Ein Junge liest im Koran (Bild: imago/Zakir Hossain Chowdhury)

- Darul Uloom: Koranschule der Taliban?

In der verschlafenen Stadt Deoband im Norden Indiens liegt die berühmte konservative Koranschule "Darul Uloom". Mehr als 4000 Jungen und junge Männer besuchen derzeit die islamische Hochschule. Sie gehört zu den weltweit führenden theologischen Zentren des Islam - und gilt als Denkfabrik der Taliban. Ein Ruf, gegen den sich die Koranschule wehrt. Die Lehre, die von dort aus geht heißt Deobandismus, ihre Anhänger werden Deobandis genannt. Indien-Korrespondentin Sandra Petersmann hat die Schule im Norden Indiens besucht.

Zurück zur Übersicht

Dominik Lenz befragt den Inhaber einer Mühle (Foto: Inforadio/Kattner)

Nahaufnahme

Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen: Journalisten des rbb und ARD-Auslands-Korrespondenten geben einen Einblick in unterschiedlichste Lebenswelten.