Aufgegabelt

Die aktuelle Sendung

Ein Tisch-Gedeck (Bild: colourbox.com)

Wunderbare Restaurant-Empfehlungen

In dieser vorletzten Sommerwiederholung von "Aufgegabelt" besuchen wir das Restaurant Acht & Dreißig" in Berlin Mitte, in Friedrichshain das "Morsh" in der Mainzer Straße und legen an der "Alten Überfahrt" in Werder kulinarisch an.

  • Aufgegabelt

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihr Moderator

Sendungsarchiv

Stilleben mit Weißwein, Weinfass und Weinrebe (Bild: colourbox.com)

Willkommen in der Südpfalz

In dieser Wiederholungsausgabe "Aufgegabelt" lädt Reiner Veit ein zu einem Ausflug in die Südpfalz – weil es dort sehr schön ist und man gut essen und trinken kann.  Wir stellen das Restaurant Knipsers Halbstück in Bissersheim vor und sprechen mit dem Jungwinzer Johannes Reibold in Freinsheim.

Selbstgebackenes Brot (Bild: colourbox.com)

Warm auf den Tisch: Brot in Restaurants

Viele Berliner Restaurants bieten inzwischen eigenes selbstgebackenes Brot an. Drei davon stellt Reiner Veit in dieser Wiederholungsausgabe "Aufgegabelt" vor. Es geht um außergewöhnliche Brote und vor allem um die, die sie backen: Das "Einsunternull" in Mitte, das "Restaurant Volt" in Kreuzberg und das "Facil" am Potsdamer Platz.

Speisen im Tulus Lotrek [TulusLotrek]

Das Tulus Lotrek und feine tunesische Süßigkeiten

In dieser Sommerwiederholung von "Aufgegabelt": orientalische Süßigkeiten, allerfeinste Confiserie aus Tunesien, stabile Espressotassen aus Kaffeesatz und ein ziemlich tolles Restaurant mit wirklich spannender Küche: Das Tulus Lotrek, zu finden in der Fichtestraße in Berlin Kreuzberg.

Der dänische Spitzenkoch René Redzepi (© Laura L.P./HdG Photography)

René Redzepi - Pionier der Nordic Cuisine

Anfangs hätte er nicht gedacht, dass seine Kreativität und seine Ideen ein Glücksfall für die kulinarische Welt sein könnten. Koch geworden ist er eher zufällig. Die Rede ist vom dänischen Spitzenkoch René Redzepi. Sein Restaurant "noma" wurde viermal zum besten Restaurant der Welt gekürt und liegt im Hafenviertel von Kopenhagen. Von hier trat die Nordic Cuisine, die sich dem Kochen mit regionalen Produkten verschrieben hat, ihren Siegeszug an. Wir wiederholen ein Gespräch mit einem der kreativsten Köche der Welt.

Aubergine mit Pekanuss und Apfelbalsamico (Bild: ©"ett La benn")

Dessertbar Coda

Himmlische Desserts und Freistil-Kochen sind diese Woche die Themen. Zwei-Sterne-Koch Daniel Achilles wagt sich im "Reinstoff" an "Freistil-Kochen" und in Neukölln eröffnet die Dessertbar "Coda". Sie ist die gemeinsame Idee von Oliver Bischoff und René Frank. Der eine stammt aus der Kreativ-Branche, der andere ist einer der besten Pâtissiers weit und breit.

Feine Crémants von der Loire

Es prickelt. "Aufgegabelt" widmet sich der Kunst der feinen Perlen. Das traditionsreiche "Maison Bouvet Ladubay" in Saumur produziert seit 1851 edle Crémants mit einem hervorragenden Ruf, die Weinfreunde auch in Berlin genießen können. Auch Schauspieler und Winzer Gérard Depardieu lieferte eine Zeit lang Trauben. Außerdem: ein Besuch im Hotel Waldorf Astoria. Das Café dort trägt jetzt den Namen Roca und lädt mit einer neuen Speisenkarte zum Besuch.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Mops vor dem Berliner Dom (Bild: imago)

Hundert Sekunden Leben

Renée Zucker und Thomas Hollmann filtern mit wachen Sinnen hundert Sekunden aus dem Leben und stellen sie uns vor: Prägnant, verspielt und auf den Punkt.

Logo rbb PRAXIS

rbb PRAXIS

Im Gesundheitsratgeber geht es um Vorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen.