Sonne kommt durch die Fenster einer leeren Wohnung [colourbox.com]

Reportage, 24.09.2015 - Hilfe bei der Wohnungssuche

In Berlin dauert die Bearbeitung von Asylverfahren im Schnitt etwa ein halbes Jahr. Danach sollen die anerkannten Flüchtlinge rasch in die Gesellschaft integriert werden. Sie bekommen Sprach- und Orientierungskurse, die Jobcenter der Berliner Bezirke sichern die soziale Versorgung ab, so dass die Flüchtlinge in Wohnungen umziehen können. So sieht es zumindest in der Theorie aus. In der Praxis klappt das oft nicht, wie ein Beispiel aus Berlin-Neukölln zeigt. Oliver Soos berichtet.

Mehr zum Thema

Raza Muhammad (29), ein Flüchtling aus Pakistan, sitzt am 08.09.2015 in Frankfurt am Main (Hessen) in der Zentrale der IG Metall beim Deutschunterricht - Foto: dpa
dpa

Integration - jetzt!

Der Flüchtlingsstrom aus dem Nahen Osten und Afrika hält an - auch nach Deutschland, auch in unsere Region. Rasch sollten die Asylsuchenden in die deutsche Gesellschaft integriert werden: Arbeit, Bildung, Sprache - das sind die Schlüssel dafür. In dieser Woche untersuchen wir im Inforadio, wie Integration gelingen kann, wo es gute Beispiele und Ideen gibt und welche Anstrengungen noch unternommen werden müssen.