DHB-Team kurz vor der WM 2017 (Bild: imago sportfotodienst)

Mittwoch, 11.01.2017 - Keine Atempause - trotz TV-Blackout

Am Mittwoch beginnt die Handball-WM in Frankreich, und der amtierende Europameister Deutschland will auch dort triumphieren - also am liebsten auch den WM-Titel mit nach Hause nehmen. Unser Sportreporter Jens-Christian Gussmann traut das dem jungen DHB-Team unter Ex-Füchse-Coach Sigurdsson durchaus zu. Einziger Wehrmutstropfen: nach Streitigkeiten um TV-Lizenzen werden die deutschen Spiele nur im Internet übertragen - auf der Seite des DHB-Sponsors DKB.  

Infobox: die deutschen Spiele

Den WM-Auftakt machen Gastgeber Frankreich und Brasilien am Mittwochabend um 20.45 Uhr. Die deutsche Mannschaft greift am Freitag um 17.45 Uhr ein, Gegner ist Ungarn. Weitere Gegner in der Gruppe C sind Chile (15. Januar), Saudi-Arabien (17. Januar), Weißrussland (18. Januar) und Kroatien (20. Januar). Die ersten vier Mannschaften ziehen ins Achtelfinale ein. Das Finale findet am 29. Januar statt.