Die frühere Prostituierte Princess Okokon kennt das System der Ausbeutung
ARD/Jan-Christoph Kitzler
Bild: ARD/Jan-Christoph Kitzler

- Zur Prostitution verleitet - Junge Migrantinnen in Italien

Viele Migrantinnen aus Westafrika hoffen auf ein besseres Leben in Europa - und landen in den Fängen von Zuhältern. In den letzten Jahren waren es Zehntausende. Sie stehen in großer Zahl an den großen Ausfallstraßen in Rom oder Mailand, wo sie für wenig Geld ihre Körper anbieten. Das Geschäft läuft auch außerhalb Italiens, aber dort ist es besonders eklatant. Die kriminellen Netzwerke, die dahinter stehen, werden meist von Migranten selbst betrieben. Wer aussteigen will, riskiert sein Leben. ARD-Korrespondent Jan-Christoph Kitzler mit Innenansichten aus der Hölle Europas.

Sendung

NASA

Weltsichten

An Ort und Stelle: In unserer Inforadio-Reihe "Weltsichten" senden wir Reportagen der ARD-Korrespondenten aus aller Welt.