Norbert Hansen (Bild: Dieter Freiberg, rbb)
Bild: Dieter Freiberg, Inforadio, rbb

- Norbert Hansen

Redakteur, Moderator, Autor, Reporter 

Fürs Inforadio arbeite ich seit 2003 als Redakteur, Moderator, Autor und Reporter. Angedockt bin ich hier nach meinem trimedialen Volontariat an der ems – elektronic media school/Schule für elektronische Medien.

Studiert habe ich an der Musikhochschule in Köln: Musik auf Lehramt mit Hauptfach Klavier, Nebenfächer Kontrabass und Gesang. Geographie und Erziehungswissenschaften an der Universität Köln waren auch noch mit dabei.

Musikalisch bewege ich mich seit meiner Jugend in Aachen zwischen langjähriger Organistentätigkeit, Orchester und als E-Bassist in verschiedenen Bands.

Die letzten Beiträge von Norbert Hansen

RSS-Feed
  • Polizeirazzia in Hildesheim (Archivbild)
    dpa/Christian Gossmann

    Razzia gegen Islamisten: Sechs Syrer festgenommen

    Wegen Terrorverdachts hat die Polizei am Dienstag in mehreren deutschen Städten sechs Syrer festgenommen. Die Männer im Alter von 20 bis 28 Jahren sollen als Mitglieder der Terrormiliz IS einen Anschlag auf ein öffentliches Ziel in Deutschland geplant haben, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt mit. Der ARD-Terrorismusexperte Michael Götschenberg erläuterte im Inforadio, was über die Festgenommenen bislang bekannt ist und welche Ziele sie ins Visier genommen hatten.

  • Angela Merkel nach der gescheiterten Jamaika-Sondierung
    dpa

    Nach Jamaika-Aus: Katerstimmung in der CDU

    Das Scheitern der Jamaika-Sondierungen sind auch eine ganz persönliche Niederlage für Bundeskanzlerin Angela Merkel, sagt Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel im Inforadio. Wie ist die Gemütslage bei der Union? Das fragen wir Hauptstadt-Korrespondentin Cecilia Reible.

  • Prof. Hildebrandt mit einem Breitmaulnashorn
    Thomas Hildebrandt

    Auktion zur Rettung des nördlichen Breitmaulnashorns

    Wenden wir uns jetzt einem ganz anderen Thema zu: Dem Nördlichen Breitmaulnashorn! Das ist so gut wie ausgestorben. Nur noch drei Exemplare leben in einem tschechischen Zoo - und alle drei sind auf natürlichem Weg nicht mehr fortpflanzungsfähig. Eine internationale Forschergruppe will nun diese Nashornart retten. Mit dabei der weltweit führende Experte für die künstliche Befruchtung großer Tiere wie Elefanten, Prof. Thomas Hildebrandt vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung. Norbert Hansen hat ihn gefragt, wie die Rettung gehen soll?


Auch auf Inforadio.de

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.