Mädchen am Bühnenvorhang [Imago]

Podcast: Premierenkritik

Was ist neu auf den Bühnen Berlins und der Region? Unsere Kulturredaktion bringt Ihnen am Morgen danach, in der Frühe, die Premierenkritik. Und damit Sie keine davon verpassen, können Sie sie auch als Podcast abonnieren.

Direkte Podcast-Adresse

iTunes-Link (Funktioniert nur, wenn iTunes installiert ist, andernfalls wird die Seite nicht gefunden.)

Hören und Herunterladen

Premierenkritik, 19.01.2017, 07:55 Uhr - Rocky-Horror-Molière-Show: "Der eingebildete Kranke"

Molières letztes Stück "Der eingebildete Kranke" wird bevorzugt von Komödienhäusern gespielt. Jetzt ist es an der Berliner Schaubühne als Abschiedsinszenierung von Michael Thalheimer zu sehen, der im Sommer ans Berliner Ensemble wechselt. Ute Büsing war bei der Premiere.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 13.01.2017, 06:55 Uhr - Klamaukig und krawallig: 'Biedermann und die Brandstifter'

"Biedermann und die Brandstifter" ist Max Frischs erfolgreichstes Theaterstück. Oft wird es nicht mehr gespielt. Dass aber die Pyromanen-Parabel gerade für die politischen Verhältnisse heute taugt, will das Berliner Jugendtheater an der Parkaue jetzt mit einer Neuinszenierung zeigen. Ute Büsing war bei der Premiere.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 19.12.2016, 06:55 Uhr - "Viel gelernt über die Boatengs" - Peng! Peng! Boateng!

"Peng! Peng! Boateng!" ist das neue Stück im Pier 9, der Probebühne des Heimathafen Neukölln in Berlin. Es geht dabei um die Geschichte der drei Berliner Fußball-Brüder. Magdalena Bienert war bei der Premiere.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 16.12.2016, 06:55 Uhr - Wärmeexpedition: 'Glasmenagerie' im Deutschen Theater

Tennessee Williams 1944 uraufgeführtes Südstaatendrama "Die Glasmenagerie" wird immer noch gerne inszeniert. Dass der Stoff wie für unsere Zeit gemacht ist, will Stephan Kimmig mit seiner Inszenierung am Deutschen Theater Berlin beweisen. Vor der Premiere am Freitagabend hat Ute Büsing die Proben besucht.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 12.12.2016, 06:55 Uhr - Viele Ideen - wenig Ganzes: "Der Auftrag"

Heiner Müllers Stück "Der Auftrag" aus dem Jahr 1979 erzählt die Geschichte von drei Abgesandten der französischen Revolution. Sie sollen Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit in die Karibik exportieren und dort einen Sklavenaufstand anzetteln. Bevor sie allerdings ihren Auftrag erfüllen können, kommt in Frankreich Napoleon an die Macht. Was wird nun aus dem Auftrag? Im Gorki-Theater hatte "Der Auftrag" Premiere, Susane Bruha war dabei.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 05.12.2016, 08:55 Uhr - 'Manon Lescaut' in der Staatsoper Berlin

Wenn es einen Opern-Welterfolg gibt, dann wohl diesen: Puccinis Oper "Manon Lescaut". In der Inszenierung von Jürgen Flimm hatte die Puccini-Oper am Sonntagabend Premiere in der Berliner Staatsoper. Barbara Wiegand hat zugeschaut.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 28.11.2016, 07:55 Uhr - Populistisches Spektakel: "Marat/Sade"

Der 100. Geburtstag von Peter Weiss bringt auch sein dramatisches Werk wieder in Erinnerung. Am Deutschen Theater Berlin ist jetzt sein in den 60er und 70er Jahren besonders erfolgreiches Revolutionsdrama "Marat/Sade" zu sehen. Ute Büsing war bei der Premiere.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 27.11.2016, 8:11 Uhr - "Harold and Maude": Die Kupsch macht den Unterschied

"Harold and Maude" ist eine schwarze Komödie von 1971, die inzwischen als Kultfilm gilt. Im Berliner Schlosspark Theater ist jetzt eine Bühnenadaption zu sehen: Mit dem Sohn des Hausherrn, Johannes Hallervorden, als Harold und Anita Kupsch als Maude. Inforadio-Kritikerin Ute Büsing hat sich das Stück angesehen kommt zu dem Schluss: Auch wenn der morbide Charme des Films hier fehlt, lohnt sich ein Besuch - schon alleine wegen der Hauptdarstellerin.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 25.11.2016, 06:55 Uhr - 'Pfusch' in der Volksbühne

Mit Nonsense-Produktionen ohne viele Worte hat Herbert Fritsch zuletzt die Berliner Volksbühne aufgemischt. Wenn Chris Dercon dort übernimmt, geht er an die Schaubühne. Seinen Abschied vom Rosa-Luxemburg-Platz feierte er mit der Uraufführung von "Pfusch". Was das ist, fand unsere Kritikerin Ute Büsing heraus.
Download (mp3, 2 MB)

Premierenkritik, 24.11.2016, 07:55 Uhr - Packendes Psycho-Kammerspiel: "Affe" in der Neuköllner Oper

Drei Jahre in den Charts, davon ein Jahr durchgängig in den Top 20: "Stadtaffe" des Berliner Musikers Peter Fox von 2008 ist eines der erfolgreichsten Alben aller Zeiten in Deutschland. Jetzt hat die Neuköllner Oper ein Musical daraus gemacht: Die Produktion heißt "Affe. Ein Trip mit Songs von Peter Fox' Stadtaffe". Jakob Bauer war bei der Premiere.
Download (mp3, 2 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.