Blick auf den zentralen Ausstellungsraum "Die heilige Stadt"
Bild: Jüdisches Museum, Yves Sucksdorff

Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin - Welcome to Jerusalem

Am 10. Dezember 2017 eröffnete "Welcome to Jerusalem" - knapp anderthalb Jahre ist die Ausstellung im Altbau des Jüdischen Museums Berlin zu sehen. Während dieser Zeit ist die Dauerausstellung im Neubau geschlossen.

Jerusalem - das Zentrum der drei monotheistischen Religionen und seit Jahrhunderten ein Brennpunkt religiöser und politischer Konflikte.

In der Ausstellung "Welcome to Jerusalem" wird die Geschichte Jerusalems von der Zeit des Herodes bis ins 21. Jahrhundert präsentiert. In zehn Räuemn werden unterschiedliche Themen anhand von historischen Exponaten, künstlerischen Reaktionen und medialen Inszenierungen dargestellt. Hierzu gehören kulturhistorische Objekte mit Leihgaben aus Privatsammlungen und internationalen Museen, darunter dem Victoria & Albert Museum, der Tate, dem Musée du Quai Branly, den Uffizien und dem Israel Museum ebenso wie Arbeiten zeitgenössischer Künstler.

Bildergalerie