Abgedreht

Aktuelle Sendung

Ein Mann in einem Star-Wars-Montur
imago/AFLO

Star Wars - Kein Abflauen der Euphorie in Sicht

Der Krieg der Sterne geht weiter und Mark Hamill ist wieder dabei als letzter oder zumindest einer der letzten Jedi. Mit ihm sprach Alexander Soyez über dieses Comeback und außerdem mit Fabien Marsaud über seinen Film "Lieber Leben", dessen Geschichte er genauso selbst erlebt hat. Außerdem gibt es - gute und schlechte - Nachrichten aus Amerika, und wir stellen wie immer eine Auswahl der Kinostarts der Woche vor.

  • Abgedreht

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatoren

Sendungs-Archiv

Berlinale-Festivaldirektor Dieter Kosslick
dpa-Zentralbild

Die Berlinale nach Dieter Kosslick

Existenzialismus, Überleben, Leben nach dem Tod, Leben ohne Mann - das sind die Themen in einigen Filmstarts dieser Woche. Außerdem in dieser Ausgabe "Abgedreht": Ein Gespräch mit Fahri Yardim über seine erste Erwachsenen-Rolle im Beziehungsfilm "Whatever Happens" - Die anhaltende Diskussion um die Ausrichtung der Berlinale in der Zeit nach Kosslick - Ein Blick auf die Nominierten des 30. Europäischen Filmpreises, der am Samstag in Berlin verliehen wird.

Der Berlinale-Palast mit dem roten Bären als Logo und Maskottchen der Berlinale
dpa-Zentralbild

Mehr Kontur für die Berlinale

Die Generalüberholung der Berlinale, die aktuelle Filmlandschaft in der Türkei, der 80. Geburtstag des britischen Hollywood-Regisseurs Ridley Scott und eine Auswahl der Filmstarts dieser Woche - das sind die Themen dieser Ausgabe "Abgedreht".

Filmstill: Überleben in Neukölln
Elfi Mikesch

Rosa von Praunheims neuester Streich

Am Samstag wird Rosa von Praunheim 75 Jahre alt. Pünktlich zum Jubiläum läuft sein neuer Film "Überleben in Neukölln" an. Außerdem geht es in dieser  Ausgabe "Abgedreht" um das Berliner Filmfestival "Around the world in 14 Films"  - und Alexander Soyez stellt wie immer einige der Filmstarts der Woche vor, darunter Fatih Akins "Aus dem Nichts".

Ai Weiwei in einer Szene des Films "Human Flow"
Human Flow UG

Ein Plädoyer für mehr Mitgefühl

Ai Weiwei spricht über sein großes Flüchtlingsthema "Human Flow", das "Italian Filmfestival Berlin" widmet seinen Programmschwerpunkt einem der interessantesten Köpfe des italienischen Kinos, Toni Servillo, und der Lux Filmpreis des europäischen Parlaments wurde an den schwedischen Film "Sami Blood" vergeben - das sind die Themen dieser Ausgabe "Abgedreht". Wie immer stellen wir auch eine Auswahl der Kinostarts der Woche vor.

Filmstill: Simpel
Universum Film

Ungewöhnliche Geschwisterliebe

Ein Gespräch mit Frederick Lau und David Kross, die in "Simpel" ein beeindruckendes Brüderpaar abgeben, ein Blick nach nach Indien, wo die Doku "Machines" entstand, einige weitere Filmstarts der Woche, ein Nachruf auf die Schauspieler Karin Dor und Hans-Michael Rehberg und die komplette Demontage der Karriere von Kevin Spacey - das sind die Themen dieser Ausgabe "Abgedreht".

Filmstill: The Secret Man
imago/ZUMA Press

Auffrischungskurs in amerikanischer Geschichte

Donald Trump spielt direkt und indirekt eine große Rolle in dieser Ausgabe "Abgedreht": Im Gespräch mit Liam Neeson über den legendären Wisthleblower Deep Throat unter Nixon, den er in "The Secret Man" spielt sowie in einem Filmprojekt, das auf dem Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm seine Weltpremiere feierte. Außerdem kommt Lars Eidinger zu Wort und wir stellen einige der Filmstarts der Woche vor.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)
dpa

Kultur im Inforadio

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)
dpa

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.