Prof. Dr. Dr. Michael Daxner, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft (Bild: Inforadio/Sabina Matthay)

- Unsichtbare Rückkehrer?

Im Gespräch mit Sabina Matthay erklärt Prof. Dr. Dr. Michael Daxner, Sozialwissenschaftler, welche Fragen Rückkehrer von Bundeswehreinsätzen bewegen, warum die deutsche Gesellschaft nur zögerlich von ihnen Notiz nimmt und weshalb die Definition des Begriffs "Veteran" noch immer vage ausfällt.

Rund 300.000 Bundeswehr-Veteranen gibt es mittlerweile, sagt der Sozialwissenschaftler Michael Daxner und findet, die deutsche Gesellschaft müsse zur Kenntnis nehmen, dass es in unserem politischen System inzwischen dazugehört, Auslandseinsätze zu machen. Dann nämlich würden Veteranen als gesellschaftliche Gruppe mit legitimen Anliegen sichtbar werden.

Der Gesprächspartner

Freie Universität Berlin - Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Daxner

Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

Sendung

Bild: rbb/Gundula Krause

Zwölfzweiundzwanzig

Zwölfzweiundzwanzig ist das große Interview im Inforadio. Sabina Matthay führt Gespräche mit interessanten Gästen aus Politik und Gesellschaft zu vieldiskutierten Themen.