Der "Konzertkritik"-Podcast von Inforadio

Podcast: Konzertkritik

Das ist Musik im Inforadio. Jeden Morgen berichten unsere Kulturreporter von den Konzerten in Clubs, großen Hallen, der Philharmonie oder auf den Open-Air-Bühnen. Pop, Rock, Jazz, Klassik – Inforadio berichtet über die Stars von heute und spürt interessante Newcomer auf. Das pralle Berlin-Brandenburger Musikleben – jetzt auch als Podcast.

Direkte Podcast-Adresse

Zur Kultur-Seite

Hören und herunterladen

- James Newton Howard im Tempodrom

Für mehr als 120 Filme hat er die Musik komponiert, darunter Blockbuster wie "Pretty Woman", "The Dark Knight" oder "Fantastische Tierwesen Und Wo Sie Zu Finden sind": James Newton Howard. Nach 30 Jahren in den Aufnahmestudios von Hollywood ist er jetzt auf seiner erste Live-Konzert-Tournee, am Dienstag hat er im Berliner Tempodrom Halt gemacht und Inforadio-Kulturreporter Jakob Bauer war dabei.

Download (mp3, 2 MB)

- Ein außerirdischer Abend mit Herbie Hancock

Der Mann pfeift auf musikalische Genres, hortet Grammys wie kaum ein anderer, hat auch mal einen Oscar gewonnen und ist eine lebende Legende: Am Dienstag war Herbie Hancock mal wieder in Berlin. Und Jens Lehmann war für uns im Admiralspalast.

Download (mp3, 3 MB)

- Konstantin Wecker in der Philharmonie

Was gibt es nicht alles für Beschreibungen für Konstantin Wecker: Bedeutendster deutscher Liedermacher zum Beispiel, Autor und Schauspieler, aber auch etwa Lebemann und Frauenschwarm. Dass Konstantin Wecker in diesem Jahr 70 geworden ist, ist für ihn Anlass gewesen, auf Jubiläumstour zu gehen - am Montag Abend war er dabei in Berlin: Inforadio-Kulturreporterin und Konstantin-Wecker-Fan Susanne Bruha war für uns bei dem ausverkauften Konzert in der Philharmonie dabei.

Download (mp3, 2 MB)

- Das 3. Synästhesiefestival - erstmals in der Volksbühne

Kein normales Festival ist Synästhesie III, vielmehr ist es ein Schmelztiegel aus Programm zwischen experimentellem Psych, New Wave und Garage-Rock, gepaart mit visuellen Bildwelten. Die dritte Auflage findet erstmals an der Volksbühne statt - mit sehr unterschiedlichen internationalen Interpreten, die eine große Vorliebe für Experimentalmusik der späten 60er und 70er Jahre hegen. Jakob Bauer berichet.

Download (mp3, 2 MB)

- Sean Paul im Tempodrom

Er ist der größte lebende Popstar aus Jamaica – Sean Paul. Seine Musik ist Dancehall, ein Genre, das er selbst als "Sohn des Reggae und Bruder des Hip Hop" bezeichnet. Gestern Abend hat er im Berliner Tempodrom gespielt, Inforadio-Kulturreporter Jakob Bauer war dabei.

Download (mp3, 2 MB)

- Die "Greatest Hits" von Einstürzende Neubauten

Stahlschlagzeug, Waschmaschinen, Bohrmaschinen, Winkelschleifer - kaum etwas, das die "Einstürzenden Neubauten" in 37 Jahren Bandgeschichte nicht als Instrumente benutzt hätten. Ihr einzigartiger Sound hat Kult-, Kunst- und Avantgarde-Status. Nach wie vor sind die Herren unterwegs. Derzeit auf "Greatest Hits"-Tour. Am Dienstag Abend in der Columbiahalle. Kulturreporterin Susanne Bruha war dort.

Download (mp3, 2 MB)

- Folkiges "Best of USA": Fleet Foxes in der Columbiahalle

Ein Quintett aus Seattle mit der Leidenschaft für Folk - das sind Fleet Foxes. Im Sommer erschien ihr drittes Album "Crack Up", das sie nun auf ihrer Tour auch dem deutschen Publikum präsentieren. Am Montag hat die US-Band die Columbiahalle bespielt und Susanne Bruha war dabei.
Download (mp3, 2 MB)

- Herbstsalon des Gorki: Desintegriert Euch!

An diesem Wochenende öffnete in und um das Berliner Gorki-Theater der dritte Herbstsalon. Er steht unter dem Motto "Desintegriert Euch!". Was das zu bedeuten hat und was genau dabei zu sehen ist, berichtet Inforadio-Kulturreporterin Ute Büsing.

Download (mp3, 5 MB)

- Queens of the Stone Age: Gekonnt hip durch den Soundmatsch

"Leute, ihr klingt wie die Königinnen der Steinzeit" – das sagt der Musikproduzent Chris Goss Mitte der 90er-Jahre zu einer befreundeten Band. Der Band gefällt das, sie nennt sich ab dem Moment "Queens Of The Stone Age" – und wird zu einer der größten Alternative-Rock-Bands der Welt. Am Samstagabend haben die Amerikaner im ausverkauften Berliner Velodrom ihr neues Album "Villains" vorgestellt und Inforadio-Kulturreporter Jakob Bauer war dabei.

Download (mp3, 2 MB)

- Romano: auf freundlichen Krawall geflochten

Bei Fans von ihm klingelt es bei zwei Worten sofort: "Köpenick" und "Zöpfe". Die Rede ist von Romano. Viele haben ihn noch nicht auf dem Schirm, dabei hat er quasi ein neues Genre erfunden: Schlager-HipHop – oder wie soll man das sonst nennen? Konzertkritikerin Magdalena Bienert war am Donnerstagabend bei seinem Konzert und in der Columbiahalle.

Download (mp3, 2 MB)

- Conchita in der Philharmonie

"Man kann mit Musik so viele Dinge sagen, von denen man gar nicht wusste, dass sie einen berühren" - das sagt Conchita, die Kunstfigur des Österreichers Tom Neuwirth. In ihrem neuen Programm "From Vienna With Love" stellt sie viele lhrer bekanntesten Hits und liebsten Coversongs vor - auch in der Berliner Philharmonie. Magdalena Bienert berichtet.

Download (mp3, 2 MB)

- Tanzbarer Konzertabend: "Chk Chk Chk"

Man nehme Punk, Disco und Funk, mische es und heraus kommt: Dance-Punk. Eine der bekanntesten Bands aus diesem Genre ist Chk Chk Chk und die New Yorker haben am Montag Abend im Festsaal Kreuzberg gespielt. Inforadio-Kulturreporter Jakob Bauer war dabei.

Download (mp3, 2 MB)
Bild Podcast

Podcast-Übersicht

Sie möchten Inforadio-Sendungen unabhängig von den Sendezeiten im Radio hören? Sie haben ein wichtiges Politiker-Interview verpasst? Ein Thema interessiert Sie besonders und Inforadio hatte den ausführlichen Schwerpunkt dazu im Programm? Sie können ab sofort mehrere Wochenend-Sendungen von Inforadio sowie besonders interessante politische Interviews (montags bis sonnabends) als Podcast abonnieren – aktuell und kostenlos.