Wissenschaftslandschaft Südafrika

Kapstadt - Südafrika (Bild: imaog)
imago stock&people

Woher kommen wir, wohin gehen wir? Das sind Grundfragen menschlicher Existenz. Thomas Prinzler hat sich aufgemacht nach Südafrika an die Wiege des homo sapiens. Er erkundet dort früheste Menschheitszeugnisse und die Auswirkungen menschlichen Handelns heute - auf das Zusammenleben im ehemaligen Apartheidsstaat, auf die Tierwelt Afrikas, aber auch auf das Klima.

Die Stationen von Prinzlers Forschungsreise

Soweto Kühltürme des Kraftwerks, Foto und Copyright Thomas Prinzler

Bilanz einer Forschungsreise

Am letzten Tag seiner Erkundungsreise der Wissenschaftslandschaften Südafrikas blickt Thomas Prinzler zurück und resümiert seine Eindrücke.

Weitere Stationen

RSS-Feed

Der Autor

Thomas Prinzler, Wissenschafts-Redakteur (Bild: Dieter Freiberg)
Klaus Dieter Freiberg

Thomas Prinzler

Was war vor dem Urknall? Warum muss man wissen, wie Ameisen kommunizieren? Wie wird aus der Relativitätstheorie ein Navigationssystem? Fragen, auf deren Antworten ich neugierig bin und denen ich mit der Sendereihe "Wissenswerte" auf den Grund gehe – als Wissenschaftsredakteur und als Autor.

Prinzlers Reise in Bildern

Vor dem Start

Der Township Khayelitsha in Kapstadt (Südafrika) (Bild: dpa)
dpa

Ist Südafrika ein Wissenschaftsland?

Woher kommen wir und wohin gehen wir? Das sind grundlegende Fragen, die sich die Menschen seit Jahrtausenden stellen. Sicher ist: Wir kommen alle aus Afrika. Und Thomas Prinzler, rbb Inforadio-Wissenschaftsredakteur geht nach Südafrika auf Forschungsreise.