Sabina Matthay [Foto: Annette Koroll]

Zwölfzweiundzwanzig - Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay

Das große Gespräch am Wochenende - das sind 38 Minuten intensiver und auch kontroverser Diskurs mit hochrangigen Studiogästen über Themen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Direkte Podcastadresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Zur Sendung Zwölfzweiundzwanzig

Hören und herunterladen

Zwölfzweiundzwanzig, 24.09.2016, 12:22 Uhr - Weil sie eine Frau ist? - Hillary Clinton und der Sexismus im US-Präsidentscha

Über den US-Präsidentschaftswahlkampf, die Strategien der Kandidaten und deren Ungleichbehandlung in den Medien spricht Sabina Matthay mit Sylke Tempel, Chefredakteurin der Zeitschrift "Internationale Politik".
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 17.09.2016, 12:22 Uhr - Der Flüchtlingsmanager

Die Flüchtlingswelle – Chance oder Risiko für Deutschland? Frank Jürgen Weise, Chef von Asylbehörde und Arbeitsagentur, im Gespräch mit Sabina Matthay.
Download (mp3, 0 KB)

Zwölfzweiundzwanzig, 10.09.2016, 12:22 Uhr - Die Sorgen der Mittelschicht – hat die Abstiegsangst sich erledigt?

Sabina Matthay im Gespräch mit Prof. Dr. Holger Lengfeld über die Verfassung der deutschen Mittelschicht, ihre Bedeutung für unsere Gesellschaft und den Umschwung von Verängstigung zu Optimismus.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 03.09.2016, 12:22 Uhr - Wer mit wem und wie viele?

Über die SPD im Wahlkampf zum Berliner Abgeordnetenhaus spricht Sabina Matthay mit dem SPD Spitzenkandidaten und Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 27.08.2016, 12:22 Uhr - Henkel will Bürgermeister werden

Innensenator Frank Henkel will die CDU wieder zum Erfolg führen - und zur Regierungsbeteiligung. Der bisherige Partner SPD aber setzt inzwischen offen auf Rot-Rot-Grün. Muss sich die CDU aus dem Senat verabschieden? Über den Wahlkampfkurs zum Berliner Abgeordnetenhaus und mögliche Optionen für künftige Koalitionen spricht Sabina Matthay mit CDU-Spitzenkandidat und Innensenator Frank Henkel.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 20.08.2016, 12:22 Uhr - Von der Opposition auf die Regierungsbank? - Die Grünen

Die Grünen im Wahlkampf zum Berliner Abgeordnetenhaus: Neben der Umweltpolitik thematisiert der Berliner Landesverband Gerechtigkeit. Über diesen "Green New Deal" und wie die Berliner Grünen ihn nach der Wahl am 18. September durchsetzen wollen, spricht Sabina Matthay mit deren Spitzenkandidatin Ramona Pop.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 13.08.2016, 12:22 Uhr - Von der Opposition auf die Regierungsbank?

DIE LINKE im Wahlkampf zum Berliner Abgeordnetenhaus. Wie die Berliner LINKE nach der Wahl am 18. September wieder an der Macht im Senat beteiligt werden will, darüber spricht Sabina Matthay mit Klaus Lederer, Landesvorsitzender und Spitzenkandidat.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 06.08.2016, 12:22 Uhr - Mit Katastrophenszenarien ins Abgeordnetenhaus?

Die AfD nimmt Anlauf auf das Berliner Landesparlament. Sabina Matthay spricht darüber mit dem Spitzenkandidaten der Berliner AfD, Georg Pazderski.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 30.07.2016, 12:22 Uhr - Erdogan und der Putsch

Die Türkei nach dem Putschversuch: Erdogans großer Gegenschlag. Darüber spricht Sabine Matthay mit Hasnain Kazim, Türkei-Korrespondent DER SPIEGEL.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 23.07.2016, 12:22 Uhr - Die Geschichte der Agenda 2010

Im kleinen Sommerrevival von "Zwölfzweiundzwanzig – Zu Gast bei Ingo Kahle" ein Gespräch mit Franz Müntefering, SPD. Ein Rückblick auf bewegte politische Jahre. Franz Müntefering stand viele Jahre in der ersten Reihe der deutschen Politik. Zweimal SPD-Vorsitzender, Bundestags-Fraktionschef, Bauminister; Arbeitsminister und Vizekanzler in der Großen Koalition mit Angela Merkel. 2013 kandidierte er nicht mehr für den Bundestag,. Es war – gewissermaßen – der Renteneintritt mit 73.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 15.07.2016, 12:22 Uhr - Die Radikalität des Alterns

Im kleinen Sommerrevival von "Zwölfzweiundzwanzig – Zu Gast bei Ingo Kahle" ein Gespräch mit der großen alten Dame der Psychoanalyse in Deutschland, Margarete Mitscherlich, geführt im Alter von 93 Jahren, zwei Jahre vor ihrem Tod. Sie hatte damals gerade ihr Buch über die Radikalität des Alters herausgebracht. Darin ging es um Beides, um die Radikalität des Alterns und die Altersradikalität.
Download (mp3, 33 MB)

Zwölfzweiundzwanzig, 09.07.2016, 12:22 Uhr - Was unsere aktuelle Geschichte prägt

Zu Gast bei Ingo Kahle im kleinen Sommerrevival: Prof. Dr. Andreas Rödder, Historiker, Universität Mainz. Ein Gespräch über Zeitgeschichte: Vom Leben mit Unsicherheit in der (Post-)Moderne, vom Entstehen aktueller Denkmuster bis zu aktuellen politischen Debatten.

Download (mp3, 33 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.