Frank Preiss (Bild: Dieter Freiberg)
Bild: Klaus Dieter Freiberg

- Frank Preiss

Redakteur, Nachrichtensprecher

Wiege und Schulbank im südhessischen Groß-Umstadt, Universität in Frankfurt am Main, Radio in Berlin - so lässt sich ganz grob mein bisheriger Weg umschreiben.

Den Radio-Bazillus habe ich mir vermutlich schon in der Kindheit mit Märchen- und Hörspielkassetten eingehandelt. Noch im Kinderzimmer wurden erste eigene "total spannende" Krimistückchen erfunden und in den riesigen Radiorekorder eingesprochen. Insofern hat sich mit meinem Beruf tatsächlich so etwas wie ein Kindheitstraum erfüllt...

Erste Praktika liefen parallel zum Germanistik-Studium (SWR, SR), bevor nach dem Uni-Abschluss der Hessische Rundfunk (die Jugendwelle hr xxl) meine erste Station war. Nach zwei Jahren als freier Mitarbeiter dort zog es mich dann im Jahr 2000 nach Berlin, zum Volontariat bei hundert,6. Danach war ich zehn Jahre lang Nachrichtenredakteur und -sprecher für das Klassikradio, bevor ich 2012 zum Inforadio wechselte - und auf ein ungemein inspirierendes und durchweg sympathisches Team stieß, das dem mitunter anstrengenden und immer herausfordernden Nachrichtenalltag mit viel Professionalität und zugleich Herz und Leidenschaft begegnet.


Auch auf Inforadio.de

US-Präsident Barack Obama empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 02.05.2014 im Oval Office im Weißen Haus in Washington (USA). (Bild: dpa)
dpa

Nachrichten

Mit Inforadio sind Sie rund um die Uhr besser informiert: Hier finden Sie die Nachrichten der aktuellen Stunde, einen Überblick über das Wichtigste der vergangenen sieben Tage sowie Wetter und Verkehrs-Informationen.