saechsischer Pfarrer und Baecker
Imago Stock&People
Bild: Imago Stock&People

- Brötchen für den Glauben

Das Reformationsbrötchen ist eine Bäckertradition in Mitteldeutschland. Und neuerdings auch in Niedersachen. Nun bekommt es Konkurrenz. In Berlin gibt es ab diesem Sonntag auch ein katholisches Gegenstück. Das Hedwigsbrötchen. Eine süße Doppelsemmel zum christlichen Teilen. Immerhin hat es ja die Bäckerinnung mit der Bitte "Unser täglich Brot gib uns heute" als einziger Berufsstand ins Vaterunser-Gebet geschafft. Aber wieviel gutes Werk und wieviel Spende steckt in welcher Semmel? 

Unsere Beiträge

RSS-Feed
  • Die Lutherrose als Backwerk
    Imago Stock&People

    Mit Tradition: Das Reformationstagsbrötchen

    Eine Kurzbeschreibung von Ulrike Bieritz

  • © J.Paetzold
    Johannes Paetzold

    Neu an der Theke: Hedwigsbrötchen

    Ein Beitrag von Carmen Gräf

    Mehr zur katholischen Aktion und den beteiligten Bäckereien  

  • Warteschlange von Antragstellern in der zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Berlin (Quelle: imago)
    imago

    Bürgschaften. Der Verein Flüchtlingshilfe Syrien

    Ein Beitrag von Thomas Klatt

  • Theologie Studium Griechisch
    Imago Stock&People

    Pfarrermangel: Schuld sind die Babyboomer

    Ein Beitrag von Jasmin Jäger

Sendung

Kirchgänger in Bremen [Foto: dpa]
dpa

Religion und Gesellschaft

Das Magazin rund um Kirche und Religion, Integration und Gesellschaft: Seelsorger, Pädagogen und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen kommen hier zu Wort.