Der "Praxis"-Podcast von Inforadio

Podcast: rbb Praxis

Im Ratgeber "rbb PRAXIS" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen. Außerdem greift die Sendung Fragen auf, die Fernsehzuschauer nach der "rbb PRAXIS" gestellt haben.

Direkte Podcast-Adresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Hören und Herunterladen

rbb Praxis, 21.11.2017, 14:25 Uhr - Gefahr durch tückische Noro-Viren

Jetzt haben sie wieder Hochsaison: Noroviren - das sind Erreger, die massive Magen-Darm-Erkrankungen auslösen. Für Kinder oder ältere Menschen kann der Verlust an Flüssigkeit sogar wirklich gefährlich werden. Das Noro-Virus ist hoch ansteckend: Schon wenige Virus-Partikel reichen für eine Infektion. Lucia Hennerici berichtet über die Gründe, warum Noroviren so schwer zu bekämpfen sind.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 20.11.2017, 14:25 Uhr - Heilungschancen bei Früherkennung von Hepatitis C

Sie verrichtet zuverlässig ein Leben lang ihren Dienst, entgiftet den Körper, bildet die Bluteiweiße und vieles mehr. Selbst wenn es ihr schlecht geht, beschwert sie sich meist nicht: Die Leber. Anlässlich des Deutschen Lebertags am Montag ist werben Experten dafür, der Leber mehr Aufmerksamkeit zu widmen - denn wenn bestimmte Erkrankungen der Leber früh erkannt werden, gibt es mittlerweile gute Behandlungsmöglichkeiten. Ein Beitrag von Anna Corves.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 17.11.2017, 14:25 Uhr - Eiskalte Finger - manchmal nicht mehr "normal"

In den letzten Tagen hat sich der November alle Mühe gegeben und graues Schmuddelwetter vom Feinsten präsentiert. Da fröstelt's einen schnell. Mit kalten Händen und Fußspitzen haben viele zu kämpfen, vor allem Frauen neigen zu Frostbeulen. Aber bei manchen Menschen nimmt das krankhafte Formen an. rbb Praxis-Reporterin Anna Corves berichtet.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 16.11.2017, 14:25 Uhr - Epidemien - Wie können wir uns wappnen?

Erinnern Sie sich an Zika? Genau, diese Infektionskrankheit, die sich ab 2015 rasant in Lateinamerika ausgebreitet, bei Neugeborenen Fehlbildungen verursacht hat. Hunderttausende Menschen infizierten sich. Kurz zuvor hatte Ebola in Westafrika 11.000 Menschenleben gekostet. Zwei Beispiele aus jüngster Zeit, die zeigen: Wir müssen mit länderübergreifenden Krankheitsausbrüchen rechnen - Experten versuchen, uns dafür zu wappnen. Wie das am besten funktioniert, darüber berichtet rbb Praxis-Reporterin Anna Corves.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 15.11.2017, 14:25 Uhr - Neues Medikament gegen Multiple Sklerose

Etwa 200.000 Menschen in Deutschland leiden an Multipler Sklerose - meist schon ab dem frühen Erwachsenenalter. Bei dieser Erkrankung greift das eigene Immunsystem das zentrale Nervensystem an - Laufen, Sehen, all das fällt den Betroffenen immer schwerer. Manchen Patienten könnte ein neues Medikament helfen, das in Deutschland kurz vor der Zulassung steht. rbb-Praxis-Reporterin Anna Corves weiß mehr dazu.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 14.11.2017, 14:25 Uhr - Welt-Diabetestag: Experten fordern politisches Handeln gegen Übergewicht

6 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes Typ 2, also jener Form von Diabetes, die oft durch einen ungesunden Lebensstil verursacht wird. 6 Millionen Menschen: das sind alle Einwohner von Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main zusammen. Diabetes ist also längst eine Epidemie. Darauf macht am Dienstag der Weltdiabetestag aufmerksam. Experten fordern die Politik auf, entschlossener die Risikofaktoren zu bekämpfen, um Beispiel die zunehmende Fettleibigkeit der Bevölkerung. rbb Praxis-Reporterin Anna Corves berichtet.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 13.11.2017, 14:25 Uhr - Auf Leben und Tod - Unfallkrankenhaus Berlin

Monatelang haben Reporter vom rbb-Fernsehen Ärzte und Patienten des Unfallkrankenhauses Berlin begleitet. Daraus ist die erfolgreiche Reportage-Reihe "Auf Leben und Tod" entstanden. Am Montagabend läuft die letzte Folge der vierten Staffel. Darin geht es unter anderem um zwei verunglückte Gleitschirmflieger, denen in der Rettungsstelle vom Unfallkrankenhaus geholfen wird. rbb PRAXIS-Reporterin Nadine Bader mit einem Ausblick auf die Sendung.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 10.11.2017, 14:25 Uhr - Rippenfellentzündung - schmerzhaft und gefährlich

Schmerzen beim Atmen und Husten plagen häufig Patienten mit einer Rippenfellentzündung. Sie fühlen sich kraftlos und krank, auch Fieber kann auftreten. Meist ist die Rippenfellentzündung Folge einer Atemweginfektion. Die Erkrankung tritt vermehrt in der kalten Jahreszeit auf und kann unbehandelt zu schweren Komplikationen führen. Bei einem Teil der Patienten sind die Symptome zunächst nicht klar zuzuordnen. Nadine Bader schildert einen Fall.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 09.11.2017, 14:25 Uhr - Science Match zur Zukunft der Medizin

Mehr als 80 führende deutsche und internationale Medizinwissenschaftler kamen in dieser Woche zur Konferenz "Future Medicine" zusammen. Eine Veranstaltung, die vom Tagesspiegel und dem Berliner Institut für Gesundheitsforschung ausgerichtet wurde. Jeder der Redner hat nur drei Minuten Zeit, die rund 800 Teilnehmer von seiner Forschungsarbeit zu begeistern. Welche vielversprechenden neuen Ansätze dort präsentiert wurden, darüber berichtet Nadine Bader.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 08.11.2017, 14:25 Uhr - Strategien gegen Tablettensucht

Zwei Millionen Deutsche sind medikamentenabhängig: Sie betäuben sich täglich mit Schmerz-, Schlaf- oder Beruhigungsmitteln. Aber warum und wie schlittert ein Mensch in so eine Abhängigkeit? Und wie schaffen Patienten den Entzug? Ein Beitrag von Nadine Bader.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 07.11.2017, 14:25 Uhr - Neues aus der Krebstherapie

Die Diagnose Krebs ist ein tiefer Einschnitt im Leben der Patienten und ihrer Angehörigen. Inwiefern haben sich die Therapiemöglichkeiten in den letzten Jahren verbessert? Und woran wird geforscht? Fragen, die am Dienstag Abend auf einer Patientenveranstaltung am Campus Benjamin Franklin der Charité beantwortet werden. Nadine Bader hat vorab mit der Referentin und Krebsmedizinerin, Prof. Dr. Diana Lüftner, gesprochen.
Download (mp3, 2 MB)

rbb Praxis, 03.11.2017, 14:25 Uhr - Gesundheit aus dem Wald

In Japan geht man zum "Waldbaden". In Österreich gehen Waldtherapeuten mit ihren Patienten ins Grüne. Und auch bei uns wird zunehmend auf die Kraft des Waldes gesetzt. Die Ruhe hilft, den Blutdruck zu senken, Depressionen vorzubeugen und das Immunsystem zu stärken. Doch ist das nur ein subjektives Empfinden oder lässt sich das auch beweisen? Die rbb Praxis hat den Test gemacht, Sybille Seitz hat die Ergebnisse.
Download (mp3, 2 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.