Kultur

Aktuell

"Toni Erdmann" © Komplizen Film

"Toni Erdmann": Die deutsche Oscar-Hoffnung

Wird es ein Triumph? Bei der Oscar-Verleihung am Sonntag geht "Toni Erdmann" von Regisseurin Maren Ade als bester fremdsprachiger Film ins Rennen. Es wäre der erste Oscar seit zehn Jahren für Deutschland - und der Film hat schon jetzt in den USA seine Fans: Es soll ein amerikanisches Remake geben - mit Jack Nicholson in der Rolle des Toni Erdmann. Beim deutschen Verleiher des Films, Christoph Ott, wächst die Anspannung.  

  • Kultur im Inforadio

  • Über die Sendung

  • Sendezeiten

  • Die Kulturredaktion

Szenenbild: Alles muss glänzen - Theater am Kurfürstendamm - Foto: Marcel Weisheit

"Alles muss glänzen" im Theater am Kurfürstendamm

Im Berliner Theater am Kurfürstendamm steht Maria Furtwängler in ihrer ersten Hauptrolle auf der Bühne. In der schwarzen Komödie "Alles muss glänzen" spielt sie eine Hausfrau und Mutter. Kulturreporterin Ute Büsing hat am Rande einer Voraufführung mit ihr und dem Dramatiker und dem Produzenten gesprochen.

Weitere Kulturbeiträge

Chris Dercon, designierter Intendant der Volksbühne Berlin (Bild: Jens Kalaene/dpa)

Lederer akzeptiert Dercon

Die Personalie ist umstritten - doch nun hat sich der neue Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) zum Vertrag mit Chris Dercon als Intendant der Volksbühne bekannt. Damit hat ein langes Tauziehen um die künftige Ausrichtung des Traditionstheaters ein vorläufiges Ende gefunden. Kam die Einigung überraschend? Inforadio-Theaterkritikerin Ute Büsing meint, die Zeichen hätten notgedrungen auf Einigung gestanden: Dercon hat einen rechtskräftigen Vertrag als neuer Intendant und der Jurist Klaus Lederer wusste, dass er diesen nicht so ohne weiteres aufkündigen kann.

Chor - Foto: Alexander Zuckrow

Chor-Festival im Radialsystem

Die Berliner singen gern. Nicht nur unter der Dusche oder im Stadion: Es soll hier anderthalb bis zweitausend Chöre geben! Wie gut viele davon sind, das zeigt nun ein viertägiges Festival im Radialsystem: Chor@Berlin. Anna Pataczek hat sich mit dem Festivalleiter übers Programm unterhalten.

Frank Zappa (Bild: imago/ZUMA Press)

Mehr als eine Hommage: Ensemble Modern mit Zappas Werken

Frank Zappa war im glamourösen Pop-Geschäft genauso zu Hause wie in den experimentellen Klängen der Neuen Musik - und im Frankfurter Ensemble hatte er den perfekten Klangkörper für seine Ideen gefunden. Das Ergebnis erschien 1992 als Live-Album unter dem Namen "The Yellow Shark". Am Mittwoch hat das Ensemble Modern unter der Leitung von Dirigent Jonathan Stockhammer Teile daraus im Konzerthaus Berlin wiederaufgeführt. Jakob Bauer war dabei.

Luis Gnecco als Pablo Neruda in einer Szene aus dem Film "Neruda", Quelle: Piffl Medien/dpa .

Eine Fiktion über Pablo Nerudas Leben: Neu im Kino

Die Oscars stehen vor der Tür - in der Nacht von Sonntag auf Montag früh werden Sie verliehen. Und in dieser Woche kommen noch ein paar mehr Kandidaten auch bei uns in die Kinos. Alexander Soyez stellt die wichtigsten Kino-Neustarts der Woche vor.

Nominierte für die Oscars 2017, Quelle: imago/ZUMA Press

Skandale - und wie Hollywood damit umgeht

And the Oscar goes to ...? In der Nacht von Sonntag auf Montag wird entschieden sein, wer den Oscar in den Händen hält. Einer, der Chancen hat, ist Mel Gibson. Vor ein paar Jahren galt er noch wegen seiner antisemitischen Äußerungen als persona non grata in Hollywood - nun ist er für den Regie-Preis nominiert. Da stellt sich die Frage: Wie geht Hollywood mit Skandalen um? ARD-Korrespondentin Nicole Markwald über weitere aktuelle Fälle.

Filmstill: Hitlers Hollywood - Quelle: kinofreund.com

"Hitlers Hollywood" im Kino Babylon

Eine der größten Film- und Fernsehproduktionsfirmen Deutschlands - die UFA - feiert in diesem Jahr 100. Geburtstag. Am Mittwoch Abend hat ein Film im Kino Babylon Premiere, der sich mit dem dunkelsten Kapitel der UFA-Filme befasst, der UFA im Dritten Reich. "Hitlers Hollywood" von Rüdiger Suchsland. Susanne Bruha hat den Film vorab gesehen und den Regisseur getroffen.

Kabarettist Bruno Jonas (Bild: imago/STAR-MEDIA)

Zum Mitdenken und Mitlachen: Bruno Jonas

Bruno Jonas ist ein Polit-Kabarettist alter Schule. Mit seinem neuen Programm "Nur mal angenommen" gastiert er seit Dienstag bei den Berliner Wühlmäusen. Ute Büsing war dort.

Theater am Berliner Kurfürstendamm. Quelle: imago, Norbert Schmidt

Woelffer: "Wir haben jetzt Planungssicherheit und Garantien"

Der traditionsreiche Theater-Standort am Berliner Kurfürstendamm ist gesichert. Der Investor Cells und Theater-Chef Woelffer haben sich auf einen Kompromiss geeinigt: Cells will nach dem Abriss der alten Theater eine neue Bühne bauen lassen und dafür 3,3 Millionen Euro investieren. Allerdings werde es künftig nur noch eine Bühne geben, nicht mehr zwei. Außerdem werde das Theater im Untergeschoss liegen. Woelffer sagte im Inforadio, dies sei die beste Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. Der Streit sei damit beigelegt.

Kultur-Nachrichten

RSS-Feed

Kultur-Sendungen am Wochenende

RSS-Feed
  • Studenten sitzen am 17.10.2011 in einem großen Kinosaal (Foto: dpa)

    Abgedreht

    Das Magazin für Cineasten und alle, die hinter die Kulissen der Filmwirtschaft blicken möchten. Filmkritiken, Gespräche mit Filmemachern, Regisseuren, Schauspielern und Produzenten.

  • Gedeckter Tisch mit Wein mitten im Weinberg

    Aufgegabelt

    Reiner Veit blickt in die Kochtöpfe der Küchenchefs. Die Sendung für alle, die möglichst viel erfahren wollen über Essen, Trinken und die hohe Kunst des Kochens.

  • Die Schauspielerin Sophie Nelisse als Liesel Meminger in einer Filmszene des Kinofilms "Die Bücherdiebin". (Bild: dpa)

    Quergelesen

    Das Literatur-Magazin bietet Interviews und Gespräche mit Literaten und Verlegern, berichtet über Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann sowie über Festivals und Lesungen.

  • Historische Zeichnung, 19. Jahrhundert, Revolte in einer fränkischen Stadt im 12. Jahrhundert (Bild: imago)

    Umgeschichtet

    Vergangenheit aus der Nähe betrachtet: Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. 

RSS-Feed