Der frühere Geschäftsführer der Hypo Real Estate, Georg Funke, beim Prozessauftakt in München, 20.03.2017. - Quelle: dpa/AP Photo/Matthias Schrader

- 'Es würde mich wundern, wenn sie verantwortlich gemacht werden könnten'

Nach jahrelangen Verzögerungen hat der Strafprozess gegen die deutsche Symbolfigur der internationalen Finanzkrise begonnen: Georg Funke, früherer Vorstandschef der Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE), steht seit Montag vor dem Landgericht München I. Die Staatsanwaltschaft warf Funke und dem mitangeklagten früheren HRE-Finanzchef Markus Fell zum Prozessauftakt vor, die Krise der Bankengruppe im Geschäftsbericht 2007 und im ersten Halbjahr 2008 verschleiert und geschönt zu haben. Über den ersten Prozesstag reden wir mit Wolfram Schrag, Rechtsexperte beim Bayerischer Rundfunk, der nicht recht an eine Verurteilung der Banker glauben kann.

Für Deutschlands Steuerzahler war die HRE der teuerste Schadenfall der Krise. Die Bankengruppe wurde mit direkten Kapitalspritzen des Bundes in Höhe von knapp zehn Milliarden Euro plus Staatsbürgschaften über weitere 124 Milliarden vor dem Kollaps gerettet. Eine Insolvenz der "systemrelevanten" Bank hätte nach damaliger Einschätzung im Dominoeffekt weitere große Bankpleiten nach sich gezogen.

Der Verteidiger will für einen Freispruch kämpfen, mögliche Höchststrafe für seinen Mandanten sind drei Jahre Gefängnis.

Laut Staatsanwaltschaft war dem Bankvorstand die bedrohliche Lage dagegen früh klar. Demnach forderte die mit der Prüfung des Jahresabschlusses 2007 beauftragte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG im März 2008 einen "Liquiditäts-Katastrophenplan". Im wenig später veröffentlichten Geschäftsbericht stellten Funke und Kollegen die Lage jedoch als "stabil" dar.      

Hintergrund

 

Die Pleite der US-Bank Lehman Brothers im September 2008 bringt das weltweite Finanzsystem an den Rand des Zusammenbruchs. Die Finanzkrise erreicht ihren Höhepunkt. Die Verwerfungen sind auch in Deutschland heftig. Einige Geldhäuser brauchen milliardenschwere Hilfen vom Steuerzahler, andere verschwinden von der Bildfläche. Für den früheren Chef der Hypo Real Estate (HRE), Georg Funke, hat die Krise ein gerichtliches Nachspiel. Eine Übersicht über wichtige Rettungsaktionen und die Folgen:

 

  • Bayern LB

  • Commerzbank

  • Hypo Real Estate

  • HSH Nordbank

  • Deutsche Industriebank

  • LB Baden-Württemberg

  • Sachsen LB

  • West LB