Bild: rbb Oliver Ziebe

Elf Fragen an... - Dirk Walsdorff

Auf jeden Fall im Tor und wenn kein Sport dann Musik: Die wichtigsten Fragen und Antworten von Moderator und Reporter Dirk Walsdorff.

Elf Fragen an Dirk Walsdorff


* 1. Position: seit frühester Kindheit immer Torwart!

* 2. Bisherige Vereine: die illustren Fußballmannschaften der Emory University in Atlanta, vom Radiosender r.s.2, des Lilienthal-Gymnasiums und der Grundschule unter den Kastanien.

* 3. Größter sportlicher Erfolg: Mit 12 habe ich einen Elfmeter gegen Dieter Burdenski verwandelt. Eiskalt, oben rechts.

* 4. Lieblingsspieler: Andres Iniesta. Selbstlos, anmutig, genial.

* 5. Lieblingsstadion: Schwierig zu beantworten. Dortmund ist schon sehr beeindruckend.

* 6. Mein schönstes Stadionerlebnis: Extrem schwierig zu beantworten! Als Zuschauer vielleicht die Abschlussfeier der Olympischen Spiele in London, als Reporter ist das 2:0 von Energie Cottbus gegen den FC Bayern im März 2008 ganz weit vorn dabei.

* 7. Diesen Sportler würde ich gerne mal kennenlernen: Peyton Manning, Quarterback der Denver Broncos und mindestens so genial wie Andres Iniesta.

* 8. Einen Tag lang tauschen würde ich gerne mal mit: dem Dirigenten Sir Simon Rattle oder Regisseur Stephen Soderbergh.

* 9. In meiner Freizeit: spielt Musik eine größere Rolle als Sport.

* 10. Die Bundesliga-Sendung auf Inforadio ist für mich eine Herzensangelegenheit, weil: Ich sie jahrelang begeistert gehört habe und sie nun seit einigen Jahren selbst moderieren darf.

* 11. Wenn ich kein Radiomoderator wäre, wäre ich: Übersetzer von amerikanischen Spielfilmen und Fernsehserien.