Die jüngsten Episoden

Ein Fahrzeug der österreichischen Polizei vor einer Haus (Foto: imago images / Eibner)

Abseits, 23.02.2020, 06:04 Uhr - Operation Aderlass: Ein Jahr danach

Am 27. Februar 2019 schlugen die Doping-Ermittler zu: Razzien, Hausdurchsuchungen und Festnahmen bei der nordischen Ski-WM in Seefeld und beim Sportarzt Mark Schmidt in Erfurt. Mindestens 23 Sportler aus acht Nationen sollen mit Hilfe des Mediziners Blutdoping betrieben haben. Mit den Auswirkungen des Skandals auf den deutschen und internationalen Sport haben sich Sebastian Krause und Josef Opfermann beschäftigt.
Download (mp3, 13 MB)
Zei Läuferinnen im kenianischen Iten (Foto: imago images / imagebroker)

Abseits, 16.02.2020, 06:04 Uhr - Kenia: Das Mekka der Läufer

Kenia ist bekannt für seine Langstreckenläufer. Vor allem in der Höhenluft rund um den Ort Iten machen sich Profis und ambitionierte Amateure daran, ihre Grenzen auszureizen. Fabian Wittke hat sich unter die Laufenthusiasten gemischt.
Download (mp3, 13 MB)
ARCHIV: Rollstuhl-Skater im Venice Skate Park in Kalifornien (Bild: imago images sportfotodienst)

Abseits, 09.02.2020, 06:04 Uhr - WCMX: Adrenalin auf Rädern

WCMX klingt erst mal mysteriös, ist die Abkürzung für Wheelchair-Motocross - und heißt nichts anderes als Rollstuhlskaten. Ähnlich wie Skateboarder oder BMXer benutzen WCMXer ihren Rolli einfach als Sportgerät und haben Spaß. Zwar bilden Rollstuhlfahrer in Skateparks und Hallen immer noch die Ausnahme, aber ihre Zahl wächst ständig. Friedrich Rößler weiß, welche Pioniere es im Wheelchair-Motocross gibt, welche Rolle Berlin spielt und auch, was Rollstuhlskaten ausmacht.
Download (mp3, 13 MB)

Abseits, 02.02.2020, 06:04 Uhr - Der Super Bowl - Mehr als nur American Football

Der Super Bowl ist sehr viel mehr als nur das Endspiel um die Meisterschaft der National Football League. Denn der Super Bowl ist heilig in den USA und hat im Laufe der Jahre viel Gesprächsstoff geliefert. Was die Faszination Super Bowl ausmacht, hat Matthias Gindorf untersucht.
Download (mp3, 13 MB)
Eine Frau fährt auf einem Mountainbike durch einen Wald (Foto: Imago Images / Bo Van Wyk)

Abseits, 26.01.2020, 06:04 Uhr - Der Wald - Deutschlands größte Sportarena

Ein Drittel der Fläche Deutschlands ist mit Wald bedeckt. Doch für Spaziergänger und Sportler wird es mitunter eng im Wald. Seine Unübersichtlichkeit bringt Probleme mit sich. Wolf-Sören Treusch hat sich in den Wald begeben.
Download (mp3, 13 MB)
Herthafans in der Ostkurve halten ein Plakat gegen Rassismus wegen Affenlauten gegen Jessic Ngankam (Bild: imago images / Contrast)

Abseits, 19.01.2020, 06:04 Uhr - Rassismus und Rechtsextremismus im Sport

Immer wieder werden Sportler rassistisch beleidigt. Beim Fußball passiert das etwa durch Anhänger der gegnerischen Mannschaft. Außerdem versuchen Rechtsextremisten, gezielt den Fußball zu unterwandern. Abseits beschäftigt sich mit Rechtsextremismus im Sport.
Download (mp3, 13 MB)
Ein Cowboy auf einem Rind (Foto: imago images / Icon SMI)

Abseits, 12.01.2020, 06:04 Uhr - Rodeo und der Mythos vom Cowboy

Cody im US-Bundestaat Wyoming gilt Welthauptstadt des Rodeos. Im Sommer kommen jeden Abend Hunderte Menschen in die Arena, um Cowboys dabei zuzusehen, wie sie auf wilden Pferden und Bullen reiten. Dazu viel Show rund um die Legende vom Wilden Westen. Auch Buffalo Bill, der mit seiner Wildwestshow sowohl in Amerika als auch in Europa das Bild des amerikanischen Westens geprägt hat, stammte aus Cody. Arthur Landwehr war dort und hat eine Show besucht.
Download (mp3, 13 MB)
Die thailändische Gewichtheberin Sukanya Srisurat (Foto: imago/UPI Photo)

Abseits, 05.01.2020, 06:04 Uhr - Gewichtheben: Die Zerstörung eines olympischen Sports

Seit 1896 finden die Olympischen Spiele der Neuzeit statt. Seitdem ist Gewichtheben fester Teil des Programms. Weil Gewichtheben ein massives Dopingproblem hat, steht immer wieder ein Olympia-Rauswurf im Raum. Hinzu kommt mit Tamas Ajan ein zwielichtiger Präsident des Weltverbandes. Josef Opfermann blickt in die Abgründe einer traditionsreichen Sportart.
Download (mp3, 13 MB)
Manuel Neuer nimmt einen Schluck aus einem riesigen Bierglas (Foto: Imago)

Abseits, 27.12.2019, 19:44 Uhr - Flaschenpost aus der Bundesliga: Fußballer und Alkohol

Alkohol und Fußball gehen bestens zusammen. Doch im Fall von einzelnen Spielern taten und tun sie das zu gut. Burkard Hupe berichtet von Fußballern zwischen Leistungssport und Alkoholismus. Uli Borowka lief zwischen 1980 und 1995 ganze 388 Mal für Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen in der Bundesliga auf. Er bestritt sogar sechs Länderspiele. Während all dieser Zeit führte er ein Doppelleben - als Fußballprofi und Alkoholiker. Doch weil die Leistungen auf dem Platz stimmten, wurde die Krankheit auch von Mitspielern und Trainern stillschweigend geduldet. Und: Borowka ist kein Einzelfall. Burkhard Hupe hat sich mit der unheilvollen Allianz zwischen Fußball und Alkohol beschäftigt.

Download (mp3, 13 MB)
Kopfhörer

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.