Annette Nolting (Bild: Dieter Freiberg, Inforadio, rbb)
Bild: Dieter Freiberg, Inforadio, rbb

- Annette Nolting

Redaktionsleitung Planung, Ressorts, Rubriken

Irgendwann wird es mal Zeit, dass man sich verändert. Wer kennt das nicht. Das war bei mir nicht anders. Deshalb habe ich einen sehr schönen Job im Inforadio gegen einen anderen sehr schönen getauscht.

Nachdem ich beinah 15 Jahre lang als Moderatorin tapfer mitten in der Nacht aufgestanden bin, um ab 6.00 Uhr im Studio zu stehen, habe ich mir gedacht, in diesen Genuss dürfen nun auch mal andere kommen. Ich habe das wirklich gern getan. Aber meinen neuen Job als Redaktionsleiterin für die Inforadio-Planung finde ich genauso spannend. Gerade in Zeiten, wenn das Rad sich mal wieder schneller als sonst dreht: Wie gehen wir mit der Euro-Krise um, was muss man nicht alles erklären, welche Ordnung bringen wir in die Turbulenzen, damit unsere Hörer auch noch mitkommen??

Das ist meine Aufgabe: Diskussionen anregen, mit den Kollegen überlegen, welche Ideen am besten und sinnvoll sind. Und: bloß nicht den Überblick verlieren! Das ist zwar manchmal so anstrengend wie um drei Uhr morgens aufstehen, weil man gefühlt 24 Stunden am Tag redet.

Aber das ist ja nicht immer so und ich bin auch nicht immer ein Nachrichtenfreak. Mir kann die Nachrichtenwelt durchaus mal total egal sein. Da sind mir meine Laufschuhe, Bücher oder ein gutes Essen sehr wichtig! Das glauben Sie nicht? Sollten Sie aber. Das ist mir nämlich genauso ernst wie mein Job…


Auch auf Inforadio.de

Inforadio-Studio (Bild: Dieter Freiberg/rbb)

Interviews

Hier müssen Politiker, Vertreter von Wirtschaft und Gesellschaft, Prominente, Künstler und Sportler Rede und Antwort stehen. Wir stellen Fragen, hören zu und haken nach.