Frank Stauss, Quelle: imago/Horst Galuschka

- Wahlkampf-Macher im Hintergrund: Frank Stauss

Noch fünf Monate, dann wählen wir den neuen Bundestag - und am Schulz-Hype war zu beobachten, dass der Wahlkampf bereits begonnen hat. Hinter den Kulissen arbeiten Berater längst an Kommunikations-Strategien, Plakat-Kampagnen, dem Social Media-Auftritt, um der Wählerschaft die eigene Partei schmackhaft zu machen. Wie solche Wahlkampagnen organisiert werden, darüber hat Politikberater Frank Stauss mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ein überraschend offenes Buch geschrieben. Frank Aischmann hat ihn getroffen.

Als Person kennen die meisten Frank Stauss wahrscheinlich nicht - dafür aber wohl seine Arbeiten. Denn Stauss hat mit seiner Agentur oder als Wahlkampfberater schon viele Wahlkämpfe der SPD begleitet - zum Beispiel von Altkanzler Gerhard Schröder, Klaus Wowereit in Berlin, oder Hannelore Kraft in NRW. Außerdem hat Frank Stauss den Bestseller "Höllenritt Wahlkampf" geschrieben.

Das Geheimnis guter Wahlkampfkommunikation: Die Mobilisierung und Motivation der Anhänger der eigenen Partei - und nicht etwa das "Abwerben". Denn die Idee, mit Propagandatricks Wähler zu manipulieren, sei schlichtweg "Quatsch". Es gehe stattdessen um die Vorbereitung einer "Entscheidungsvorlage mit Tendenz".

Mit seiner jahrelangen Erfahrung wäre Stauss eigentlich auch selbst der perfekte Politiker - doch schon früh stellte er fest, sich in der zweiten oder dritten Reihe wohler zu fühlen. Auch, weil er um die permantente Beobachtung und Analyse weiß, der Menschen im Rampenlicht ausgesetzt sind.

Kurzbiografie Frank Stauss

- Geboren am 15.2.1965 in Freiburg im Breisgau
- Dipl. Politologe, Studium in Heidelberg, Washington und Berlin, Fulbright Stipendiat
- Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur BUTTER
- Wahlkampf-Besessener mit bisher gut 25 Wahlkämpfen in 20 Jahren

(Quelle: frank-stauss.de)

Zur Sendungs-Übersicht

Interviewsituation. Symbolbild für die Sendereihe Vis à vis [colourbox]

Vis à vis

Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog: Hier kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort.