Kultur

Inforadio Kultur
Colourbox

Aktuelle Beiträge

"Robert Frank. Unseen" - Fotoausstellung in der Galerie C/O Berlin im Amerika Haus
imago images / snapshot

"Geniale Bildkomposition" von Robert Frank in Berlin

Robert Frank galt als einer der einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Er hat der Nachkriegsästhetik geprägt. Anfang der Woche ist der in der Schweiz geborene Fotokünstler im Alter von 94 Jahren gestorben. Das war kurz vor der Eröffnung einer großen Ausstellung seiner Werke bei C/O Berlin. Andrea Handels berichtet.

  • Kultur im Inforadio

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Die Kulturredaktion

  • Kultur-Podcasts

Keimzeit-Sänger Norbert Leisegang
imago images / Future Image

Keimzeit mit Orchester: "Ein ganz romantischer Abend"

Die Band Keimzeit ist vor allem für "Kling Klang" bekannt. Um beim Konzert in den "Gärten der Welt" besonders viel "Kling Klang" zu erzeugen, hat sich die Band um die Gebrüder Leisegang das Filmorchester Babelsberg dazu geholt. Inforadio-Kulturreporter Hendrik Schröder meint: "Musikalisch greifen Band und Orchester tadellos ineinander. Die Keimzeit-Songs bekommen durch Pauken und Bläser etwas Andächtiges, Getragenes, Warmes."

Porträt vom Schriftsteller György Konrád (Bild: dpa)
dpa

Schriftsteller György Konrád gestorben

Der frühere Präsident der Berliner Akademie der Künste, György Konrad, ist tot. Der ungarische Schriftsteller und Holocaustüberlebende wurde 86 Jahre alt. Konrad galt als einer der besten Autoren Ungarns. Seine Romane und Essays wurden in viele Sprachen der Welt übersetzt. Ein Nachruf von Clemens Verenkotte.

Weitere Kulturbeiträge

Alice Cooper auf der Bühne
imago images / Sven Simon

"Singender Frankenstein" hat die Halle in Berlin im Griff

Auch mit über 70 Jahren steht Grusel-Rocker Alice Cooper noch auf der Bühne, Kunstblut gibt es heute nicht mehr dabei. Cooper hat sich aber die schwarz umrandeten Augen behalten. Derzeit tourt Alice Cooper durch Europa. Für Inforadio-Kulturreporter Hans Ackermann hat sich wegen "Schools Out" der Weg in die Berliner Max-Schmeling-Halle gelohnt.

Neben der Art Berlin gibt es eine weitere Messe im Hangar des Flughafens Tempelhof. Die Positions Berlin Art Fair
dpa

Kunst im Hangar: Messen während der Berlin Art Week

In Berlin dreht sich in dieser Woche alles um die Kunst, denn die Art Week ist in vollem Gange. Es gibt viel Kunst zum gucken – und auch zum Kaufen. Etwa bei der Kunstmesse Art Berlin, die in den Hangars des ehemaligen Flughafen Tempelhof stattfindet. Barbara Wiegand war vor Ort und berichtet über Kunst und Trends.

Die Sonderbriefmarke zum 200. Geburtstag von Clara Schumann
ZB

200. Geburtstag: Leipzig feiert Clara Schumann

Sie gilt als die bedeutendste Pianistin ihrer Zeit - und stand doch immer im Schatten ihres Mannes Robert: Clara Schumann. Am 13. September vor 200 Jahren wurde die Musikerin geboren. Gefeiert wird das vor allem in ihrer Geburtsstadt Leipzig. Hier erreicht das Festjahr an diesem Freitag  seinen Höhepunkt, mit einem Festkonzert des Gewandhausorchesters. Felicitas Förster berichtet über Leipzig - und Clara.

Jella Haase als Helena während der Fotoprobe zu "Eine Odyssee"
dpa

Geduldsprobe: "Eine Odyssee" an der Volksbühne

Für die Berliner Volksbühne steht der Saisonstart ganz im Zeichen des Neubeginns. In der Uraufführung von "Eine Odyssee" beweisen sich der neue Schauspieldirektor als Regisseur und das neue Ensemble. Inforadio-Kulturkritikerin Ute Büsing war gespannt - und sah ein überlanges Spektakel, das für das Publikum zur Geduldsprobe mutierte.

Out of Chaos by Gravity & Other Myths
andy phillipson

Wider der Schwerkraft: "Out of Chaos" im Chamäleon

Die Schwerkraft aussetzen - das scheint den Künstlern der Kompanie "Gravity and Other Myths" aus Australien zu gelingen. Seit kurzem zeigen sie in Berlin ihre neueste Kreation: "Out of Chaos" im Chamäleon-Theater - und dieses Stück zwischen Theater, Tanz, Zirkus und Performance ist schon international ausgezeichnet. Inforadio-Kulturreporter Steen Lorenzen hat sich das Spektakel angesehen.

Die Installation "shadow play" des Künstlers Javier Tellez ist in der Ausstellung "Durch Mauern gehen"
ZB

Ausstellung "Durch Mauern gehen" widmet sich dem Mauerfall

Vor 30 Jahren fiel in Berlin die Mauer – das nimmt jetzt eine Ausstellung im Berliner Gropius-Bau zum Anlaß, das Thema Teilung und Spaltung von Künstlern bearbeiten zu lassen.
"Durch Mauern gehen" heißt die Schau und Kulturreporterin Silke Hennig hat sie sich angesehen.

Dirigent Simon Rattle mit dem London Symphony Orchester (Bild: imago images / Agencia EFE)
imago images / Agencia EFE

Rattles Rückkehr nach Berlin

"Die Rückkehr des Sir Simon Rattle" - so hat sich für viele das Konzert des London Symphony Orchestra am Mittwochabend beim Musikfest Berlin angefühlt. Inforadio-Kulturkritiker Jens Lehmann war auch da - und für ihn war dieser Abend so viel mehr.

Bildausschnit Gut gegen Nordwind (Bild: dpa/ Anne Wilk/ Sony Pictures)
dpa/ Anne Wilk/ Sony Pictures

"Gut gegen Nordwind" und die weiteren Kinostarts der Woche

Ein Roman, der nur aus Briefwechseln besteht: Das ist nun wirklich keine Vorlage für einen Kinofilm, könnte man meinen. Ist es eben doch, sagt die deutsche Regisseurin Vanessa Jopp mit ihrem neuen Film "Gut gegen Nordwind", der am Donnerstag in die Kinos kommt. Unser Filmexperte Alexander Soyez hat ihn und die anderen Filmstarts der Woche gesehen.

Kultur-Nachrichten von rbbKultur

RSS-Feed

Kultur-Sendungen am Wochenende

RSS-Feed
  • Abgedreht
    Colourbox

    Abgedreht

    Das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten.

  • Aufgegabelt
    Colourbox

    Aufgegabelt

    Reiner Veit blickt in die Kochtöpfe der Küchenchefs. Die Sendung für alle, die möglichst viel erfahren wollen über Essen, Trinken und die hohe Kunst des Kochens.

  • Quergelesen
    Colourbox

    Quergelesen

    Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.

  • Geschichte
    Colourbox

    Geschichte

    Vergangenheit aus der Nähe betrachtet: Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. 

RSS-Feed