Astrid Kretschmer (links) und Karsten Steinmetz (Dieter Freiberg, rbb)

- Karsten Steinmetz

Sportredakteur und Moderator

1971 wurde Borussia Mönchengladbach Deutscher Meister - und Hertha BSC landete immerhin auf dem dritten Bundesliga-Platz. Es war also ein ordentliches Jahr, um in Berlin auf die Welt zu kommen. Meine Kindheit und Jugend habe ich auf Fußball- und Tennisplätzen verbracht. Zum Profi hat es weder in der einen, noch in der anderen Sportart gereicht - also habe ich erstmal BWL studiert. Dem Sport blieb ich aber treu, nebenher habe ich Kids im Berliner Südwesten das Tennisspielen beigebracht.


Als ich entdeckte, dass ich nicht immer selbst rennen muss, um im Sport dabei sein zu können, wurde ich Journalist. Für ein Volontariat und eine Redakteursstelle hat es mich für ein paar Jahre nach Leipzig verschlagen. Irgendwann ging´s dann zurück. Zwar nicht nach Berlin, aber ganz in die Nähe, nach Potsdam.

Im Inforadio bin ich für die stündlichen Sportachsen zuständig und berichte als Reporter über den kleinen und großen Sport in Berlin und Brandenburg. Außerdem arbeite ich als Redakteur und Reporter für die rbb-Welle Antenne Brandenburg. Worauf ich mich als Potsdamer freue ? Auf den Aufstieg des SV Babelsberg 03 in die erste Bundesliga natürlich. Bis 2020 wird´s bestimmt klappen...


Auch auf inforadio.de

Hertha BSC - Olympiastadion (Bild: dpa)
dpa

Sport im Inforadio

Ergebnisse, Interviews, Sieger und Verlierer des Tages. Dazu am Wochenende Fußball satt: Erste und zweite Liga live, natürlich mit der Bundesliga-Konferenz und dem Tippspiel.