Neue Folge

ARCHIV: Grenzpolizist der DDR (Bild: rbb)
rbb

Folge 2 - Das Jahr 1962

Die Mauer bleibt auch 1962 das wichtigste Thema in der Stadt. Daneben verschwinden allmählich Kriegsruinen und hier und da zieht neuer Komfort ein. In West-Berlin gibt es keine Sperrstunde, außerdem gilt hier keine Wehrpflicht. Auch sonst beginnt Berlin, attraktiv für junge Menschen zu werden, die wenige Jahre später das Bild der beiden Halbstädte sichtbar verändern. Doch ihre Stimmen sind noch leise.

  • Schicksalhafte Jahre

  • Über das Projekt

  • Sendezeiten Inforadio

  • Sendezeiten Fernsehen

  • Das Team

  • Podcast

Staffel 1: Die Jahre 1961 bis 1969

RSS-Feed
  • Folge 1 

    1961: Ein Vater und ein Kind blicken vom Ostsektor auf den Bau der Mauer am Brandenburger Tor. (Bild: akg-images)
    akg-images

    Sa 03.11.2018 | 13:44 | Geschichte - Das Jahr 1961

    Zum Jahresbeginn sind die Grenzen zwischen Berlin-West und Berlin-Ost noch offen, die Menschen pendeln zwischen den vier Sektoren. Die Stadt brummt - und der Kalte Krieg verlagert sich zunächst noch in den Weltraum. Doch im August 1961 ändert sich alles. Eine Mauer trennt von nun an Ost- und West-Berlin. Eine Stadt unter Schock.

  • Das Projekt 

    Harald Asel im Studio am Mikrofon (Bild: Dieter Freiberg)
    Bild: Dieter Freiberg

    - 30 Jahre in 30 Folgen - eine Herausforderung

    Die Jahre zwischen 1961 und 1990 waren echte Schicksalsjahre für Berlin. Dieser besonderen Zeit widmet sich das Projekt "Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt" im rbb Fernsehen und im Inforadio. Harald Asel erklärt, worum es bei der Serie geht. 

Mehr im rbb

Sendungslogo Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt, Quelle: rbb
rbb

Die große TV-Chronik - Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt

Kaum eine Stadt hat eine so spannende Geschichte wie Berlin. Eine Berlin-Chronik der Superlative: Jahr für Jahr erzählt, von 1961 bis 1990, vom Jahr des Mauerbaus bis zur deutschen Wiedervereinigung. Erzählt wird im ständigen Gegenschnitt aus dem West- und Ostberliner Alltag. 2.700 Minuten Berlin.