Ein Bild aus dem Film Blade Runner. Ryan Gosling und Harrison Ford stehen vor einem Auto und futuristischem Hintergrund. (Quelle: Sony Pictures)
Sony Pictures
Bild: Sony Pictures

- Innere Paranoia und die Frage nach dem Ich

Legenden sollten eigentlich unberührt bleiben, aber Denis Villeneuve hat sich trotzdem getraut, eine Fortsetzung des Sciencefiction-Klassikers und Meisterwerks "Blade Runner" zu drehen. Alexander Soyez sprach mit dem Regisseur. Außerdem geht es in dieser Ausgabe "Abgedreht" um Guillermo del Toros "Monster" in Toronto, wir werfen einen Blick auf Geschwisterliebe und -zwist in Hollywood und stellen wie ilmmer einige der Kinostarts der Woche vor.

Filmfestival

05.-14.10.2017 - 25. Filmfest Hamburg

Mehr Informationen über das Programm und die Begleitveranstaltungen zum Festival  

Die einzelnen Beiträge

RSS-Feed
  • Neu im Kino 

    Filmszene aus Blade Runner 2049 mit Ryan Gosling und Harrison Ford
    Warner Bros. Pictures, Stephen Vaughan

    Blade Runner 2049

    "Blade Runner 2049" als Fortsetzung von "Blade Runner" ist kein simples Aufwärmen des Stoffs. Vielmehr ist der Film so grandios fortgeführt, dass das Original keinen Schaden nimmt, so das euphorische Urteil des Filmkritikers.

  • Kinogespräch 

    Denis Villeneuve
    imago/Future Image

    "Es war das Risiko wert"

    Ridley Scott hat "Blade Runner 2049" produziert und Harrison Ford spielt mit in einer Nebenrolle, aber die Stars des Films sind Ryan Gossling als neuer Replikantenjäger und Regisseur Denis Villeneuve, der die schwere, ja fast unmögliche Aufgabe hatte, einen Blade Runner für das neue Jahrtausend zu machen. Alexander Soyez hat ihn zum Interview getroffen

  • Neu im Kino 

    Filmstill: Das grüne Gold
    Neue Visionen Filmverleih

    Das grüne Gold

    Ein Recherche-Thriller auf den Spuren globaler Spekulation mit Ackerland am Beispiel Äthiopiens. Ein spannender und bewegender Dokumentarfilm mit guten Bildern und einer einfühlsamen Inszenierung.

  • Neu im Kino 

    Filmstill: Die Nile Hilton Affäre
    Port au Prince Pictures

    Die Nile Hilton Affäre

    Ein Film noir im Kairo kurz vor der Revolution 2011. Darin muss ein korrupter Polizist bei Mordermittlungen in noch korruptere höhere Etagen vordringen und entdeckt dabei  Stück für Stück sein Gewissen wieder.

  • Beitrag 

    Hollywood-Schriftzug in Los Angeles (Quelle: picture alliance/Photoshot)
    picture alliance / Photoshot

    Geschwister in Hollywood

    Denis Villeneuve ist der berühmtere und ältere filmemachende der Villeneuve-Brüder, aber auch sein kleiner Bruder Martin ist Filmkünstler. Streit aber gibt es deswegen wohl nicht. Das kann man so nicht behaupten bei manch anderen Geschwistern im Film- und Showgeschäft in Hollywood, wie ARD-Korrespondentin Nicole Markwald zu berichten weiß.

  • Ausstellung 

    Guillermo del Toro
    The Canadian Press

    Zuhause mit Monstern

    Die Schönheit des Monsterseins - das lst  es, was die Filme von Guillermo del Toro so berauschend und einzigartig macht. Sein neuester Film "The Shape of Water" kommt Anfang nächsten Jahres in die Kinos. Nun gibt es mit der Ausstellung "At Home with Monsters" im kanadischen Toronto Einblicke in die skurrile Welt von Guillermo del Toro. ARD-Korrespondent Georg Schwarte hat die Ausstellung besucht.

Sendung

Studenten sitzen am 17.10.2011 in einem großen Kinosaal (Foto: dpa)
dpa

Abgedreht

Das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten.