Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Charlottenburgs Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (beide SPD)
IMAGO / Photopress Müller
Bild: IMAGO / Photopress Müller

- Uncool und stolz drauf: Charlottenburg-Wilmersdorf

Wahlberechtige in Berlin dürfen am nächsten Sonntag gleich vier Stimmzettel ausfüllen: für Bundestag, Abgeordnetenhaus, den Volksentscheid und für ihren jeweiligen Bezirk - wie auch Charlottenburg-Wilmersdorf. Von Sylvia Tiegs

Auch auf inforadio.de

Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen kommt mit Robert Habeck (l), Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen und Christian Lindner, Parteivorsitzender der FDP, zu einem Pressestatement.
dpa

Inforadio-Spezial: Wahlen 2021 - Nach den Wahlen im Bund und in Berlin

Wer folgt auf Angela Merkel im Kanzleramt und welche Koalition regiert künftig im Roten Rathaus? Auf Bundesebene beansprucht Olaf Scholz (SPD) den Posten für sich, während die Union noch auf eine Jamaika-Koalition hofft. FDP und Grüne gelten als Königsmacher. In Berlin will sich SPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey noch nicht festlegen, mit wem sie in Zukunft koalieren will.