Sport im Inforadio

Aktuell

Spielszene vor dem chilenischen Tor beim Spiel Deutschland - Chile, Kazan, 22. Juni 2017, Confed Cup. Quelle: imago/Xinhua

Nach dem Remis gegen Chile - Confed Cup: Löw fordert das Äußerste vom jungen Team

Bundestrainer Joachim Löw hat beim 1:1 (1:1) im zweiten Gruppenspiel beim Confed Cup gegen Chile erstmals in seiner elfjährigen Amtszeit keinen Spielerwechsel vorgenommen - um seine junge Mannschaft einer besonderen Prüfung zu unterziehen. "Weil die Mannschaft so gut gearbeitet hat und ich von den Spielern eine gewisse Widerstandsfähigkeit und Härte erwartet habe, auch im läuferischen Bereich gegen sich selbst, lange Wege zu gehen und viel zu investieren", begründete Löw den ungewöhnlichen Schritt. ARD-Sportreporter Martin Roschitz berichtet.

Baustelle eines Fußballstadions in Moskau (Bild: imago/ITAR-TASS)

Kritik von Human Rights Watch - Schwere Vorwürfe gegen den Gastgeber

Der Confed-Cup ein Jahr vor der Fußballweltmeisterschaft in Russland wird von unschönen Nebengeräuschen begleitet: So hat die Organisation Human Rights Watch den Weltverband FIFA wegen der Arbeitsbedingungen auf den Stadionbaustellen in Russland scharf kritisiert. Arbeiter würden ausgebeutet, Sicherheitsvorkehrungen würden nicht beachtet und die FIFA kehre es unter den Teppich. Details von Korrespondent Hendrik Maaßen.

Mehr vom Confed-Cup

RSS-Feed

2. Bundesliga

Spieler von Union Berlin im ersten Training nach der Sommerpause (Bild: Matthias Koch/imago)

Erstes Training nach der Sommerpause - Keller peilt Aufstieg an

Die Umbaupläne für das Stadion an der Alten Försterei haben die Verantwortlichen des 1. FC Union gerade bekannt gegeben – am Wochenende geht es weiter mit der offiziellen Saisoneröffnung. Allerdings sind die Profis des 1. FC Union schön längst wieder fleißig: Sie haben heimlich, still und leise mit der Vorbereitung auf die neue Spielzeit begonnen, wie Stephanie Baczyk erfahren hat.

Aktuelles

Boris Becker am 6.4.17 (Bild: Christoph Hardt/imago)
Studiogespräch

Steht Becker vor dem Ruin?

Er ist der berühmteste Leimener aller Zeiten: Boris Becker. Als 17jähriger hat er das Turnier von Wimbledon gewonnen und damit in Deutschland einen Tennis-Boom ausgelöst. Aber nicht nur das: Seit Jahrzehnten liefert Becker Medien Stoff, inzwischen eher mit Klatsch- und Tratschgeschichten. Die neueste Nachricht: Eine Richterin in England hat Becker für Bankrott erklärt. Was es damit auf sich hat, erklärt Thomas Kroh aus der Inforadio-Sportredaktion.

Marathonwette 2017

Sebastian Ackermann überquert die Ziellinie (Bild: Klaus Dieter Freiberg/rbb)

Nächste Station: Mommsenstadion! - Die Inforadio-Marathonwette 2017

42 Kilometer - 42 Läufer - ein Ziel: Schneller sein als der Schnellste beim Berlin-Marathon! Auch 2017 schickt Inforadio wieder eine Staffel von Hörerinnen und Hörern auf die Strecke, um im Team die Zeit des Marathon-Siegers zu schlagen. Weil wir dafür wirklich enorm leistungsstarke Läufer brauchen, gibt es ein Qualifikationsrennen: Am 23. Juni im Rahmen des "Mittsommernachts-Sportfestes" des SCC im Berliner Mommsenstadion! Kommen Sie doch zum Anfeuern vorbei!

  • Sport im Inforadio

  • Fußball live

  • Das Inforadio-Fußball-Team

Mehr Sport

Velothon 2017 in Berlin (Bild: imago/Eberhard Thonfeld)

Radsport - Sportliche Stadtrundfahrt: Das war der Velothon

Der Velothon 2017 hat wieder Tausende Amateur-Radfahrer nach Berlin gelockt. Auch wenn diesmal keine Profis mit am Start waren: Der Attraktivität des Wettbewerbs hat das keinen Abbruch getan. Über 60, 120 oder 180 Kilometer konnten sich die Fahrer beweisen. Jens-Christian Gußmann war dabei und hat sich mit Fahrern und Zuschauern über den Reiz des Rennens unterhalten.

Kinder in einer Gruppe legen die Hände aufeinander - zum Bericht: "Berlins erster Inklusions-Sportpark eröffnet", rbb-Inforadio. Quelle: Peter-Panter-Park, © Copyright Pfeffersport

Breitensport - Erster Inklusions-Sportpark in Berlin eröffnet

In Berlin Pankow wird am Freitag der Peter Panter-Sportpark seine Türen öffnen. Dabei handelt es sich um den ersten Sportpark, der für Kinder mit und ohne Behinderung genutzt werden kann. Kurz vor der Eröffnung gab es noch viel zu tun. Jakob Rüger berichtet.

Szene aus einem Lacrosse-Spiel, hier: HLC Rot-Weiss München gegen KKHT Schwarz-Weiss Cologne Indians, 11.06.2017 - Quelle: imago sportfotodienst/Eibner-Pressefoto

Lacrosse-Turnier in Berlin

80 Kilometer pro Stunde bei einem Pass, bis zu 150 bei einem Torschuss – beim Lacrosse fliegt ihnen der Spielball so was von um die Ohren. Aber keine Angst, die Spieler sind beim kanadischen Nationalsport gut geschützt. Bei den Berlin Open können Sie sich ab Freitag selbst davon überzeugen, wie es beim Lacrosse zur Sache geht – Sportreporter Friedrich Rößler klärt Sie auf.

Aktuelle Nachrichten von sportschau.de

RSS-Feed
  • Lars Stindl

    FIFA Confederations Cup 

    Lars Stindl - Torjäger mit Perspektive

    Da, wo eher der Name von Cristiano Ronaldo erwartet worden wäre, steht jetzt der von Lars Stindl. Der spätberufene Gladbacher ist zwar kein Perspektivspieler, aber einer mit Perspektive.
  • Fußball 

    Deutscher Profifußball meldet Besucherrekord

    In die Stadien der deutschen Fußball-Profivereine sind in der vergangenen Saison so viele Zuschauer gekommen wie nie zuvor. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit.
  • René Adler wechselt zum 1. FSV Mainz 05.

    Fußball 

    Bundesliga - der harte Kampf um gute Torhüter

    Vermutlich startet jeder dritte Bundesligist in die nächste Saison mit einer neuen Nummer eins. Dabei wird der Torwartmarkt immer schwieriger - und immer kostspieliger.
  • Fußball 

    Katar 2022 - FIFA gerät weiter unter Druck

    Katar ist 2022 Ausrichter der Fußball-Weltmeisterschaft. Doch das Emirat stand zuletzt aus anderen Gründen in den Schlagzeilen. Im Interview spricht ARD-Journalist Tom Mustroph über die massiven Einschränkungen der Menschenrechte und die Rolle der FIFA.
  • Tony Martin

    Radsport 

    Tony Martin holt sich sechsten Meistertitel

    Klare Sache bei den Deutschen Zeitfahrmeisterschaften in Chemnitz: Tony Martin war mit Abstand der Schnellste.
  • Tour 

    Alle Anstiege der Tour de France 2017

    Die Tour de France ist eine Berg- und Talfahrt. 53 Anstiege in fünf verschiedenen Kategorien muss das Peloton in diesem Jahr bewältigen. sportschau.de hat sie alle in einer Karte zusammengefasst.
  • Tour 

    Degenkolb im Tour-Aufgebot von Trek-Segafredo

    John Degenkolb geht zum fünften Mal in Folge bei der Tour de France an den Start. Der 28-Jährige gehört zum Kader von Trek-Segafredo, an dessen Spitze ein Mitfavorit auf den Gesamtsieg steht.
  • Hockey 

    Hockey in Hamburg: DHB-Team schlägt auch Spanien

    Die deutschen Hockey-Herren haben beim Vier-Nationenturnier in Hamburg auch Spanien bezwungen. Am Sonntag geht es gegen Irland um den Turniersieg, NDR.de überträgt die Partie im Livestream.
  • Uwe Gensheimer

    Handball 

    Handballer bei EM gegen Slowenien, Mazedonien und Montenegro

    Die deutschen Handball-Europameister gehen bei ihrer Mission Titelverteidigung erst einmal den ganz großen Namen aus dem Weg.
  • Veronika Rücker

    Allgemein 

    DOSB stellt neue Vorstandsvorsitzende vor

    Der Deutsche Olympische Sportbund hat mit Veronika Rücker die Nachfolgerin von Michael Vesper präsentiert. Die 47-Jährige beginnt am 1. Januar nächsten Jahres.

rbb|24: Sportnachrichten aus der Region

RSS-Feed
  • Hertha-Offensiv-Mann Alexander Baumjohann (Quelle: Imago /

    Offensivmann war lange verletzt 

    Baumjohann verlässt Hertha

    So richtig hatten ihn selbst eingefleischte Hertha-Fans nicht mehr auf der Liste: Alexander Baumjohann. Der Offensivmann war immer wieder verletzt ausgefallen und zuletzt in der Bundesliga nicht mehr zum Einsatz gekommen. Jetzt verlässt er Hertha mit unbekanntem Ziel.

  • ARCHIVBILD - Tony Martin beim Start zu einem Einzelzeitfahren. (Quelle: dpa/airfoto UG)

    Deutsche Radsport-Meisterschaften in Chemnitz 

    Tony Martin holt seinen siebten Zeitfahr-Titel

    Die Cottbuser Radsportler präsentieren sich hervorragend bei den deutschen Meisterschaften in Chemnitz. Tony Martin und Trixi Worrack holten am Freitag die Zeitfahr-Titel. Und auch der Nachwuchs lag ganz vorn.

  • Pyrotechnik im Cottbuser Fanblock bei einem Spiel am 18.09.2015 (Quelle: imago/Picture Point)

    Außerdem 16.000 Euro Geldstrafe 

    Energie nach Fan-Krawallen zu Geisterspiel verurteilt

    Weil sich die Anhänger von Energie Cottbus immer wieder "unsportlich und kriminell" verhalten, ist der Verein jetzt von einem Sportgericht verurteilt worden: zu einer Geldstrafe und, besonders bitter, einem Heimspiel ohne Zuschauer. Energie will das so nicht hinnehmen.

  • Kevin Weidlich und Fabio Viteritti von Energie Cottbus am 21.06.2017 beim Training (Quelle: rbb/Andreas Friebel)

    Trainingsauftakt bei Energie Cottbus 

    Schwitzen ist wieder angesagt

    Nach nur drei Wochen Pause ist Fußball-Regionalligist Energie Cottbus in die Saison-Vorbereitung gestartet. Doch ein wichtiger Spieler fehlte: Trainer Wollitz sucht einen Torjäger und konnte sich deshalb nur wenig um seine Jungs kümmern. Von Andreas Friebel

  • Probetraining in Berlin 

    "Klinsi" junior spielt bei Hertha vor

    Jonathan Klinsmann spielt für die U20-Auswahl der USA und gilt als großes Torwart-Talent - jetzt will er in der Bundesliga und am liebsten zu Hertha BSC. Doch wie andere Bewerber, muss auch "Klinsi" junior erstmal zeigen, was er drauf hat. Zehn Tage hat er dafür Zeit.

  • Die neue Gegengerade mit einer Sicherheitszentrale nach den Umbaumaßnahmen am Stadion der Alten Försterei von Union Berlin (Quelle: 1. FC Union Berlin e.V.)

    Alte Försterei wird erstligatauglich 

    Union Berlin baut Stadion auf 37.000 Plätze aus

    Union Berlin hat seine lang erwarteten Ausbaupläne vorgestellt. Die haben es in sich: 15.000 Fans mehr sollen ins Stadion an der Alten Försterei passen. Kosten: 38 Millionen Euro. Der Charme der eisernen Spielstätte soll aber erhalten bleiben. Von Stephanie Baczyk

  • Laurin Braun (Quelle: xBermel/Eibner-Pressefotox EP_MBL / imago)

    Kanadischer Verteidiger kommt 

    Laurin Braun verlässt die Eisbären Berlin

    Schluss nach zwölf Jahren: Eisbären-Legende Laurin Braun verlässt die Eisbären. Den 26-Jährigen zieht es Richtung Bayern. Die Berliner haben dafür ihren sechsten Neuzugang verpflichtet: einen Verteidiger, der "ums eigene Tor herum aufräumen kann".

  • Ein typisches Bild: Der ausgewechselte Felix Kroos klatscht mit Trainer Jens Keller ab (Quelle: imago/O. Behrendt)

    Strategiepapier der Fußball-Regelhüter 

    Felix Kroos hofft auf Revolution des Regelwerks

    Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten. Sepp Herbergers Fußballweisheiten galten bislang als unumstößlich. Doch nach einem Strategiepapier der internationalen Regelhüter könnte zumindest eines dieser Grundgesetze wanken. Zur Freude von Felix Kroos.

  • 200-m-Rücken bei den DM in Berlin (Quelle: imago/Hundt/Koch)

    Deutschlands Schwimmer zwischen DM und WM 

    Das Fernziel heißt Tokio

    Bei den Deutschen Meisterschaften der Schwimmer in Berlin gab es einige Highlights, doch mehr als 15 Athleten werden wohl nicht zur WM nach Budapest reisen. Die Planungen von Bundestrainer Henning Lambertz richten sich bereits auf Olympia 2020. Von Lars Becker

  • HAUSDING Patrick GER Silver Medal 1m Springboard Men Final LEN European Diving Championships 2017 Center LIKO, Kiev UKR Jun 12 - 18, 2017 Day03 14-06-2017 (Quelle: Giorgio Scala/Deepbluemedia/Insidefoto/imago).

    Wasserspringer bleiben ohne Goldmedaille 

    "Eine EM zum Abhaken"

    In Kiew wollten sie an die vergangenen Erfolge anknüpfen. 12 deutsche Athleten waren in der Ukraine auf Medaillenjagd gegangen. Das Fazit fiel am Ende verhalten aus. Von Jonas Schützeberg

  • Teilnehmer am Velothon Berlin im Gegenlicht (Quelle: dpa/Paul Zinken)

    Velothon in Berlin 

    16-Jähriger stürzt und zieht sich schwere Verletzungen zu

    Beim Velothon in Berlin hat es am Sonntag einen schweren Unfall gegeben. Ein 16-Jähriger stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sein Zustand ist kritisch. Insgesamt nahmen am zweitgrößten Jedermann-Rennen in Deutschland über 11.500 Radfahrer teil.

  • Wasserspringer Patrick Hausding bei der EM in Kiew (Quelle: imago/Giorgio Scala)

    EM der Wasserspringer in Kiew 

    Hausding im Synchron ohne Medaille

    Der Berliner Patrick Hausding hat bei den Europameisterschaften der Wasserspringer in Kiew die erhoffte Medaille im Synchronspringen knapp verpasst. Mit seinem Leipziger Partner Stephan Feck landete Hausding auf dem vierten Platz.  

  • Jugendliche spielen Frisbee im neu eröffneten Peter Panter Park (Foto: rbb/Jakob Rüger)

    Peter-Panter-Park in Pankow 

    Berlin hat jetzt einen inklusiven Sportpark

    In Berlin-Pankow ist am Freitag der Peter-Panter-Park eröffnet worden. Er ist der erste Sportpark, in dem Kinder mit und ohne Behinderungen zusammen aktiv sind. Barrieren gibt es allerdings immer noch.

  • Wasserspringer Patrick Hausding bei der EM in Kiew (Quelle: rbb/Jonas Schützeberg)

    rbb-Serie von der EM in Kiew 

    Ein Wasserspringer-Leben auf zwölf Quadratmetern

    Es ist ein Auf und Ab für Patrick Hausding bei den diesjährigen Europameisterschaften. Silbermedaille vom 1-Meter-Brett vor zwei Tagen, am Freitag die verpasste Qualifikation über 3 Meter. Die Tage des Wasserspringers ähneln sich trotzdem. In der rbb EM-Serie schauen wir auf die Marotten und Angewohnheiten der Springer. Von Jonas Schützeberg

  • Lacrosse-Spieler jagen einem Ball hinterher (Quelle: Berlin Lacrosse)

    Berlin Open im Lacrosse 

    "Knochenbrüche sind die absolute Ausnahme"

    Lacrosse ist ein Sport mit Körperkontakt: Dem Gegner auf die Hände oder Arme schlagen? Erlaubt, solange der Ball halbwegs das Ziel ist. Bei den Berlin Open wollen die Teams der Hauptstadt am Wochenende die internationale Konkurrenz ärgern - das könnte ihnen sogar gelingen. Von Friedrich Rößler

  • Deutsche Meisterschaft im Schwimmen 2017, Jessica Steiger (Quelle: Imago/Matthias Koch)

    Schwimm-Meisterschaften in Berlin 

    Feuerprobe für die deutschen Schwimmer

    Die deutschen Schwimmer wollen nach dem Debakel in Rio wieder zurück in die Erfolgsspur. Neue Methoden, neue Regeln und neue Normen: Bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin kommt das Konzept von Bundestrainer Lambertz nun auf den Prüfstand. Von Lars Becker

  • Wasserfreunde Spandau nach dem Sieg gegen Waspo 98 Hannover (Quelle: Imago)

    Wasserballer schaffen Titelverteidigung  

    Wasserfreunde feiern die 36. Meisterschaft

    Meisterfeier am Beckenrand: Die Wasserfreunde Spandau 04 haben ihren Meistertitel verteidigt. Das Team gewann in Hannover in der Finalrunde der Meisterschaft das insgesamt vierte Spiel und beendete damit die Finalserie "Best-of-five" mit 3:1.

  • Patrick Hausding (links) steht am 14.6.2017 bei der Siegerehrung der Wassersprung-EM in Kiew mit der Silbermedaille auf dem Podest (Quelle: rbb)

    EM-Titelkämpfe in Kiew 

    Hausding holt Silber vom 1-Meter-Brett

    Rekord-Europameister Patrick Hausding hat seinen zwölf EM-Titeln nun auch die zwölfte Silbermedaille hinzugefügt: In Kiew wurde er Zweiter vom 1-Meter-Brett. Der Ukrainer lija Kwascha war nicht zu schlagen.

  • Sascha Klein und Patrick Hausding bei Oylimpia 2016 (Quelle: Imago/ Moritz Müller)

    Das ABC des Wasserspringens 

    Arschbomben aus dem Effeff

    Patrick Hausding ist eine Art Altmeister des deutschen Wasserspringens und als dieser beherrscht er natürlich das ABC seines Sports wie kein anderer. Fachliches von "A" bis "Z" von Jonas Schützeberg und Patrick Hausding.

  • Der neue Alba-Trainer: Alejandro Garcia Reneses (Quelle: imago)

    70-jähriger Spanier mit viel Erfahrung 

    Alejandro Garcia Reneses ist neuer Alba-Trainer

    Er soll einer sein, der die wichtigsten Voraussetzungen als Alba-Trainer mitbringt: Alejandro "Aito" Garcia Reneses kann gut mit jungen Basketballern umgehen und gleichzeitig erfolgreich sein. Der 70-jährige Spanier hat viele Titel gewonnen und dabei Ausnahmespieler entwickelt.

Kolumne "Draufgehalten": Die letzten fünf Beiträge

RSS-Feed
  • Montag, 19.06.2017 | Draufgehalten 

    Timo Werner (Bild: imago/Schroedter)

    - Pfeifen ist erste Bürgerpflicht!

    Der deutsche Fußball-Nationalspieler Timo Werner hat sich zu einer Unsportlichkeit hinreißen lassen und ist dafür von eigenen Fans ausgepfiffen worden - auch noch ein halbes Jahr nach dem Vorfall. Die Pfiffe wiederum lösten in der vergangenen Woche heftige Kritik einiger Sportjournalisten an den Fans aus. Thomas Kroh hingegen ist bekennender "Pfeifer" - wie Sie seiner Kolumne "Draufgehalten" unschwer entnehmen können.

  • Montag, 12.06.2017 | Draufgehalten 

    Formel-E-Meisterschaft, Berlin ePrix, Rennen auf dem Flughafen Tempelhof am 11.06.2017 in Berlin: Das Feld fährt nach dem Start in die erste Kurve (Foto: dpa)

    - "Auf dem Highway muss die Hölle los sein"

    Die Formel E, der Emporkömmling des Motorsports, hat an diesem Wochenende in Berlin-Tempelhof gastiert, während der Branchenprimus Formel 1 in Kanada Station machte - auf der Île Notre-Dame, mitten im gewaltigen Sankt-Lorenz-Strom. Formel E gegen Formel 1 - das hat etwas von "Zurück in die Zukunft", meint Thomas Kroh in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Montag, 29.05.2017 | Draufgehalten 

    Fußball: Ein Spielball von Adidas (Bild: imago/Zink)

    - Wir Fußball-Fans sind doof!

    Nach den nationalen Meisterschaften und Pokalendspielen steht in dieser Woche der Höhepunkt der europäischen Fußball-Saison bevor - das Finale der Champions League. Im Millennium Stadium von Cardiff treffen am Sonnabend Real Madrid und Juventus Turin aufeinander. Alle Welt fiebert diesem Fußball-Fest entgegen, nur Thomas Kroh hat nichts Besseres zu tun, als Ihnen die Vorfreude auf die Rasen-Party zu vermiesen - mit seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Montag, 22.05.2017 | Draufgehalten 

    Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß (Bild: imago/Huebner/Herkert)

    - Alles wie immer halt

    Die Deutsche Meisterschaft 2016-17 ist Fußball-Geschichte. Thomas Kroh hat in dieser Spielzeit ein Déjà-vu nach dem anderen ein Déjà-vu nach dem anderen ein Déjà-vu nach dem anderen erlebt und berichtet darüber jetzt in seiner Kolumne "Draufgehalten".

  • Montag, 15.05.2017 

    27. AFC-Kongress in Manama, Bahrain (Bild: Imago/Wang Bo)

    - Draufgehalten: FIFA-Kongress in Bahrain

    Hamlet hat vor 400 Jahren festgestellt, dass etwas faul sei im Staate Dänemark. Im Reich des Fußball-Weltverbandes FIFA ist nicht nur etwas gammelig, sondern das gesamte Imperium ist durch und durch verrottet. Beim FIFA-Kongress in Bahrein hat es vergangene Woche zum Himmel gestunken, findet Thomas Kroh in seiner Kolumne „Draufgehalten“.

Sport aus der Region in Zahlen

  • Torsten Mattuschka, Ronny Garbuschewski, Anton Makarenko, Tim Kleindienst, Thomas Hübener v.L. beim Torjubel am 21.3. (Quelle: Imago/Matthias Koch)

    Fußball - Ligen und Ergebnisse

    Hier finden Sie aktuelle Ansetzungen, Ergebnisse und Tabellen von der Bundesliga bis hin zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg.  

  • Paul Drux (Füchse) im Zweikampf mit Joao Ferraz (Porto) (Quelle: imago/Contrast)

    Handball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Alba Berlin - Telekom Baskets Bonn (Quelle: imago/Foto: Camera 4)

    Basketball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Eishockey: Bully zwischen den DEG Metro Stars und den Eisbären Berlin (Archivbild von 2009: dpa)

    Eishockey

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • BR Volleys im Spiel gegen Zenit Kasan (Bild: IMAGO/Sebastian Wells)

    Volleyball

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

  • Jockeys reiten auf ihren Pferden am 06.04.2014 in Berlin auf dem Gelände der Pferderennbahn in Hoppegarten über die Ziellinie (Quelle: dpa)

    Mehr Sport

    Aktuelle Tabellen und Ergebnisse aus den Ligen.

RSS-Feed