Paradise Papers
imago/STPP
Bild: imago/STPP

- Nicht legitim - aber legal: Das ist der Skandal

Wieder hat ein Datenleck Geldverstecke und Steuertricksereien an Licht gebracht - von den Journalisten auf den Namen "Paradise Papers" getauft. Die in den Dokumenten genannten Unternehmen, Politiker und Prominenten geben sich unschuldig: Alles sei legal abgelaufen. Das stimmt in den meisten Fällen sogar - und genau das ist auch der eigentliche Skandal, meint Matthias Reiche aus dem ARD-Hauptstadtstudio.