Abgedreht

Aktuelle Sendung

Filmstill: Vorwärts immer!
DCM

Erich Honecker als Witzfigur

Honecker ist zurück, zumindest auf der Leinwand. Jörg Schüttauf spielt ihn in der Komödie "Vorwärts immer!" - auch wenn er eigentlich gar keine Ähnlichkeit mit ihm hat. Alexander Soyez hat mit dem Schauspieler gesprochen. Außerdem in dieser Ausgabe "Abgedreht": Der polnische Film soll patriotischer werden - dafür gibt es ein weiteres Indiz mit dem Rauswurf der Leiterin der polnischen Filmförderung. Und wir stellen einige Filmstarts der Woche vor.

  • Abgedreht

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatoren

Sendungs-Archiv

Ein Bild aus dem Film Blade Runner. Ryan Gosling und Harrison Ford stehen vor einem Auto und futuristischem Hintergrund. (Quelle: Sony Pictures)
Sony Pictures

Innere Paranoia und die Frage nach dem Ich

Legenden sollten eigentlich unberührt bleiben, aber Denis Villeneuve hat sich trotzdem getraut, eine Fortsetzung des Sciencefiction-Klassikers und Meisterwerks "Blade Runner" zu drehen. Alexander Soyez sprach mit dem Regisseur. Außerdem geht es in dieser Ausgabe "Abgedreht" um Guillermo del Toros "Monster" in Toronto, wir werfen einen Blick auf Geschwisterliebe und -zwist in Hollywood und stellen wie ilmmer einige der Kinostarts der Woche vor.

Der Clown Pennywise mit einem roten Ballon aus dem Film "Es" (Quelle: Warner Bros. Entertainment Inc./Brooke Palmer)
Warner Bros. Entertainment Inc./Brooke Palmer

Ein Drama, ein Märchen - und ein Horroclown

Unser Kinoblick schweift heute in die Schweiz, wo das zu Beginn noch belächelte "Zürich Film Festival" bei seiner mittlerweile dreizehnten Ausgabe große Geschütze auffährt. Aber zunächst bleiben wir in Deutschland bei den Kinostarts der Woche:  Familiendramen, Königsmärchen und – der gruselige Horrorclown aus Stephen Kings "Es“ stehen an. Jakob Bauer berichtet.

Danièle Huillet und Jean-Marie Straub, auf dem Balkon ihres Hauses in Rom, 1996
Antonia Weisse

Huillet und Straub: Ein besonderer Weg der gemeinsamen Auseinandersetzung

Der Versuch einer Annäherung an das Werk des Regie-Duos Danièle Huillet und Jean Marie Straub, denen derzeit die Akademie der Künste in Berlin eine Ausstellung und Restrospektive widmet, ein Gespräch mit der ungarischen Regisseurin Ildikó Enyedi, der Gewinnerin des Goldenen Bären der diesjährigen Berlinale und eine Auswahl der Filmstarts der Woche - das sind die Themen dieser Ausgabe "Abgedreht" mit Reiner Veit.

Die fabelhafte Welt der Amelie
imago/United Archives

Jean-Pierre Jeunets magische Filmwelt

Um ein Filmfestival in Bad Saarow geht es in dieser Ausgabe "Abgedreht" - es heißt "Film ohne Grenzen". Mit der Festivalleiterin Susanne Suermondt sprach Reiner Veit. Außerdem besuchen wir eine Ausstellung im Pariser Musée de Montmartre, die Jean-Pierre Jeunet gewidmet ist, jenem Erfinder der wunderbaren Welt der Amelie, und wir stellen eine Auswahl der Filmstarts der Woche vor.

HANDOUT - Der frühere US-Vizepräsident Al Gore während eines Besuchs in Grönland - eine Szene des Films: "Immer noch eine unbequeme Wahrheit - Unsere Zeit läuft"
Paramount Pictures

Über Wahrheit, Flops und das Filmfestival in Toronto

"Abgedreht" mit Reiner Veit und einem Amerika-Schwerpunkt: In Kanada beginnt in Toronto das wichtigste Filmfestival Nordamerikas – und das mit starker deutscher Beteiligung. Nach den USA läuft auch in Deutschland Al Gores neuer Film "Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft" an. Und der miese US-Kinosommer, der blockbustermäßig mächtig hinter den Erwartungen blieb, wirft seine Schatten bis zu uns. Und: wie gewohnt werden Ihnen auch in dieser Ausgabe von "Abgedreht" vier hiesige Neustarts dieser Kinowoche präsentiert.

Filmstill: Magical Mysteriy
DCM

"Einmal die Dinge anders erleben"

In dieser Ausgabe "Abgedreht" begrüßt Reiner Veit zu einem Gespräch mit Sven Regener. Er hat das Drehbuch zum Film "Magical Mystery" geschrieben, der in dieser Woche in die Kinos kommt. Außerdem spricht die Geschäftsführerin des Medienboards Berlin Brandenburg, Kirsten Niehuus über die vom Medienboard geförderten Filme auf den Filmfestivals Venedig, San Sebastian und Toronto, schließlich blicken wir auf 100 Jahre UFA-Filmgeschichte - und wir stellen einige der Filmstarts der Woche vor.

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Probe Staatsballett "Herrumbre" (Bild: dpa)
dpa

Kultur im Inforadio

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)
dpa

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.