schrey auf den Punkt gebracht.

Download (mp3, 1 MB)
Thomas-Mann-Gymnasium im Märkischen Viertel in Berlin-Reinickendorf

Auf den Punkt, 18.09.2019, 10:25 Uhr - Brennpunktschulen: Was ist das Bonusprogramm?

Mit dem Bonus-Programm des Landes Berlin erhalten Schulen in sozialen Brennpunkten zusätzliche Unterstützung. Das Programm gibt es seit Februar 2014. Seitdem bekommen die betreffenden Schulen Geld, um ihre Schüler beispielsweise durch mehr Sozialarbeiter zu unterstützen. Was hat das Bonus-Programm bis jetzt gekostet und welche Ergebnisse hat es bisher gebracht? Landespolitik-Reporter Thorsten Gabriel bringt es auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Im Nationalpark Harz sind zahlreiche Bäume braun und vertrocknet (Bild: dpa)

Auf den Punkt, 16.09.2019, 6:25 Uhr - Was ist der Klimafonds?

Ein Klimafonds soll helfen, die Maßnahmen des Klimakabinetts zu finanzieren. Was ist das genau? Inforadio-Redakteurin Hilde van Poucke bringt es auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Bahn.Tower am Potsdamer Platz in Berlin

Auf den Punkt, 13.09.2019, 06:45 Uhr - Wem gehört die Deutsche Bahn?

Der Bahn fehlt offenbar eine Menge Geld im laufenden Jahr - etwa 3 Milliarden Euro sollen es sein. Woher kommt das Geld für die Deutsche Bahn? Das bringt Inforadio-Redakteurin Franziska Hoppen auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Computertastatur mit der grauen Sondertaste Online-Banking

Auf den Punkt, 12.09.2019, 6:05 Uhr - Was ändert sich beim Online-Banking?

Bankgeschäfte sollen sicherer werden, die TAN-Liste aus Papier wird zum Ende der Woche endgültig abgeschafft. Die TAN, sozusagen das Einmal-Passwort für den Bezahlvorgang, muss sich der Kunde in Zukunft digital besorgen. Wie das geht - Inforadio-Reporterin Sabine Dahl bringt es auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Schüler einer Waldorfschule (Foto: picture alliance/JOKER)

Auf den Punkt, 07.09.2019, 07:09 Uhr - 100 Jahre Waldorfschule

Vor 100 Jahren wurde in Stuttgart die erste Waldorfschule gegründet. Weltweit gibt es mittlerweile über 1000 solcher Schulen - ein Viertel davon in Deutschland. Welche Idee steckt hinter den Waldorfschulen? Anke Burmeister aus der Inforadio-Redaktion bringt es auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Kräne, Neubebauung Schöneberger Linse

Auf den Punkt, 06.09.2019, 6:10 Uhr - Wie viel bebaubare öffentliche Flächen gibt es in Berlin?

Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum ist eine der größten Herausforderungen an die Berliner Politik. Ein Mittel ist der Bau neuer Wohnungen. Da stellt sich die Frage: Wie viele bebaubare Flächen gibt es in Berlin eigentlich? Inforadio-Reporter Wolf Siebert bringt es auf den Punkt.

Download (mp3, 1 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.