Marathonwette 2018: Das Team nach dem Lauf
Bild: rbb/Goltz

Diesmal holen wir uns den Rekord! - Marathonwette 2019: Wir wollen's noch mal wissen!

Die Inforadio-Marathonwette ist zurück! Das ehrgeizige Ziel beim Berlin-Marathon 2019: Wir wollen mit 42 Läuferinnen und Läufern als Staffel den Marathon-Weltrekord knacken! Doch das wird in diesem Jahr noch schwieriger: Denn 2018 schraubte Superstar Eliud Kipchoge den Rekord auf 2:01:39 herunter. Wollen Sie mithelfen, ihn trotzdem zu knacken? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Was ursprünglich eine einmalige Aktion zum Berlin-Marathon 2015 werden sollte, ist zu einer echten Lauf-Institution geworden: Bereits zum fünften Mal tritt Inforadio mit einer Staffel aus 42 Läuferinnen und Läufern beim Marathon in der Hauptstadt an. Und nachdem das ursprüngliche Ziel - den Sieger zu schlagen - bereits 2017 einmal erreicht wurde, haben wir uns für 2019 das ultimative Ziel gesteckt: Wir wollen den Weltrekord brechen!

Die Geschichte der Marathonstaffel

Der wird seit letztem Jahr von Marathon-Superstar Eliud Kipchoge aus Kenia gehalten und liegt bei unfassbaren 2:01:39. Diese Zeit zu schlagen, wird extrem schwer: Eine Durchschnittszeit von rund 2:50 Minuten auf 1000 Meter ist nötig, um das zu schaffen. Deswegen brauchen wir am 29. September 2019 wieder die Schnellsten der Schnellen. Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie ein Teil der Marathonwetten-Geschichte!

Bewerbung für die Marathonwette 2019

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 


Teilnahmebedingungen

Bewerbungsschluss ist der 31.08.2019.

Inforadio entscheidet über die Zusammenstellung der Staffel und der Ersatzläuferinnen/Ersatzläufer.

Minderjährige Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Teilnahme erfolgt mit Zustimmung des SCC Sport-Clubs Charlottenburg e. V. und auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstähle und sonstige Schäden. Im Übrigen gelten die  Verhaltensregeln und  Teilnahmebedingungen des Berlin-Marathons, wie sie unter https://www.bmw-berlin-marathon.com/info-und-service/teilnahmebedingungen-agb.html veröffentlicht sind, entsprechend.                               

Die Bewerberin/der Bewerber erklärt sich mit der Herstellung von Bild- und Tonaufnahmen und deren Veröffentlichung in den Medien einverstanden.

Videos vom letzten Jahr

RSS-Feed
  • Inforadio Marathonwette 2018 - Jan Fitschen ist gestartet
    Klaus Dieter Freiberg

    Das (fast) komplette Rennen

  • Inforadio Marathonwette 2018 - Thuris Gers - Schlussläuferin ist im Ziel
    Klaus Dieter Freiberg

    Schlussläuferin Thurid Gers fehlen die Worte

  • Marathonwette 2018: Justus und Jakob Wegner
    rbb/Goltz

    Die Gebrüder Wegner im Interview

  • Alexander Krahe mit dem Marathonwetten-Trikot
    rbb/inforadio

    Marathonwette 2018: Alexander Krahe vor dem Start

Auch auf inforadio.de

Marathonwette 2018: Das Team nach dem Lauf
rbb/Goltz

Berlin-Marathon - Die Marathonwette 2018 - Weltrekord verpasst

Ein Starterausfall und ein Krampf: Selten war ein Rennen der Inforadio-Marathonstaffel ähnlich turbulent und dramatisch wie 2018. Unsere tapferen Läuferinnen und Läufer haben mit 2:04:23, eine sehr gute Zeit erreicht. Für den Weltrekord, der von Superstar Eliud Kipchoge auf unsagbare 2:01:39 verbessert wurde, hat es nicht gereicht. Trotzdem überwiegen Freude und Stolz auf diese hervorragende Leistung.

Sport
Colourbox

Sport im Inforadio

Ergebnisse, Interviews, Sieger und Verlierer des Tages. Dazu am Wochenende Fußball satt: Erste und zweite Liga live, natürlich mit der Bundesliga-Konferenz und dem Tippspiel.