Wirtschafts-Redakteur Karsten Zummack (Bild: Dieter Freiberg)
Bild: (Bild: Dieter Freiberg)

- Karsten Zummack

Wirtschaftsreporter

Im bewegenden Jahr 1968 in Berlin geboren, bin ich Anfang der 90er Jahre zum Radio gekommen. Blut geleckt habe ich bei meiner ersten Station DT-64. Nach einem kurzen Abstecher zur privaten Konkurrenz habe ich vor allem für Antenne Brandenburg gearbeitet.
In Zeiten des großen Börsenbooms kurz vor der Jahrtausendwende wechselte ich zum Inforadio, arbeite hier als Reporter in der Wirtschaftsredaktion. Zu hören bin ich meist kurz nach halb mit Berichten aus der internationalen, deutschen und auch regionalen Wirtschaft.

Die letzten Beiträge von Karsten Zummack

RSS-Feed
  • Eine Maschine der Fluggesellschaft Lufthansa rollt am 21.09.2017 auf dem Flughafen in Berlin-Tegel an einer Maschine von Air Berlin vorbei.
    dpa

    Air Berlin: Langstreckenflüge als Ladenhüter

    Bestätigt ist noch nichts, aber nach der Sitzung des Air Berlin Gläubiger-Ausschusses berichten verschiedene Quellen, dass der der Löwenanteil der insolventen Fluglinie soll an die Lufthansa gehen. Deutschlands größte Fluglinie könnte so ihre Billig-Tochter Eurowings stärken, die vor allem in Deutschland und Europa unterwegs ist. An den Air-Berlin-Langstrecken-Flügen ist die Lufthansa nicht interessiert. Ein Beitrag von Karsten Zummack über Hintergründe und Folgen für die Berliner Flughäfen.

  • Flughafen Berlin-Tegel
    imago/Reiner Zensen

    Tegel-Nachnutzung: Wie groß ist der wirtschaftliche Mehrwert?

    Den Flughafen Tegel schließen oder offen lassen? Parallel zur Bundestagswahl entscheiden die Berliner und Berlinerinnen am 24. September auch über diese Frage. Kurz vor der Volksabstimmung hat die landeseigene Investitionsbank jetzt eine Modellrechnung veröffentlicht, die einen enormen wirtschaftlichen Mehrwert durch eine Nachnutzung des Flughafens suggeriert. Aus der Inforadio-Wirtschaftsredaktion berichtet Karsten Zummack.

  • Eine Geschäftsfrau tippt auf ihrem Tablet
    imago/Science Photo Library

    Digitalwirtschaft immer wichtiger

    Einkaufen per Mausklick - das hat sich längst etabliert. Mittlerweile aber werden im Internet auch selbstverständlich Bankgeschäfte erledigt, Kredite beantragt, Versicherungen abgeschlossen, Daten verwaltet. Die Digitalwirtschaft wird immer wichtiger - gerade hier in der Hauptstadt, wo sie der klassischen Industrie allmählich den Rang abläuft. Das bestätigt eine neue Studie, deren Ergebnisse die Investitionsbank Berlin heute vorgestellt hat. Wirtschaftsreporter Karsten Zummack berichtet über die Details.

  • Passagiere müssen aufgrund der Flugausfälle am Flughafen Tegel warten
    rbb

    Massive Ausfälle bei Air Berlin

    Verspätungen, Gepäckchaos, Flugausfälle: Passagiere der Air Berlin sind aus den vergangenen Jahren bereits an Leid gewöhnt. Und das setzt sich nach dem Insolvenzantrag der Gesellschaft Mitte August fort. 200 Piloten haben sich am Dienstag krank gemeldet. Die Folge: Flugausfälle, auch am Flughafen in Berlin-Tegel. Über die Hintergründe informiert Karsten Zummack.

  • Ein Absperrband mit der Aufschrift "airberlin.com"
    imago/Future Image

    Wöhrl bietet bis zu 500 Millionen Euro für Air Berlin

    Wie geht es weiter mit Air Berlin? Der Übernahmepoker um die insolvente Fluggesellschaft geht in die heiße Phase. Am Freitag endet die Bieterfrist. Unter den Interessenten ist nach wie vor der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl. Der hat jetzt ein konkretes Angebot auf den Tisch gelegt. Wirtschaftsreporter Karsten Zummack fast die Einzelheiten zusammen


Auch auf Inforadio.de

Zentrale Deutsche Börse (Bild: dpa)
dpa

Wirtschaft aktuell

Überregional kompetent - Regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt Tag für Tag diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsenhighlights. Stündlich jeweils fünf Minuten nach halb ist Zeit für "Wirtschaft aktuell" im Inforadio.