Das is(s)t Deutschland

Essen in Deutschland (Bild: imago/Westend61)
imago stock&people

Am Tag der Deutschen Einheit begeben wir uns – in Person von Reiner Veit - dem kulinarischen Deutschland auf die Spur: Unter dem Motto "Das is(s)t Deutschland" besuchen wir Markthallen und Manufakturen, servieren regionale Spezialitäten, trinken reinen Wein und klares Wasser, essen die Ostschrippe und probieren uns an vegetarischer Wurst. Außerdem ehren wir den Pfälzer Saumagen und suchen in Seniorenheimen nach vergessenen Rezepten. Das alles und noch ein bisschen mehr also an diesem Tag der deutschen Einheit im Inforadio – und hier auf inforadio.de.

Sauerkraut, Bratwürste, Eisbein, Bouletten, Bratkartoffeln, Kartoffelpuffer, Schwarzwälder Kirschtorte, mehr Fleisch als Fisch - das isst Deutschland. Und "Das is(s)t Deutschland" ist auch unser Motto im Inforadio am Tag der Deutschen Einheit. Reiner Veit begrüßt Sie zu kulinarischen Stippvisiten in Deutschland. Natürlich werden wir nicht wirklich komplett klären, was Deutschland isst. Denn leider reicht die Zeit nicht aus, jedes Bundesland zu besuchen und deshalb hat ein bisschen der Zufallsgenerator mitgespielt und bestimmt wo es lang geht. Außerdem wird dort, wo gegessen wird, auch getrunken. Es wird also nicht nur im Pfälzer Saumagen, Kartoffeln und feinste Schokolade gehen, sondern auch um Milch, Wein und Wasser. Und mit Sicherheit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Milchkuh im Berchtesgadener Land (Bild: imago/Volker Preußer)
Das is(s)t Deutschland

Milch aus dem Berchtesgadener Land

Das Image der Milch hat in letzter Zeit deutlich gelitten: Die Kühe leiden unter der Massentierhaltung und die Milchbauern leiden unter den stetig sinkenden Preisen. Doch es gibt auch Positiv-Beispiele wie die Molkerei "Berchtesgadener Land". Reiner Veit hat mit dem Geschäftsführer gesprochen.

Trinkwasser (Bild: imago/McPHOTO)
Das is(s)t Deutschland

Berlins Wasser ist top!

Ohne Wasser läuft nichts – nicht einmal der Mensch. In Berlin ist die Qualität des Leitungswassers glücklicherweise so gut, dass es bedenkenlos getrunken werden kann. Darüber hat Reiner Veit mit Stephan Natz von den Berliner Wasserbetrieben gesprochen.

Ost-Schrippe (Bild: imago/Rüdiger Wölk)
imago stock&people
Das is(s)t Deutschland

Ostschrippe und Veggiwurst

Typisch deutsch sind - kulinarisch betrachtet - Brötchen und Wurst, auch wenn hier die Trends auseinanderdriften: Bei Brötchen stehen alle auf die traditionelle Ostschrippe, bei deren Belag geht es eher in die für Viele zeitgemäßere, weil fleischlose Richtung. Markus Streim hat sich auf Ostschrippen-Suche gemacht und Nadine Kreuzahler eine vegetarische Metzgerei besucht.

Pfälzer Saumagen (Bild: imago/Westend61)
imago stock&people
Das is(s)t Deutschland

Saumagen und Essig aus der Pfalz

Der Pfälzer Saumagen hat vor allem als Leibspeise des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl Berühmtheit erlangt. Doch auch für Nicht-Pfälzer ist die Delikatesse eine Empfehlung wert, meint Reiner Veit. Und wo er schon einmal in der Pfalz unterwegs war, hat er auch gleich die andere Spezialität der Gegend probiert: Exzellente Essige.

Drei Seniorinnen am Herd - Aufnahme aus dem Buch "Wir haben einfach gekocht" (Bild: Caro Hoene)
Das is(s)t Deutschland

Ein Buch gegen das kulinarische Vergessen

Immer mehr Rezepte von früher und ihre Variationen gehen verloren. Dagegen wollte Jörg Reuter und einige weitere Autoren etwas unternehmen: Sie reisten durch deutsche Seniorenheime und sprachen dort mit den Bewohnerinnen über ihre Rezepte. Dabei herausgekommen ist das Buch "Wir haben einfach gekocht". Über Buch und Idee spricht Reiner Veit mit Jörg Reuter.

Frankfurter Grüne Soße (Bild: imago/Westend61)
imago stock&people
Das is(s)t Deutschland

Ganz Europa auf dem Tisch

Das Restaurant "Stanley Diamond" in Frankfurt am Main ist etwas ganz Besonderes: Hier bietet Küchenchef Alexander Nixdorf seinen Gästen nicht nur viele Klassiker aus dem europäischen Ausland, sondern auch Besondere Speisen aus Deutschland und der Region. Reiner Veit war dort und hat die berühmte Frankfurter Grüne Soße probiert.

Weintrauben bei Radebeul in Sachsen (Bild: imago/Johannes Koziol)
imago stock&people
Das is(s)t Deutschland

Weine aus Sachsen: Selten, aber köstlich

Bei Wein denkt man als Laie vermutlich nicht sofort an Sachsen. Doch dafür gibt es ja glücklicherweise die Experten wie Inforadio-Redakteur Reiner Veit und der sagt: Sachsens Weine sind köstlich. Was diese Weine ausmacht und warum sie so gut sind, darüber spricht er mit der Dresdner Sommeliere Jana Schellenberg und dem Winder Karl Friedrich Aust aus Radebeul.

Mehr Infos

Gedeckter Tisch mit Wein mitten im Weinberg

Aufgegabelt

Reiner Veit blickt in die Kochtöpfe der Küchenchefs. Die Sendung für alle, die möglichst viel erfahren wollen über Essen, Trinken und die hohe Kunst des Kochens.