Kultur

Aktuell

Bruno Mars (Bild: Imago/UPI Photo)

Bruno Mars in der Mercedes Benz Arena

Der Hawaiianer Bruno Mars ist inzwischen aus der Popwelt nicht mehr wegzudenken. Er ist ein virtuoser Gitarrist, ein stimmlicher Meister und ein großer Bühnenkünstler. Wo er auch hinkommt auf seiner Tour zum aktuellen Album "24kMagic", sind die Stadien in Deutschland ausverkauft. Am Freitag machte er Station in Berlin. Hendrik Schröder war beim Konzert dabei.  

  • Kultur im Inforadio

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Die Kulturredaktion

Konzerthaus Berlin, Quelle: Colourbox

Berliner Capella singt türkisches Oratorium

Der Kirchentag hat Berlin fest im Griff. Auch am dritten Tag gibt es wieder Hunderte von Veranstaltungen. Eine davon heißt "Dem Licht entgegen" - und könnte nicht passender sein für den völkerverbindenden Kirchentag. Im Konzerthaus am Gendarmenmarkt singt die Berliner Capella am Abend ein türkisches Oratorium von Ahmed Adnan - und Jens Lehmann hat es sich angehört.

Weitere Kulturbeiträge

Werther - Copyright: onlinetheater.live/Sean Keller

"Werther" im ersten Onlinetheater

Ein Theater, das nur im Netz existiert - kann das gelingen? Die Künstlerplattform NUU aus Berlin probiert es gerade aus. Ihre Homepage ist das Schauspielhaus, der Livestream ihre Bühne. Auf dem Spielplan ihres Online-Theaters: eigene fürs Internet gemachte Inszenierungen. Am Mittwochabend war Premiere ihres ersten Stückes: "Werther". Nadine Kreuzahler hat es sich dabei zu Hause vor dem Rechner bequem gemacht.

Filmstill: Berlin Syndrome - © 2016 Berlin Syndrome Holdings Pty Ltd, Screen Australia

Beklemmende Großstadtfabel: Neu im Kino

Berlin ist voller Touristen, es würde kaum auffallen, wenn eine verschwindet. Die Australische Regisseurin Cate Shortland hat mit "Berlin Syndrome" eine düsteren Entführungsthriller geschaffen, der am Mittwoch in die Kinos kommt. Mehr über diesen Film und weitere Kinostarts der Woche von Alexander Soyez.

LaTourette, Quelle: Olga Baczynska

La Tourette im Roten Salon

Tonia Reeh ist eine Berliner Künstlerin, die in den vergangenen Jahren eher mit elektronischen Sounds auffiel. Sie spielte in Bands wie Masonne und das Zuckende Vakuum und veröffentlichte schließlich einige Solo-Platten unter dem Namen Monotekktoni. Jetzt hat Tonia Reeh ein neues Projekt, bei dem sie sich auf das Klavier zurückbesonnen hat. La Tourette nennt sich die Band. Am Dienstag feierten La Tourette die Veröffentlichung ihres Debut-Albums im Roten Salon in Berlin, Hendrik Schröder war dabei.

Andreas Altmann: Gebrauchsanweisung für das Leben Frühlingslese 2017 des Erfurter Herbstlese e.V., Quelle: imago/VIADATA

Altmann: "Zum Leben anstupsen"

Er ist einer der bekanntesten deutschen Reiseschriftsteller, ein Selfmademann mit einem Faible für das Leben in all seinen Spielarten. Jetzt hat Andreas Altmann eine "Gebrauchsanweisung für das Leben" geschrieben. Darüber hat sich Ute Büsing aus der Inforadio-Kulturredaktion mit dem 67-Jährigen unterhalten.

Terezia Mora am 20.10.2016 auf der Frankfurter Buchmesse, Quelle: imago/STAR-MEDIA

Lesungstipp: Terézia Mora im Literaturhaus Berlin

Das Netzwerk der deutschsprachigen Literaturhäuser hat seinen diesjährigen Preis Terézia Mora zuerkannt. Aus diesem Anlass ist die Autorin und Übersetzerin mit ungarischen Wurzeln gerade auf Lesetour. Am Dienstagabend liest Terezia Mora aus ihrem jüngsten Buch, dem Erzählband "Die Liebe unter Aliens". Nadine Kreuzahler stimmt schon mal darauf ein.

Der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård (Bild: Bernd von Jutrczenka/dpa)

Karl Ove Knausgård stellte "Kämpfen" im rbb vor

Im großen Sendesaal des RBB war am Montag Abend auf Einladung von Radio Eins ein Weltstar der Literatur zu Gast: Karl Ove Knausgard. Der norwegische Bestsellerautor feierte vor ausverkauftem Haus die deutschsprachige Premiere des sechsten Bandes seines autobiografischen Romanprojekts "Kämpfen". Kulturreporterin Ute Büsing war dabei.

Kultur-Nachrichten

RSS-Feed

Kultur-Sendungen am Wochenende

RSS-Feed
  • Studenten sitzen am 17.10.2011 in einem großen Kinosaal (Foto: dpa)

    Abgedreht

    Das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten.

  • Gedeckter Tisch mit Wein mitten im Weinberg

    Aufgegabelt

    Reiner Veit blickt in die Kochtöpfe der Küchenchefs. Die Sendung für alle, die möglichst viel erfahren wollen über Essen, Trinken und die hohe Kunst des Kochens.

  • Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)

    Quergelesen

    Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.

  • Historische Zeichnung, 19. Jahrhundert, Revolte in einer fränkischen Stadt im 12. Jahrhundert (Bild: imago)

    Umgeschichtet

    Vergangenheit aus der Nähe betrachtet: Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. 

RSS-Feed