Abgedreht

Aktuelle Sendung

Eine Straßenbahn überquert in der polnischen Stadt Breslau einer der Oder-Brücken (Bild: imago stock&people)

Filmpreis-Gala in Breslau

An diesem Wochenende werden in Breslau die europäische Filmpreise vergeben. Da dürfte für "Toni Erdmann" von Maren Ade der eine oder andere dabei sein. Außerdem in "Abgedreht": Audrey Tautou spielt in der Biopic über Jacques Cousteau die Frau des letzten großen Entdeckers, und sie ist auch als Privatperson eine kleine Abenteurerin. Das verrät sie im Gespräch mit Alexander Soyez.

  • Abgedreht

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatoren

Sendungs-Archiv

Ein Mann schwenkt in Mumbai eine indische Flagge (Bild: imago/Xinhua)

Patriotismus im Kinosessel

Andere Länder andere Sitten auch in Sachen Kino. Das gilt in Indien nicht nur für die Filme, sondern auch für den Besuch im Kino. Seit kurzem ist die indische Nationalhymne vor jedem Film Pflicht. Regisseurin Marie Noelle verrät, warum ihr der Film über die Nobelpreisträgerin Marie Curie persönlich wichtig war. Und Schauspieler Aaron Eckhart ist froh auf der Leinwand neben Tom Hanks als Co-Pilot im Cockpit der Maschine zu sitzen, die 2009 spektakulär auf dem Hudson-River notlandete.

Die Erdkugel (Bild: Colourbox)

Einmal um die Welt in 14 Filmen

Die filmische Weltreise im Kinosessel startet: "Around The World in 14 Films" - in den kommenden zwei Wochen kommen Cineasten in der Kulturbrauerei auf ihre Kosten. Gezeigt werden die besten Filme aus Cannes, Locarno und Venedig. Festivaldirektor Bernhard Karl verrät, welche Filme man auf keinen Fall verpassen darf. Eins ist klar: Großes Kino, politisch und unterhaltsam. Außerdem ein Gespräch mit Regisseur Ken Loach zu seinem "Goldene Palme"-Gewinner "Ich, Daniel Blake" und natürlich die wichtigsten Filmstarts der Woche.

Ewan McGregor bei den Dreharbeiten zu "Amerikanisches Idyll (Bild: Tobis)

Ein Regiedebüt, ein Orden und eine Dokumentation

In dieser Ausgabe von "Abgedreht" geht es um einen neuen Ritter der Kunst und Literatur der Republik Frankreich. Im Gespräch: Thorsten Frehse. Außerdem im Gespräch: Ewan McGregor. Der schottische Schauspieler präsentiert mit dem Film "Amerikanisches Idyll" sein Regiedebüt. Und Alexander Soyez stellt wieder einige der Kinostarts der Woche vor.

Bild zum Film: Route B96, Quelle: rbb/Filmuniversität/Johannes Greisle

Nachwuchsfilmer im rbb

Ein Podium für Nachwuchsfilmer sind die "rbb Movies". Ab diesem Donnerstag haben die Kurzfilme einen festen Sendeplatz am späten Abend und können auch über die Mediathek jederzeit in aller Ruhe geschaut werden. Die Leiterin der rbb-Filmredaktion, Cooky Ziesche, erzählt, wie die Reihe entstand und wie der rbb junge Talente fördert. Außerdem ein Gespräch mit Corinna Belz über ihre charismatische Peter Handke Dokumentation und die Filmstarts der Woche.

Filmstill "The Crown" (Bild: Robert Viglasky/Netflix via AP)

Die Queen als Lebensaufgabe

Der mit dem britischen Könighaus mittlerweile bestens vertraute Drehbuchautor Peter Morgan blickt in der Netflix-Serie "The Crown" hinter die Tore von Buckingham Palace. Diesmal geht es um die jungen Jahre von Queen Elizabeth. In "Abgedreht" ein Interview mit Peter Morgan, sowie einige der Filmstarts der Woche.

Hofer Filmtage (Bild: Nicolas Armer/dpa)

Wie geht es weiter mit den Hofer Filmtagen?

In dieser Ausgabe des Inforadio-Kinomagazins "Abgedreht" sprechen wir über die Hofer Filmtage, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiern, wir sprechen mit Nora Tschirner - nicht nur über den Klapperstorch und bleiben kindgerecht mit einer neuen Netflix-Serie für Kinder. Außerdem stellen wir einige der Filmstarts der Woche vor.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)

Kultur im Inforadio

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.