Inforadio Podcast Abgedreht

Podcast: Abgedreht

"Abgedreht" ist das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Es bietet Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten sowie Hintergrundberichte zur deutschen und internationalen Filmpolitik.

Direkte Podcast-Adresse

Zur Sendung Abgedreht

Hören und herunterladen

Filmszene "Sunset" © Sony Pictures Classics

Abgedreht, 13.06.2019, 19:44 Uhr - "Sunset": Drohende Stimmung vor dem Ersten Weltkrieg

Mit dem erschütternden Drama "Son of Saul" feierte der ungarische Regisseur László Nemes weltweit Erfolge. In seinem neuen Werk "Sunset" geht es um das Schicksal der Hutmacherin Irisz Leiter im Budapest des Jahres 1913. Alexander Soyez spricht mit László Nemes über sein Filmverständis und die Zeit nach seinem Oscargewinn. Im Porträt ist außerdem Sally Perel, der als "Hitlerjunge Salomon" seine jüdische Identität in Nazideutschland verbergen konnte.
Download (mp3, 13 MB)
Michael Fassbender während einer Pressekofernez in Seoul zum neuen Film "X-Men Dark Phoenix" © AP/Lee Jin-man

Abgedreht, 06.06.2019, 19:44 Uhr - Nicht viel mehr als nur ein Abgesang - "X-Men: Dark Phoenix"

Michael Fassbender gehört zu den gefragtesten Filmdarstellern der Gegenwart, im Moment ist er in "X-Men: Dark Phoenix" zu sehen. Alexander Soyez hat ihn getroffen. Außerdem ist er im Gespräch mit Christoph Bach zum Film "Das Leben meiner Tochter", und er gibt Elton John das Wort, der die zensierte, russische Version seines Lebens von "Rocketman" aufs Schärfste verurteilt.

Download (mp3, 13 MB)
Peter Lindbergh beim After Show Empfang zum Dokumentarfilm Peter Lindbergh - Women Stories während der Berlinale 2019 © imago/Frederic Kern

Abgedreht, 01.06.2019, 11:24 Uhr - Einblicke eines Meisters: "Peter Lindbergh - Women's Stories"

Er ist einer der größten Fotografen des 20. Jahrhunderts: Peter Lindbergh, diesmal nicht hinter sondern vor der Fotokamera. Jean-Michel Vecchiets Doku "Peter Lindbergh – Women’s Stories" will dem Fotografen huldigen. Im Gespräch mit Alexander Soyez ist außerdem Sebastian Schipper und Dieter Kosslick.
Download (mp3, 13 MB)
Lars Eidinger in "All My Loving" © Jens-Harant/Port-au-Prince-Pictures

Abgedreht, 23.05.2019, 19:44 Uhr - Grandios gespielte Midlife-Verlorenheit: "All My Loving"

Ohne dramaturgischen Zeigefinger die großen Fragen des Lebens auf den Punkt bringen: Im Gespräch mit Alexander Soyez ist Lars Eidinger, der in Edward Bergers Familiendrama um drei Geschwister, die sich in ihrem Leben festgefahren haben, einen der Brüder spielt. Außerdem schaut er auf die Filme, die am Wochenende eine Chance auf die goldene Palme von Cannes haben, und er hat wie gewohnt die Filmstarts dieser Woche.
Download (mp3, 13 MB)
Der isländische Regisseur Hafsteinn Gunnar Sigurðsson © Netop Films

Abgedreht, 16.05.2019, 19:44 Uhr - Nachbarschaftsstreit in isländischer Idylle: "Under The Tree"

Die Filmfestspiele in Cannes haben begonnen, ein Jahrgang, der geprägt ist von düsterer Gesellschaftskritik, meint Alexander Soyez. Im Porträt ist die österreichische Regisseurin Marie Kreuzer und im Gespräch der Isländer Hafsteinn Gunnar Sigurðsson, der mit seiner bitter-schwarzen Komödie "Under The Tree" ebenfalls kein friedliches Weltbild zeichnet – Tenor auch der wichtigsten Filmstarts der Woche.
Download (mp3, 13 MB)
Filmszene aus "Ink Of Yam" © jip-film-und-verleih-GbR/www.inkofyam.com

Abgedreht, 09.05.2019, 19:44 Uhr - "Ink Of Yam": Willkommen auf dem Tattoo-Stuhl

Alexander Soyez bietet einen kleinen Vorgeschmack auf das Filmfest in Cannes, spricht mit Regisseur Tom Fröhlich, der sich mit seinem Dokumentarfilm "Ink Of Yam" in eines der ältesten Tattoo-Studios im Herzen Jerusalems begibt und Menschen aller Schichten und Religionen zu Wort kommen lässt und hat - wie gewohnt - eine Auswahl der Filmstarts dieser Woche.
Download (mp3, 13 MB)
Deutscher Filmpreis. (Bild: dpa/ Jens Kalaene)

Abgedreht, 04.05.2019, 11:14 Uhr - 69. Deutscher Filmpreis und eine Frau auf dem Regiestuhl

Beim Deutschen Filmpreis hat die rbb-Koproduktion "Gundermann" sechs der begehrten Lolas in den wichtigsten Kategorien mitgenommen. Außerdem ist Alexander Soyez im Gespräch mit der französischen Regisseurin Julie Bertucelli, deren Tragikomödie "Der Flohmarkt von Madame Claire" mit Catherine Deneuve in der Hauptrolle jetzt in die Kinos kommt. Auch der Verhandlungskrieg in Hollywood zwischen Drehbuchautoren und ihren Agenten beschäftigt "Abgedreht".
Download (mp3, 13 MB)
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein (Bild: FilmPressKit/Anjeza Cikopano)

Abgedreht, 25.04.2019, 19:44 Uhr - Irdische Träume und außerirdische Kämpfe

Der Film "Avengers: Endgame" ist wie erwartet mit Rekordergebnissen gestartet und James Bond mit Daniel Craig in der Hauptrolle steht im Startblock. Im Gespräch außerdem Rupert Henning, Regisseur von "Wie ich lernte, bei mir selbst ein Kind zu sein", über seinen Film und André Heller. Neben dem üblichen Kinoprogramm laufen zwei kleinere Filmfestivals: in Berlin das "FilmPolska" mit einem Überblick des Filmschaffens aus Polen und das Studierendenfilmfestival "Sehsüchte" in Potsdam.
Download (mp3, 13 MB)
Franco Nero (vorn) als Fabrizio Collini und Elyas M'Barek als Anwalt Caspar Leinen in einer Szene des Films "Der Fall Collini" (Bild: Constantin Film Verleih/dpa)

Abgedreht, 18.04.2019, 19:44 Uhr - "Der Fall Collini": Über Moral, Recht und Gerechtigkeit.

In dieser Ausgabe geht es um den Film "Der Fall Collini". Im Gespräch dazu Elyas M’Barek und Marco Kreuzpaintner. Und es geht ins schweizerische Vevey. Dort befindet sich ein Museum, das sich voll und ganz Charlie Chaplin widmet – der am vergangenen Dienstag seinen 130. Geburtstag gefeiert hätte. Und die Reise geht weiter nach Spanien, genauer an einen Ort, der der Kult-Serie "Game of Thrones" als Drehort gedient hat. Außerdem: die Neustarts dieser Kinowoche.
Download (mp3, 13 MB)
Filmfestival ACHTUNG BERLIN (Bild: LimeLight PR)

Abgedreht, 11.04.2019, 19:44 Uhr - Berlin-Brandenburg auf der großen Leinwand

Unter der Überschrift "Made In Berlin-Brandenburg" zeigt das zweitgrößte Berliner Filmfestival "Achtung Berlin - new berlin film award" zum großen Teil lokale und regionale Produktionen - und macht doch ganz großes Kino. Eröffnungsfilm war "Kim hat einen Penis", eine absurde Beziehungskomödie von Regisseur Philipp Eichholtz, mit dem Moderator Jakob Bauer gesprochen hat.
Download (mp3, 13 MB)
Regisseur Philippe de Chauveron©www.imago-images.de/Malte Ossowski/SVEN SIMON

Abgedreht, 04.04.2019, 19:44 Uhr - "Monsieur Claude 2": Noch so lustig wie der erste Film?

Ein reaktionärer Spießer wird auf die Probe gestellt, als alle seine vier Töchter Männer mit Migrationshintergrund heiraten. Mit dieser Grundidee wurde Philippe de Chauverons "Monsieur Claude und seine Töchter" zu einem beeindruckenden Erfolg. Jetzt kommt die Fortsetzung in unsere Kinos. Jakob Bauer lässt Philippe de Chauveron über Vorurteile, Klischees und über Kritik an seiner Regie-Arbeit sprechen. Er schaut außerdem auf das 10. ALFilm - das Arabische Filmfestival Berlin und hat die wichtigsten Neustarts der Kinowoche.

Download (mp3, 13 MB)
Essen: Campino (Andreas Frege), Sänger der Band "Die Toten Hosen" kommt zur Premiere des Dokumentarfilms "Weil du nur einmal lebst - die Toten Hosen auf Tour"© dpa/Caroline Seidel

Abgedreht, 28.03.2019, 19:44 Uhr - Was geht eigentlich bei einer Tour der Toten Hosen hinter den Kulissen ab?

Die Doku "Weil du nur einmal lebst", die jetzt ins Kino kommt, liefert amüsante Antworten und hat Campino und Co. mehrere Monate lang begleitet - in große Stadien, kleine Punk-Clubs bis ins ferne Argentinien. Anke Burmeister lässt Campino in "Abgedreht" über den Film sprechen. Sie schaut außerdem auf den ARD Zweiteiler "Brecht" von Filmmacher Heinrich Breloer und auf die wichtigsten Kino-Neustarts der Woche.
Download (mp3, 27 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.