Dörthe Nath [Freiberg / rbb]

- Dörthe Nath

Moderatorin und Reporterin

Mich findet man bei Inforadio an den verschiedensten Positionen: Mit und ohne Mikrofon, im Studio, auf der Straße und am Schreibtisch. Als Moderatorin führe ich durch die Sendung, als Reporterin berichte ich aus Berlin und Brandenburg und als Redakteurin gestalte ich die Sendungen. Gerade diese Vielseitigkeit liebe ich an meinem Beruf.

Und ich liebe das Radiomachen. Mit kaum einem anderen Medium lassen sich Informationen und Gefühle so direkt transportieren. Es ist spannend im Gespräch mit dem Korrespondenten über seine Eindrücke aus den Krisengebieten in der Ukraine zu sprechen und es ist bewegend, sofort nach dem Rücktritt des ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak per Telefon die Jubelausbrüche der Demonstranten auf dem Tahrirplatz in Kairo zu hören. Wenn ich mit dem Mikrofon unterwegs bin, dann entstehen daraus Features und Reportagen über Frauen im Rechtsextremismus, die Situation der Roma in Berlin oder Mobbing an der Schule.

Gelernt habe ich mein Handwerk auf der Deutschen Journalistenschule in München. Vorher habe ich Geschichte, Soziologie, Spanisch und Nordamerika-Studien in Göttingen und Berlin studiert. Ich bin mit dem Georg-Schreiber-Medienpreis, dem Journalistenpreis "Grüne Reportage" des Agrarjournalistenverbands und dem Wahl-Award der Bundeszentrale für politische Bildung ausgezeichnet worden.