Abgedreht

Aktuelle Sendung

Regisseur Andreas Dresen am Set von "Als wir traeumten"; © Rommel Film / Pandora Film / Foto: Peter Hartwig

"Träume und Rebellion sind das Recht der Jugend"

Andreas Dresen erzählt von seinen neuen Film "Als wir träumten", einer Koproduktion mit dem rbb, und seinen eigenen Nachwende-Erfahrungen. Außerdem ein Portrait der Autorin der Romanvorlage von "Heute bin ich Samba" und ein Blick auf das, was man nicht in Clint Eastwoods "American Sniper" zu sehen bekommt.

  • Abgedreht

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Ihre Moderatoren

Sendungs-Archiv

Ein großer Porträt-Film: Selma

Abgedreht mit einem Oscar-Ausblick, drei Oscar nominierten Filmen und dem von der Oscar Academy übersehenen Martin Luther King Darsteller-David Oyelowo im Interview.

Die australische Schauspielerin Cate Blanchett posiert vor der Premiere des Wettbewerbsfilms Cinderella auf den 65. Internationalen Filmfestspielen am 13.02.2015 in Berlin für zahlreiche Fotografen auf dem roten Teppich. (Quelle: dpa)

Berlinale 2015: Das Resümee

Reiner Veit begrüßt Sie zur dritten und letzten Berlinale-Ausgabe von "Abgedreht". Gemeinsam mit Barbara Wiegand und Harald Asel zieht er einen Schlussstrich unter die diesjährigen Filmestspiele. Die drei Film-Experten ziehen Bilanz, sprechen über große Namen, große Filme und große Enttäuschungen und diskutieren noch einmal über die deutschen Beiträge auf der Berlinale 2015.  

Huskeys spielten zum Beispiel im Eröffnungsfilm der diesjährigen Berlinale eine gewisse Rolle. [Iamgo/Hohlfeld]

Der Berlinale-Winter in Berlin

Die Berlinale ist in die zweite Woche gegangen. Wir begleiten junge Fotografen bei ihrer Berlinale-Motiv-Suche und besuchen den EFM, den European Filmmarket. Und die Neustarts der Woche vergessen wir auch nicht.

Das Logo der Internationalen Filmfestspiele ist am 04.02.2015, einen Tag vor der Eröffnungsgala der 65. Internationalen Filmfestspiele, am Berlinale Palast in Berlin zu sehen. Die Berlinale findet vom 05. - 15.02.2015 statt. Foto: Felix Hörhager/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Startschuss für die Berlinale

Reiner Veit begrüßt Sie zur ersten Berlinale-Ausgabe von "Abgedreht" - es geht um die Aktivitäten des Medienboards Berlin-Brandenburg, um einen nostalgischen Blick zurück, als es noch Filmrollen statt Hochdigitalisiertem gab - und Sebastian Schipper spricht über seinen Wettbewerbsbeitrag "Victoria".

Ein beleuchtetes Plakat, das für die 65. Berlinale wirbt (Quelle: dpa)

Festivalstimmung unter Winterhimmel

In dieser Ausgabe von Abgedreht: die neuen Filme der Woche, seien sie oscarverdächtig wie Foxcatcher oder drohten sie beinah einen Krieg auszulösen wie The Interview. Außerdem herrscht freilich Festivalstimmung: Die Berlinale wurde eröffnet!

Filmstill aus "American Sniper" [dpa]

Umstritten: "American Sniper"

In dieser Ausgabe von Abgedreht sprechen wir mit dem Regisseur des Films "Die letzten Gigolos" und einem dieser Gigolos und außerdem haben wir einen Beitrag aus Amerika über den anhaltenden kontrovers aufgenommenen Erfolg von Clint Eastwoods Film "American Sniper".

RSS-Feed

Auch auf Inforadio.de

Berlin: Schaubühne am Lehniner Platz: Szenenbild aus "Der Versuch, ein Stück zu machen, das die Welt verändert (Bild: imago)

Kultur im Inforadio

Der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft: Premierenkritiken, Film- und Musik-Tipps, Buchbesprechungen und Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen. Die Kultur präsentiert das Wichtigste aus den Theater- und Kinosälen, Opern- und Konzerthäusern, Museen und Galerien und anderen Kulturräumen der Region und darüberhinaus.

Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)

Quergelesen

Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.